Fabian Lenk Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Die Stadt unter den Meeren

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Die Stadt unter den Meeren“ von Fabian Lenk

Jules Verne hatte ein Geheimnis: Die Abenteuer, dieer in seinen Büchern schildert, sind alle wahr!
Heute werden auf der Insel Krypteria neue Forscher an einer Akademie in seinem Geiste ausgebildet. Die Schüler Jason, Meg, Tom und Sera erleben viele spannende Abenteuer, die sie zu den geheimnisvollsten Orten der Welt führen.
Auf einer Unterwasser-Tour entdecken Jason, Meg, Tom und Sera eine geheime Unterwasserstadt! Doch ihr Herrscher Marephisto ist gar nicht begeistert von seinen jungen Besuchern und nimmt sie gefangen. Er entpuppt sich als größenwahnsinniger Krimineller, der die Ressourcen des Meeres ausbeuten will ...
Spannend und humorvoll gelesen von Götz Otto.
(1 CD, Laufzeit: 1h 20)

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat

Der Club der Heldinnen rettet das Internat - spannend!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Die Stadt unter den Meeren

    Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Die Stadt unter den Meeren

    laraundluca

    13. November 2016 um 17:13

    Inhalt: Jules Verne hatte ein Geheimnis: Die Abenteuer, die er in seinen Büchern schildert, sind alle wahr! Heute werden auf der Insel Krypteria neue Forscher an einer Akademie in seinem Geiste ausgebildet. Die Schüler Jason, Meg, Tom und Sera erleben viele spannende Abenteuer, die sie zu den geheimnisvollsten Orten der Welt führen. Auf einer Unterwasser-Tour entdecken Jason, Meg, Tom und Sera eine geheime Unterwasserstadt! Doch ihr Herrscher Marephisto ist gar nicht begeistert von seinen jungen Besuchern und nimmt sie gefangen. Er entpuppt sich als größenwahnsinniger Krimineller, der die Ressourcen des Meeres ausbeuten will Meine Meinung: Ich habe die Geschichte gemeinsam mit meinem 10-jährigen Sohn gehört. Schon der erste Teil hat uns überzeugt. Jule Verne, Abenteuer und Spannung - das hat gleich unsere Aufmerksamkeit und unser Interesse geweckt. Und wir wurden wieder nicht enttäuscht. Die Geschichte hat meinem Sohn und mir sehr gut gefallen. Sie war verständlich, rasant, spannend, aber auch amüsant erzählt und hat vor allen Dingen unsere Fantasie angeregt. Wir konnte ihr ohne Probleme folgen, mein Sohn war von Beginn an unheimlich fasziniert von der Geschichte. Eine Geschichte voller Action, Spannung, Geheimnissen, mit einer Prise Humor. Eine sehr gelungene Mischung, die uns vor dem CD-Player gefesselt hat. Die Handlung hat alles, was junge Hörer erwarten. Uns wurde zu keinem Zeitpunkt langweilig. Sie ist spannend, unterhaltsam und abwechslungsreich. Vor allem aber vermittelt sie ganz nebenbei eine Menge Wissen und Interessantes rund um die Meere. Auch die Ausbeutung der Meere wird vorsichtig angesprochen. Besonders gut hat mir gefallen, dass auch diese ernsten Themen in die Handlung integriert wurden, ohne stur und lehrerhaft darauf zu pochen. Der Sprecher hat die ganze Geschichte wundervoll und vor allem spannend und ansprechend erzählt. Die verschiedenen Stimmen und Tonfarben haben absolut perfekt zu unserer Vorstellung gepasst. Götz Otto hat sich bemüht, jedem Charakter etwas eigenes einzuhauchen, eine eigene Stimme zu verleihen - und es ist ihm gelungen. Sie waren gefühlvoll, unterhaltsam, spannungsgeladen, mal ängstlich, mal fröhlich und haben immer den richtigen Ton getroffen. Absolut passend. Wir haben die vier Freunde und natürlich ganz besonders Eddi sofort in unser Herz geschlossen. Das Skwieselbiesel ist einfach nur niedlich und lustig, man muss es einfach lieben. Die 5 sind ein tolles Gespann, mutig, abenteuerlustig und neugierig, sie halten zusammen und sind gemeinsam unschlagbar. Eine wunderbare und spannende Geschichte für junge Abenteurer. Die Altersempfehlung wurde vom Verlag mit 8 Jahren bestimmt. Und das finde ich absolut passend. Die Handlung ist leicht und verständlich erzählt, mit vielen Spannungsmomenten, die die Kinder aber auch nicht überfordern. Meinem Sohn ist es leicht gefallen, der Handlung zu folgen und alles zu verstehen. Mein Sohn vergibt volle 5 Sterne für diese tolle Geschichte. Fazit: Ein sehr schönes, lehrreiches und vor allem spannendes Abenteuer, das mir und vor allem meinem Sohn sehr gut gefallen hat. Absolute Hörempfehlung!  

    Mehr
  • Ein toller zweiter Teil

    Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Die Stadt unter den Meeren

    Seelensplitter

    13. November 2016 um 10:16

    Meine Meinung zum Hörbuch:Krypteria Jules Vernes Geheimnisvolle InselDie Stadt unter den MeerenAufmerksamkeit und Erwartung:Diesen Punkt findet ihr auf meiner Original Rezension bei mir auf dem Blog :)Inhalt in meinen Worten:Jason, Meg, Tom und Sera machen eine Entdeckung von einer Unterwasser Stadt. Doch als sie sich die Stadt näher betrachten, geraden sie in Gefangenschaft und müssen erkennen, nur gemeinsam können sie dieses Problem lösen.Marephisto möchte nämlich keinen Besuch, denn dieser kann nur reden und somit alle verraten, doch können die Kinder ihn überzeugen, das nicht alle so sind?Wie fand ich das Hörbuch:Dieses Hörbuch hat nicht nur einen Unterhaltungsfaktor, auch das Thema Ausnutzung der Ressourcen, vor allem des Meeres wird hier angesprochen, dabei ist es aber nicht stur auf einem Weg zu entdecken, sondern einfach zwischen drin durch die Handlung. Das gefällt mir sehr gut.Sprecher:Wie schon im ersten Teil gefällt mir die Stimme des Sprechers. Auch wenn er manchmal etwas verschluckt, so hat er dennoch eine besondere Stimmlage, die angenehm ist und nicht aufdringlich dennoch einprägsam und mit viel Gefühl in der Stimme.Geschichte:Wie ich schon ansprach, finde ich es gut, das in diesem Hörbuch ganz sanft davon berichtet wird, das man das Meer mittlerweile zu sehr ausnutzt und teilweise sogar dadurch zerstört, deswegen wirkt auch der Marephisto so realistisch und nachvollziehbar, gerade dass er nicht möchte das zu viel Wissen an unbekannte Menschen verteilt wird.Dennoch fand ich es etwas schwierig hin und wieder zu folgen, und musste dann noch mal zurück um wirklich alles zu blicken.Spannung:In diesem Hörbuch finde ich sogar die Spannung richtig genial gemacht. Immer wieder passieren Dinge, die die Höhepunkte noch einmal tiefer und auch höher blicken lassen. Gefällt mir irre gut. Und auch das jedes Wesen/Kind in diesem Hörbuch seine eigene wichtige Rolle zu spielen hat.Empfehlung?Ja. Eben weil Themen wie Ressourcen, Zusammenhalt, und Freundschaft sehr tief betont werden. Auch wird spielerisch erklärt was für Geschichten, Fakten über das Meer und auch wie Meer zusammengesetzt ist. Finde ich sehr schön und ehrlich.Sterne:Dem Hörbuch gebe ich 4 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks