F. Scott Fitzgerald F. Scott Fitzgerald - Die besten Geschichten. 9 Erzählungen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „F. Scott Fitzgerald - Die besten Geschichten. 9 Erzählungen“ von F. Scott Fitzgerald

Sein Vater sei der reichste Mann der Welt, behauptet Percy Washington, er besitze einen Diamanten so groß wie das Hotel Ritz. Was sein Schulfreund John Unger für maßlose Übertreibung hält, erweist sich bei einem Besuch in Montana als wahr. Ein Berg aus Diamant – das darf natürlich niemand erfahren. Und plötzlich merkt Unger, in welcher Gefahr er schwebt. Bei F. Scott Fitzgerald nimmt die exaltierte Welt der Reichen und Schönen bizarre Formen an, das zeigen aufs Unterhaltsamste die hier versammelten neun Geschichten vom berühmten Autor des 'Großen Gatsby'.

Sehr unterschiedliche und einzigartige Geschichten.

— bouquin
bouquin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die besten Gechichten des F. Scott Fitzgerald

    F. Scott Fitzgerald - Die besten Geschichten. 9 Erzählungen
    bouquin

    bouquin

    02. June 2017 um 10:46

    Inhalt: Sein Vater sei der reichste Mann der Welt, behauptet Percy Washington, er besitze einen Diamanten so groß wie das Hotel Ritz. Was sein Schulfreund John Unger für maßlose Übertreibung hält, erweist sich bei einem Besuch in Montana als wahr. Ein Berg aus Diamant – das darf natürlich niemand erfahren. Und plötzlich merkt Unger, in welcher Gefahr er schwebt. Bei F. Scott Fitzgerald nimmt die exaltierte Welt der Reichen und Schönen bizarre Formen an, das zeigen aufs Unterhaltsamste die hier versammelten neun Geschichten vom berühmten Autor des 'Großen Gatsby'.Meine Meinung: Nachdem ich F. Scott Fitzgeralds Meiserwerk „Diesseits vom Paradies“ gelesen habe, musst ich auch seine anderen Romane unbedingt lesen. Ich habe mit einer Sammlung von Kurzgeschichten begonnen.In all seinen Büchern, die ich bis jetzt gelesen habe geht es immer um das Gleiche: Macht, Geld und Liebe (die jeweils nicht weiter als einen Kuss geht), sowie dessen Vergänglichkeit und schöne Frauen. Dieses Schema gefällt mir, da es sehr gut zeigt, wie die Leute vorher gelebt und geliebt haben. Die Kurzgeschichten sind alle einzigartig und können nicht miteinander verglichen werden, da sie unterschiedliche Personen und unterschiedliche Handlungen beschreiben. Das Cover entspricht meiner Meinung den 20er Jahren perfekt und zeigt den Reichtum des Einzelnen sowie die Schönheit und Eleganz der Frauen. Was mir an F. Scott Fitzgeralds Bücher so gut gefällt ist, dass die Frauen und die Ereignisse meist aus seinen echten Leben entsprungen sind und er diese mithilfe seiner Bücher zu verarbeiten bzw. zu beenden versucht. Die Besten Geschichten: Meiner Meinung nach war die Geschichte „Drei Stunden zwischen zwei Flügen“ die beste Geschichte des Autors. Die Handlung ist ungewöhnlich und am Ende gibt es eine Wendung, die bestimmt keiner vorhergesehen hat. Ich muss über diese immer noch schmunzeln. Die nächste Geschichte „Die letzte Schöne des Südens“ hat mich ebenfalls beeindruckt. Es werden Mädchen bzw. Frauen beschrieben, die einzigartig sind und in die sich einfach jeder Mann verlieben muss, da sie so hinreißend sind. „Ein Diamant so groß wie das Ritz“ beschreibt den Reichtum und den Geiz der Menschen. Es wird beschrieben zu was ein Mensch fähig ist, um seinen Reichtum und seine Macht zu erhalten. Mich hat diese Geschichte auch ein wenig geschockt, da ich nicht wusste, dass jemand über Leichen gehen würde, nur um sein Vermögen unentdeckt zu behalten. Schreibstil: Der Schreibstil dieser Geschichten, war im Gegensatz zu seinem Meisterwerk, eher einfach und unausgeschmückt - ein wesentlicher Bestandteil einer Kurzgeschichte. Faszit: Alle Geschichten in dieses Buch haben am Ende eine unerwartete Wendung, mit der ich wirklich kein einziges Mal gerechnet habe. Ich würde dieses Buch immer wieder lesen, da es einen zeigt, wie wichtig manchen Menschen Reichtum ist, und dass am Ende aber nur die Liebe bleibt. 

    Mehr
    • 3