F. Scott Fitzgerald Für dich würde ich sterben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Für dich würde ich sterben“ von F. Scott Fitzgerald

t Eine literarische Sensation. Neu entdeckte Erzählungen von F. Scott Fitzgerald. Der Traum von Ruhm und Geld, das Streben nach persönlichem Erfolg, die Mystifikation der Frau und der Liebe, rauschende Partys, Höhenflüge und Abstürze ins Bodenlose – das waren die Themen seines Lebens und seines Werks. Am Ende hatte F. Scott Fitzgerald, der umschwärmte Erfolgsautor, sein Publikum verloren. Kaum einer erinnerte sich an ihn, einen der bestbezahlten Story-Schreiber der zwanziger Jahre. Und kaum eine Zeitschrift wollte seine Erzählungen drucken. Man erwartete noch immer Geschichten über junge Liebende von ihm. Aber Fitzgerald wollte sich nicht beschränken. Änderungsvorschläge lehnte er meist ab. So blieben viele Erzählungen bis heute unveröffentlicht. Nun erscheinen sie endlich: 14 abgeschlossene Storys, drei Filmskizzen und ein Fragment – im unnachahmlichen Fitzgerald-Ton. Eine literarische Wiedergutmachung.

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fitzgerald

    Für dich würde ich sterben
    SABO

    SABO

    05. June 2017 um 13:49

    F. Scott Fitzgerald -  Für dich würde ich sterben: Erzählungen, gelesen von Volker LechtenbrinkAudio-CD – Gekürzte AusgabeHoffmann und Campe"Eine literarische Sensation. Neu entdeckte Erzählungen von F. Scott Fitzgerald.Der Traum von Ruhm und Geld, das Streben nach persönlichem Erfolg, die Mystifikation der Frau und der Liebe, rauschende Partys, Höhenflüge und Abstürze ins Bodenlose – das waren die Themen seines Lebens und seines Werks."Ein New Yorker Verleger denkt, er hat den literarischen Fang seines Lebens gemacht. Ein paar 100.000 druckfrische Exemplare werden an ausgesuchte Buchhandlungen quer durch die U.S.A. geleitet. Wie eine Landkarte des Erfolges, wandert das Buch in die Hitlsten der Leser. Anscheinend gibt es niemand, der das Buch nicht erwerben möchte, ein mancher muss es nachbestellen.Auf dem Weg zu seinem neuen Erfolgsautor, tourt er die Orte per Zug ab.Mitreisende macht er neugierig und verteilt ein paar Exemplare, um deren Reaktion auf die literarische Sensation, live mitzuerleben, zu testen.Der totgeglaubte Protagonist sitzt ihm im Abteil gegenüber, nichtsahnend, dass sein Autor geflunkert hat, überreicht er ausgerechnet diesem Mann eine Ausgabe.Er liest sehr konzentriert und auf des Verlegers Frage, ob es ihm denn gefalle, schäumt dieser vor Wut und ist außer sich."Ob es mir gefällt??" Mein Onkel hat mich mit diesen Geschichten lächerlich gemacht! Ich bin gerade auf dem Weg zu ihm.."Der Verleger sieht sich schon bankrott, auf einer Gefängnispritsche sitzend.Er überlegt sich 100 Mal, wie ihm das passieren konnte und sein Hirn arbeitet auf Hochtouren, um seinen künftigen Schicksal zu entfliehen. Auch die heulende Verlobte des verballhornten Neffen trifft er an, sie kann gar nicht glauben, dass er noch lebt.Er schwitzt, wie noch nie zuvor in seinem Leben, will aber wenigstens dieser Unbill Gerechtigkeit widerfahren lassen, er will sie wieder zusammenbringen.Natürlich hofft er auf Milde um seinem hoffnungslosem Schicksal zu entgehen..Viele Erzählungen blieben bis heute unveröffentlicht. Diese ist nur eine von14 abgeschlossene Storys..Die Geschichten leben vom Zufall und der Leidenschaft der Protagonisten. Ganz unter dem Motto "Man soll das Bärenfell nicht vor dem Abend loben.." ;-), zieht vom Grund einer unscheinbaren Geschichte, ein Drama auf und wächst über sich und die vermeintliche Glückseligkeit hinaus.Volker Lechtenbrinks heißer-verwegende Stimme, schafft eine atmosphärische Dichte, die seine Zuhörer sofort gefangen nimmt. Das dies eine gekürzte Ausgabe ist, fällt durch seine fesselnde Darbietung überhaupt nicht auf.Volker Lechtenbrink: Wieder mal ganz "doll"! Empfehlenswerte und gute Unterhaltung!

    Mehr