Fabian Harloff

 4 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Fabian Harloff

Neue Rezensionen zu Fabian Harloff

Neu
sabistebs avatar

Rezension zu "Tränen des Zorns" von Fabian Harloff

Rezension zu "Tränen des Zorns" von Fabian Harloff
sabistebvor 7 Jahren

Ein neuer Fall für Leon Kramer. Auf dem Kölner Flughafen wird ein Archäologe ermordet auf der Toilette gefunden. Er arbeitete im Auftrag der Loge und sollte in Israel ein Artefakt namens „Tränen des Zorns“ ausgraben. Als Gegenleistung finanzierte die Loge seine Arbeiten.
Schon bald zeigt sich, warum Leon Kramer hinzugezogen wurde: Der Mörder ist das Ergebnis eines Experimentes der Bruderschaft der Schatten und kann sein Äußeres verändern, er ist ein Formwandler, ein menschliches Chamäleon.

Wieder einmal eine attraktive Frau und ein altes, geheimnisvolles Artefakt. Diesmal zumindest keine Ex-Freundin und schon ist Leon Kramer Feuer und Flamme.
Genervt hat mich die Unterstellung, dass Wissenschaftler, die sich ein Hotelzimmer teilen gleich schwul sein müssen, nur weil die Handlung in Köln spielt. Man merkt, dass die Produzenten wohl die an der Uni gearbeitet haben, denn da ist es üblich, dass sich Wissenschaftler gleichen Geschlechts (nur gleichen Geschlechts!) ein Zimmer teilen. Teils werden einem die Zimmerpartner sogar vom Organisator zugewiesen, damit man auch Abends angeregte Gespräche führen kann und weitere Kontakte knüpfen kann mit Kollegen, die man sonst nicht unbedingt kennenlernen würde. Die Abrechnung solcher geteilter Zimmerrechnungen ist ein Albtraum, aber das ist eine andere Geschichte. Mit diesem Wissen, um das übliche Zimmerteilen von Wissenschaftlern krankt natürlich ein klein wenig die Auflösung des Falls.
Die Idee mit dem menschlichen Chamäleon war nett, aber teils ein wenig vorhersehbar. Insgesamt jedoch eine wirklich gute Folge mit Tempo, Action und guter Ermittlung. Der rote Faden der Serie ist noch da, aber nicht so ausgeprägt wie in früheren Episoden. Diese Folge kann man sogar fast außerhalb der Reihe hören.

Kommentieren0
13
Teilen
sabistebs avatar

Rezension zu "Die Prophezeihung" von Fabian Harloff

Rezension zu "Die Prophezeihung" von Fabian Harloff
sabistebvor 7 Jahren

Raubmord im Kölner Dom. Unbekannte zünden eine Gasgranate im Wahrzeichen der Stadt und stehlen die Gebeine der hl. Drei Könige. Drahtzieher ist eine Sekte, deren Wurzeln bis auf die Templer zurückführen und die sich den Untergang der Menschheit und die Auferstehung von Baphomed zum Ziel gesetzt hat.
Leon Kramers Patenonkel Heinrich, ein Mitglied der Loge, gibt den entscheidenden Hinweis: Der Sekte fehlt noch ein letztes Artefakt, ein Buch.

Und erneut stolpert Leon Kramer über Ex-Freudinnen und Schulfreundinnen, sogar in Frankreich, irgendwie ist das mittlerweile ein wenig unglaubwürdig. Der Kerl ist Sonderermittler, hat viel zu tun, Erbe eines Verlags und hat eine Affäre noch der anderen. Leons Alleingang ist soweit halbwegs nachvollziehbar, dennoch fragt man sich schon immer mal wieder, warum diese Menschen ihr Leben privat riskieren, um einen Diebstahl zu verhindern, das ist wohl wahre Hingabe an den Job. Der Überfall ist gut organisiert, die Polizei handelt nachvollziehbar, die Baphomet Episode wirkt jedoch unfertig und gehetzt, das hätte man besser ausarbeiten sollen.
Insgesamt wird logisch gehandelt, anders als man das in vielen Krimis sonst so kennt, wo der Held, um Spannung zu erzeugen Dinge liegen lässt oder sich einfach nur dappig benimmt. Leon macht alles richtig, die Polizei trifft unbequeme Entscheidungen, hier passt soweit alles. Auch der Übeltäter ist eine Überraschung, das ist wirklich gelungen.

Mittlerweile habe ich mich entweder an die mittelmäßigen Sprecher gewöhnt, oder sie sind tatsächlich ein wenig besser. Vom ursprünglichen Cast der ersten Folgen sind ja nicht mehr viele übrig, und die Neuen scheinen ihre Aufgabe ein wenig besser zu machen.
Der rote Faden, der durch die Serie führt bleibt erhalten und macht einen Quereinstieg in die Serie unmöglich.

Leon Kramer 1-der Kodex
Leon Kramer 2-Tempelritter
Leon Kramer 3-Der verlorene Tag
Leon Kramer 4-Spur aus Blut
Leon Kramer 5-Die Prophezeihung
Leon Kramer 6-Tränen des Zorns

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Fabian Harloff?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks