Fabian Lenk Die Zeitdetektive im Mittelalter

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Zeitdetektive im Mittelalter“ von Fabian Lenk

Was hat es mit dem magischen Teufelstrank auf sich, dessen Rezeptur sich angeblich im Karolingischen Reichskloster Lorsch befindet? Wer will verhindern, dass an der Donau der höchste Kirchturm der Welt entsteht, und bedroht den Ulmer Münsterbauer Ulrich Ensinger? Wer überfällt den reichen Lübecker Kaufmann Hildebrand Veckinchusen und stiehlt eine wertvolle Pelzlieferung? Die Zeitdetektive ermitteln.

Stöbern in Kinderbücher

Dann lieber Luftschloss

außergewöhnliche Geschichte über einen Teenager der sich nach einem liebevollem Zuhause sehnt

Josi98

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Abenteuer junger Mädchen, die zusammenhalten und ewige Freundschaft schwören.

Kiki77

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

König Guu

Märchenhaft, Zauberhaft

hexegila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super!

    Die Zeitdetektive im Mittelalter

    Giselle74

    02. October 2017 um 11:41

    Fabian Lenks Reihe um die Zeitdetektive ist mit über 30 Bänden schon ziemlich umfangreich. Trotzdem hatte ich noch nie davon gehört, als ich in der Buchhandlung zufällig darüber stolperte. Weil die Bücher ganz spannend aussahen, nahm ich den Sammelband "Die Zeitdetektive im Mittelalter" (enthält die Bände 4, 19 und 26) probehalber mit. Das war definitiv eine sehr schlaue Entscheidung! Die drei Freunde Kim, Julian, Leon und die kluge Katze Kija haben in einem alten Kloster einen Zeitreiseraum entdeckt. Nun können sie in jedes gewünschte Erdenjahr reisen, um dort Abenteuer zu erleben und Rätsel zu lösen. In diesem Falle ging es erst ins Reichskloster Lorsch um 800 n. Chr., wo ein gefährliches Elixir Tote verursacht, dann zum Ulmer Münster um 1398, wo jemand den Bau des Kirchturms verhindern möchte und schlußendlich nach Lübeck um 1400 , um dort einer Kaufmannsfamilie zu helfen. Jeder Band ist gut recherchiert, enthält einen kleinen Anhang mit geschichtlichen Fakten und ein Glossar zum Nachschlagen fremder Begriffe. Die Idee, Kinder Kriminalfälle lösen zu lassen, ist ja nicht neu, aber sie dafür durch die Jahrhunderte reisen zu lassen, war ein guter Geistesblitz. Hier verbindet sich mühelos Spannung mit Geschichtswissen. Die Reihe ist geeignet für Kinder ab ca 8 Jahren, die auch schon längere und schwierigere Texte bewältigen können, für Kinder, denen "Das magische Baumhaus" nicht mehr genug Lesestoff bietet. Trotz der Dicke der Bücher glaube ich, daß die Umsetzung auch Lesemuffel animieren könnte, sie sollten aber schon recht textsicher sein. Durch die verschiedenen Reiseorte und Themen ( von Alexander dem Großen über Michelangelo bis zu Mozart) sollte für jeden etwas Interessantes dabei sein, um den Einstieg zu finden. Die Bände sind in sich abgeschlossen und müssen nicht zwingend chronologisch gelesen werden. Eine Serie mit ähnlichem Kult-Potenzial wie "Die drei ???" oder "Die fünf Freunde"!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks