F. Scott Fitzgerald Die Schönen und Verdammten

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(9)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schönen und Verdammten“ von F. Scott Fitzgerald

Ihr Leben ist eine ewige Party mit immer neuen Cocktails und neuen Melodien des ›Jazz Age‹. Gloria und Anthony sind Dandys: exzentrisch, jung, schön, verschwenderisch … und verdammt. Denn alles endet in einem schrecklichen Kater. Ein Roman, wie Liebende ›galant zur Hölle fahren‹, vom schillerndsten Vertreter der ›Lost Generation‹.

Wenn man einmal "reingekommen" ist ein großartiges Buch!

— ManjaEls

Absolut eines meiner Lieblingsbücher!

— deebby

Einer meiner Lieblingsautoren! Fitzgeralds Stil ist wundervoll zu lesen und so hatte ich auch an diesem Buch meine Freude.

— Miss_Jana

Stöbern in Romane

Tyll

Eine lose Aneinanderreihung von Episoden mit unnahbaren Figuren - "Tyll" konnte mich nicht überzeugen.

Leserzeichen

Kleine Stadt der großen Träume

Eine tolle und erschreckend realistische Geschichte. Der sehr spezielle Schreibstil war auf Dauer anstrengend.

SteffiZi

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Ganz ruhig und mit wunderbarer Sicht auf das Leben und Sterben, hat mich dieses Buch tief berührt! Klare Empfehlung!

LadyOfTheBooks

#EGOLAND

Egoland lohnt sich zu lesen!

Spirou

Kranichland

Einfühlsame und tragische Familiengeschichte.

NeriFee

So enden wir

Bietet Stoff zum Nachdenken, ist aber anstrengend zu lesen und lässt mich letztendlich eher ratlos zurück. Literarisch anspruchsvoll!

LitteraeArtesque

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich wünschte, ich hätte ihn schon früher entdeckt!

    Die Schönen und Verdammten

    Kleines91

    09. October 2013 um 23:55

    Ich liebe,liebe,liebe die Art, wie Fitzgerald schreibt. Ich genieße jedes einzelne Wort. Jeden Satz. Jede Metapher -Personifikation - Übertreibung. Ich liebe es, wie er mit den Worten spielt, seinen Figuren, der Handlung. Wie er dem ganzen immer mal wieder Dialoge im Dramen-Stil zwischenstellt .... Ich liebe es, wie er es schafft, dass ich die Handlung vor mir sehe. Dass er es schafft, dass ich einen Film sehe der vor mir abläuft. Ein Film voller Liebe und Hass. Aufstieg und Fall. Luxus und Existenzangst. Ich wünschte mir, dieses Buch hätte nach jeder Seite eine neue bekommen. New York. Die "roaring twenties". Die Dekadenz. Aristokratie. Überlebensängste! Wirklich eines der besten Bücher, die ich überhaupt je gelesen habe!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks