Die Datenschutz-Lüge: Alles was du siehst ist nichts

von Fabian Siegler 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Datenschutz-Lüge: Alles was du siehst ist nichts
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

widder1987s avatar

Erschreckendes und informatives Aufklärungslektüre...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Datenschutz-Lüge: Alles was du siehst ist nichts"

Ist Ihnen bewusst, dass im Durchschnitt 75 Web-Technologien - mal mehr, mal weniger - ganz legal bei einem einzigen Webseitenaufruf mitlesen? Bei dem vorliegenden Selbsttest durch den Autor Fabian Siegler, Marketing- und IT-Experte, konnten mehr als 185 Unternehmen von Herstellern dieser Webtechnologien erkannt werden. Dieses Buch fuhrt Ihnen schonungslos Ihre Surfgewohnheiten vor Augen - samt dem immensen Paket von Privatdaten, mit denen Sie taglich bezahlen. Datenschutz und Privatsphare gelten hierzulande als besonders vorzeigbar - es wird Zeit, das aufzudecken was niemand auszusprechen wagt: Der glaserne Mensch ist bereits Tatsache! Ob Cookies, Tags, Web-Bugs, Pixel, Fingerprinting und Web-Beacons - all jene Services laufen im Hintergrund eines Webseitenbesuches oftmals mit. Dieses Buch zeigt detailliert die Fakten, und deckt auf, wer, was, wann und wozu herstellt. Auerdem wirft der Autor und Marketingexperte fur Echtzeit-Personalisierungen einen Blick uber den Tellerrand: Welche Daten werden erhoben bei der Nutzung von Googles Ubersetzungstool und wie war das noch gleich mit Flugsicherheit und vernetzter Kleidung? Datenschutz ist ein Thema, das uns auf Schritt und Tritt beschaftigen sollte. Denn immerhin haben 67 Prozent aller Smartphone-Nutzer eine aktive Standortfreigabe - und benutzen pro Woche durch schnittlich 1.500 mal ihr mobiles Telefon. Bei rund 214 Nutzungen taglich, sollte die Sicherheit demnach eine tragende Rolle spielen. Wer dieses Buch gelesen hat, wird zwangslaufig aufgeklarter durch die Welt gehen. Bis zum Jahre 2017 erwartet man bei Google, dass rund 37.000 GB pro Sekunde an Daten verarbeitet werden sollen. Jede Sekunde! Privatsphare war immer wichtig. Doch jetzt geht es darum, mit dem notigen Know-how dieser Technologie aufgeklart zu begegnen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783734569630
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:508 Seiten
Verlag:Tredition
Erscheinungsdatum:22.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    widder1987s avatar
    widder1987vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Erschreckendes und informatives Aufklärungslektüre...
    Die Wahrheit...

    Inhalt: Ist Ihnen bewusst, dass im Durchschnitt 75 Web-Technologien - mal mehr, mal weniger - ganz legal bei einem einzigen Webseitenaufruf mitlesen? Bei dem vorliegenden Selbsttest durch den Autor Fabian Siegler, Marketing- und IT-Experte, konnten mehr als 185 Unternehmen von Herstellern dieser Webtechnologien erkannt werden. Dieses Buch fuhrt Ihnen schonungslos Ihre Surfgewohnheiten vor Augen - samt dem immensen Paket von Privatdaten, mit denen Sie taglich bezahlen. Datenschutz und Privatsphare gelten hierzulande als besonders vorzeigbar - es wird Zeit, das aufzudecken was niemand auszusprechen wagt: Der glaserne Mensch ist bereits Tatsache! Ob Cookies, Tags, Web-Bugs, Pixel, Fingerprinting und Web-Beacons - all jene Services laufen im Hintergrund eines Webseitenbesuches oftmals mit. Dieses Buch zeigt detailliert die Fakten, und deckt auf, wer, was, wann und wozu herstellt. Auerdem wirft der Autor und Marketingexperte fur Echtzeit-Personalisierungen einen Blick uber den Tellerrand: Welche Daten werden erhoben bei der Nutzung von Googles Ubersetzungstool und wie war das noch gleich mit Flugsicherheit und vernetzter Kleidung? Datenschutz ist ein Thema, das uns auf Schritt und Tritt beschaftigen sollte. Denn immerhin haben 67 Prozent aller Smartphone-Nutzer eine aktive Standortfreigabe - und benutzen pro Woche durch schnittlich 1.500 mal ihr mobiles Telefon. Bei rund 214 Nutzungen taglich, sollte die Sicherheit demnach eine tragende Rolle spielen. Wer dieses Buch gelesen hat, wird zwangslaufig aufgeklarter durch die Welt gehen. Bis zum Jahre 2017 erwartet man bei Google, dass rund 37.000 GB pro Sekunde an Daten verarbeitet werden sollen. Jede Sekunde! Privatsphare war immer wichtig. Doch jetzt geht es darum, mit dem notigen Know-how dieser Technologie aufgeklart zu begegnen.

    Fazit:  Mit dieses technologischen und literarischen Hinweisschild namens 'Die Datenschutz-Lüge - Alles was du siehst ist nichts' konvertiert der IT-Expert und Autor Farbian Siegler den bewussten Konsumenten der heutigen digitale Welt mit einem Selbstversuch der extra Klasse, denn er schaut hinter die bunten und schick-leuchten Webseitenfasserde und deckt schockierende Machenschaften von 'blinden Passagieren' auf.

    Ob wir über stationäre Großraumrechner -auch Computer bzw. PC genannt- oder mobilen EDV-Gerätschaften wie Laptop/Notebook oder Smartphones bzw. iPhons auf globalen digitalen vernetzen Datenautobahnen unterwegs sind, immer und überall sind im Verborgenden agierende 'elektronische Spione' mit Übereifer am Werk, sich alle möglichen Useraktivitäten untern Nagel zu reißen. Fabian Siegler geht im seinen dritten Informationstechnologiensachbuches den direkten Weg um die Ausmaße und Gefährdung des Datenschutzmissbrauches zu analysieren und in einer 'für-alle-lesebaren Sprache' auf den wesentlichen ITS-Kern zu formulieren.

    Es werden mehr als über 180 sogenannte 'Tracker '(die unsichtbaren 'Mitleser' des Internets bzw. Hintergrundprogramme) aufgeführt und kurz vorgestellt, wer mit wen was und wo 'unter einer Decke steckt'. Unglaublich aber wahr, bei jeden Webseitenaufruf -ohne irgendeine Angabe oder konkrete Anfrage zu stellen- werden schon Standortbestimmung und IP-Adresse erfasst. Denn der Marketingexperte 'läuft' wie jeder andere World-Weigt-Web-Nutzer alle alltäglichen wie mehrfach im Monat besuchten n'Datenbahnreststätten' wie Modeversandhäuser, Suchmaschinenanbieter oder große Versandhändler des globalen Handels als 'Otto-Normal-Verbraucher' auf und ermittelt dabei, dass es zwischen drei bis 40 'Undergrounder' mit von der Partie waren und die meisten auch bei vielen Internetpräsentationsträgern ein lukratives 'Zuhause' erhalten haben. Hast du dich schon mal gefragt oder besser gesagt geärgert, warum du plötzlich Werbebanner über oder neben den Mail-Postfach mit genau den gestöberten und/oder gekauften letzten Onlineshoppingprodukten eingeblendet werden oder Youtube dir eine Auswahl und Empfehlung deiner 'Kanalaboments' und Videoaufruf erstellt?  Nun hier ist die Wahrheit...

    Auch jetzt gerade während du diese Zeilen liest, lesen viele kleine elektronische 'Spitzelaugen' mit und prokolieren wie speichern personenbezogene Daten und Verhaltensmuster von dir. Mit 'die Datenschutzlüge - Alles was du siehst ist nichts' bringt erschreckende Erkenntnisse über unsere doch so unbedachtes Handeln und Agieren im Netz ungefiltert und realitätsverschieben den Leser nah und ist doch als im nüchterne 'Theoretikersprache' gehalten um den Leser wiederum die ernste Lage der Sachlichkeit als thematisches um eine Punkt kreisende Erfahrungsprokollerfassung in Erinnerung zu verweilen...3,0 Sterne

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Fabian_Sieglers avatar
    Dies ist mein bislang umfangreichstes Buch mit 508 Seiten. Es war mir ein persönliches Anliegen das Thema Datenschutz im Netz einmal völlig neu anzugehen, dazu habe ich etliche Webseiten - die auch Sie mitunter täglich nutzen - analysiert & Kontaktiert! Das Ergebnis ist erschreckend!
    Lesen Sie hier den Klappentext und nutzen Sie die Chance auf eines der insgesamt 15 Gratis-Exemplare (eBook) die zur Auslosung stehen!

    Ist Ihnen bewusst, dass im Durchschnitt 75 Web-Technologien - mal mehr, mal weniger - ganz legal bei einem einzigen Webseitenaufruf mitlesen? Bei dem vorliegenden Selbsttest durch den Autor Fabian Siegler, Marketing- und IT-Experte, konnten mehr als 185 Unternehmen von Herstellern dieser Webtechnologien erkannt werden. 


    Dieses Buch führt Ihnen schonungslos Ihre Surfgewohnheiten vor Augen - samt dem immensen Paket von Privatdaten, mit denen Sie täglich bezahlen. Datenschutz und Privatsphäre gelten hierzulande als besonders vorzeigbar - es wird Zeit, das aufzudecken was niemand auszusprechen wagt: Der gläserne Mensch ist bereits Tatsache! 


    Ob Cookies, Tags, Web-Bugs, Pixel, Fingerprinting und Web-Beacons - all jene Services laufen im Hintergrund eines Webseitenbesuches oftmals mit. Dieses Buch zeigt detailliert die Fakten, und deckt auf, wer, was, wann und wozu herstellt. Außerdem wirft der Autor und Marketingexperte für Echtzeit-Personalisierungen einen Blick über den Tellerrand: Welche Daten werden erhoben bei der Nutzung von Googles Übersetzungstool und wie war das noch gleich mit Flugsicherheit und vernetzter Kleidung? 


    (DAS BUCH IST EXTRA VERSTÄNDLICH UND SOMIT AUCH FÜR DEN DATENSCHUTZ- UND WEBLAIEN GESCHRIEBEN! INFORMIERT ABER AUCH EXPERTEN VERSTÄNDLICH DURCH AUSFÜHRLICHE QUELLEN!)


    Datenschutz ist ein Thema, das uns auf Schritt und Tritt beschäftigen sollte. Denn immerhin haben 67 Prozent aller Smartphone-Nutzer eine aktive Standortfreigabe - und benutzen pro Woche durchschnittlich 1.500 mal ihr mobiles Telefon. Bei rund 214 Nutzungen täglich, sollte die Sicherheit demnach eine tragende Rolle spielen. 


    Wer dieses Buch gelesen hat, wird zwangsläufig aufgeklärter durch die Welt gehen. Bis zum Jahre 2017 erwartet man bei Google, dass rund 37.000 GB pro Sekunde an Daten verarbeitet werden sollen. Jede Sekunde! Privatsphäre war immer wichtig. Doch jetzt geht es darum, mit dem nötigen Know-how dieser Technologie aufgeklart zu begegnen.





    Das Buch wurde ende letzten Jahres geschrieben und ist seit dem 22. März 2017 im deutschen Fachhandel erhältlich, es ist somit noch sehr aktuell!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks