Fabian Sixtus Körner

 4.1 Sterne bei 139 Bewertungen

Alle Bücher von Fabian Sixtus Körner

Fabian Sixtus KörnerJourneyman: 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Journeyman: 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs
Fabian Sixtus KörnerMit anderen Augen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit anderen Augen
Mit anderen Augen
 (27)
Erschienen am 11.05.2018
Fabian Sixtus KörnerJourneyman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Journeyman
Journeyman
 (7)
Erschienen am 06.03.2015
Fabian Sixtus KörnerNatureman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Natureman
Natureman
 (0)
Erschienen am 16.06.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Fabian Sixtus Körner

Neu
SandysBunteBuecherwelts avatar

Rezension zu "Mit anderen Augen" von Fabian Sixtus Körner

Mit anderen Augen: Wie ich durch meine Tochter lernte, die Welt neu zu sehen
SandysBunteBuecherweltvor 3 Tagen

… das Buch hat mich überrascht, emotional gepackt und auf Reisen geschickt.

Nach vielen gemeinsamen Jahren, gemeinsamen Reisen und Erlebnissen, kommt ein ganz neues Abenteuer auf den reiselustigen Fabian Körner zu - er wird Papa. In diesem Buch erzählt er über die Euphorie und Vorfreude des Papa werdens. Die schweren einer Geburt und eine erschreckende Diagnose, die am Ende gar nicht so erschreckend ist. Und natürlich über seine Reisen, gemeinsam mit Yanti, seinem besonderem Mädchen mit Trisomie 21.

Dieses Buch macht Stark und gibt Kraft, sich in schweren Zeiten nicht runter ziehen zu lassen und vor allem das Leben nicht in schwarz und weis einzuordnen.

Das Buch ist toll, die Geschichte über ein so junges Leben zu Tränen rührend und die Stärke des Papa und der Mama überwältigend.

Der Erfahrungsbericht in diesem Buch ist einzigartig, ich bin absolut hingerissen von dieser Familiengeschichte und einem so starken Paar, mit so optimistischer Einstellung zum Leben. 

Dieses Buch gibt mir Stärke, optimistisch durch das Leben zu gehen und die schönen Dinge zu sehen, die Welt nicht in schwarz oder Weiß zu sehen, sondern auch all die wunderschönen Dinge dazwischen.

Vielen Dank Fabian Sixtus Körner, für dieses Buch, den Mut diese Geschichte über euer Leben zu schreiben und damit vielen Lesern Mut und Lebensfreude zu schenken.

Leider bin ich mit dem Schreibstil und damit verbundenen Sprüngen nicht klar gekommen. Ich habe mich manchmal zu sehr in einem Reiseblog als in einem Buch gefühlt. Aber das ist meine ganz persönliche Beeinträchtigung und tut dem Inhalt keinen Schaden.

FAZIT

Ein ganz tolles Buch!!!


Kommentieren0
9
Teilen
babylus avatar

Rezension zu "Mit anderen Augen" von Fabian Sixtus Körner

Sehr emotional
babyluvor 2 Monaten

Ein sehr emotionales Buch, das jedoch voller Lebensenergie ist.

Der Autor Fabian und seine Frau Nico bekommen die kleine Yanti. Schnell wird ihnen gesagt das Yanti an dem Down- Syndrom leidet. Von Bekannten bekommt die kleine Jungfamilie Mitleid, welches sie aber nicht ganz akzeptieren möchten. Da Fabian selbst Autor für Reiselektüre ist und auch Nico gern reist, beschließen sie dies als Familie mit der kleinen Yanti auch so schnell wie möglich zu tun. Ihre Reise beginnt...
Schnell merken sie, das sich Yanti am Meer gut entwickelt, die Luft tut ihr gut. Die Menschen in den fernen Ländern behandeln sie nicht, wie es die Nico und Fabian aus der Heimat gewohnt sind, sondern mit viel Freude, kein Mitleid.

Durch mein Heilpädagogik- Studium auch nochmal mit anderem Blick drauf. Ein sehr, sehr gelungenes Buch.

Kommentieren0
2
Teilen
romi89s avatar

Rezension zu "Mit anderen Augen" von Fabian Sixtus Körner

Ich habe selten ein so ehrliches, einfühlsames, bewegendes und faszinierendes Buch gelesen!
romi89vor 3 Monaten

Fabian Sixtus Körner berichtet sehr persönlich und authentisch wie die Geburt seiner Tochter und das Vater-Werden und Vater-Sein sein Leben prägt(e), ein Stück weit verändert(e), aber vor allem bereichert (hat).

Tolle Fotos, die einige Male im Buch auftauchen, veranschaulichen seine Erzählungen wunderbar. Der Schreibstil nimmt den Leser ebenso gefangen. Es ist als säße man mit einem guten Freund irgendwo unter einem Baum im Schatten und höre ihn reden.

Ich möchte gar keine weiteren Worte über den Inhalt verlieren, denn man muss dieses Buch einfach selbst lesen, das Herzblut des Autors spüren und dessen Erfahrungen für sich und seinen Alltag verwerten!!!

Einfach phantastisch, dieses Werk!

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
fabsns avatar
Hallo liebe Lovelybooks-Community,

vor einigen Jahren hatte ich meine erste Leserunde zu meinem Debüt »Journeyman« gemeinsam mit Euch. Da mir diese so positiv in Erinnerung geblieben ist, und ich die positiven wie kritischen Kommentare als sehr wertvoll empfand, habe ich beschlossen zum Nachfolger »Mit anderen Augen - wie ich durch meine Tochter lernte, die Welt neu zu sehen« eine weitere Leserunde zu veranstalten. Ich freue mich über Eure Beteiligung - wie Ihr Euch vorstellen könnt, liegt mir das Thema sehr am Herzen.

Ullstein extra stellt dafür 15 Exemplare zur Verfügung.

Worum geht es im Buch?
Als Fabian Sixtus Körner seine Tochter im Kreißsaal zum ersten Mal im Arm hält, ist er irritiert. Sie liegt ganz still und schaut ihn an. Ihre Augen sind leicht schräg gestellt, und ihr Blick ist merkwürdig unverwandt. Er spürt, dass seine Tochter anders ist. Kurz darauf wird Yanti auf die Intensivstation gebracht. Es folgen Wochen des Wartens, zwischen Angst und Hoffnung, Glück und Verzweiflung. Die nur halb ausgefüllte Geburtskarte über Yantis Brutkasten wird zum Symbol der Ungewissheit: Was bedeutet der medizinische Code »Q90« für ein kleines Kind? Das Ende der Freiheit, die seine Freundin und er so lieben?

In seinem neuesten Buch erzählt Fabian Körner, was die Intensivstation für Neugeborene und ein Transitraum gemeinsam haben, wie seine Tochter seinen Blick auf die Menschen und die Welt verändert hat, und warum das Reisen mit Kind und Kegel zu den schönsten Erfahrungen zählt die er jemals gemacht hat.

»Yanti ist ein Sommerkind. Sie liebt Papageienschreie, Hängematten und Meeresrauschen. Ihre Geschichte ist wie eine Reise in ein fernes Land, aus dem wir verändert zurückkehren: mutiger, offener, voller Staunen. Und wie befreit von unseren eigenen Vorurteilen und Beklemmungen. Als ich am ersten Morgen nach der Diagnose aufwachte, tat mir alles weh. Mein Kopf, meine Glieder. Mir war übel und mein Herz raste. Ich spürte eine Ohnmacht im ganzen Körper. Am dritten Morgen fühlte ich, wie meine Kraft zurückkam. Es war dieses Jetzt-erst-recht-Gefühl, das ich von meinen Reisen kannte. Das Abenteuer hatte längst begonnen, ob ich wollte oder nicht. Also würde ich es annehmen. Ich würde nicht nur dafür sorgen, dass Yanti am Leben blieb, sondern auch dafür, dass sie ihren ganz speziellen Weg gehen, akzeptiert und geliebt würde.«

Ohne es vorher zu wissen, kommt Fabians Tochter Yanti mit der Diagnose Down-Syndrom auf die Welt. Wie geht man damit um? Verändert sich das eigene Leben grundlegend? In seinem berührenden Buch schildert JOURNEYMAN Fabian Sixtus Körner vom Abenteuer, in erster Linie Vater zu sein und sich um seine Tochter zu kümmern – und wie man trotzdem auf Reisen gehen kann, um die Menschen und das Leben neu zu entdecken.

Im Gespräch zum Buch in der Sendung Aschbecher:

###YOUTUBE-ID=I2Pi8a0k5nI###


Mehr Infos und Fotos auf meiner Website

Wer bin ich?
Fabian Sixtus Körner, Jahrgang 1981, ist Designer, Fotograf, Blogger und stand zuletzt als Reisereporter für ProSieben vor und hinter der Kamera. Anfang 2010 begann er, die Welt zu bereisen und dabei für Kost und Logis zu arbeiten. Seine Erfahrungen darüber schilderte er 2013 in dem Buch »Journeyman« (Ullstein extra), das wochenlang ganz oben auf der Bestseller-Liste stand. Wenn er nicht mit seiner Familie auf einem Surftrip unterwegs ist, lebt und arbeitet Fabian in Berlin.

Verlosung
Wie könnt Ihr gewinnen? Bewerbt Euch einfach bis einschließlich 08. Juni 2018 mit der Antwort auf folgende Frage: Würdet ihr Euch selbst als Optimisten oder Pessimisten beschreiben und warum glaubt ihr, dass ihr damit gut oder schlecht durchs Leben geht? ( Die Frage hat natürlich auch einen Bezug zum Buch ).

Falls Euch das zu privat oder zu schwierig zu beantworten ist, dann schreibt doch einfach warum Euch das Buch interessiert? Habt ihr einen Bezug zum Reisen oder zum Thema Special Needs oder wollt ihr einfach nur wissen wie die Geschichte von »Journeyman« weitergeht?

Über eine anschließende Rezension von den Gewinnern würde ich mich sehr freuen.

Ich freue mich auf Eure Antworten. Natürlich sind aber auch alle herzlich zur Diskussion eingeladen, die das Buch selbst gekauft oder Geschenkt bekommen haben. Ich werde versuchen täglich hier vorbeizuschauen, um alle Fragen zu beantworten und mitzudiskutieren.

Liebe Grüße aus Berlin
Fabian

Zur Leserunde
Daniliesings avatar

Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestseller-Autoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestseller-Autoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:












Laufende und beendete Aktionen:


Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2013 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig im Jahr 2013 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2014 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2013 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2013 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Außerdem könnt ihr hier für eure liebsten deutschsprachigen Debütautoren nominieren und für sie abstimmen.

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet und ich nehme euch in die Teilnehmerliste auf. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Wenn ihr ein passendes Buch gelesen und rezensiert habt, postet ihr hier den Link zur Rezension und ich passe immer euren aktuellen Lesestand an.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!


Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautoren Aktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen.


Logos zum Einbau auf Blogs oder Webseiten findet ihr hier:

http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_blogs.png
http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_allgemein.png

Teilnehmer- und Statusliste:

Die Liste der Teilnehmer und der Anzahl ihrer gelesenen Bücher (Stand: 17.01.2014) kannst du dir hier herunterladen!
--

PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Es zählen alle Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind, für die Aktion
:

dieFlos avatar
Letzter Beitrag von  dieFlovor 4 Jahren
Jetzt habe ich es gelesen : letztes Jahr ... Ach Gott
Zum Thema
fabsns avatar
Hallo liebe Lovelybooks-Community,
Ihr möchtet Euer Fernweh stillen? Dann nehmt doch einfach an der Leserunde zu meinem Buch "Journeyman - 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs" teil. Ullstein extra stellt dafür 15 Exemplare zur Verfügung.

Worum geht es im Buch?
"Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen - und überall für Kost und Logis arbeiten. Er legt Tausende von Kilometern in Fliegern, Zügen, Bussen, löchrigen Booten und Rikschas zurück und arbeitet dabei mal als Grafiker, mal als Architekt oder Fotograf.  Zwei Jahre und drei Monate, über sechzig Orte, querweltein."

Im Januar 2010 habe ich mich auf den Weg gemacht um als moderner Wandergeselle die Welt zu erkunden. Von Wiesbaden nach Berlin - mit einem Umweg über Schanghai, Kuala Lumpur, Alexandria, Addis Abeba, Kopenhagen, Bangalore, Brisbane, San Francisco, Havanna, Santo Domingo und Medellín. Während dieser Zeit habe ich mit Menschen aus völlig unterschiedlichen Kulturen gelebt und gearbeitet, ihren Alltag, ihre Sorgen und Freuden geteilt. Dabei durfte ich vertikale Gärten entwerfen, dreißig Meter hohe Bambusgerüste in Schanghai besteigen, als Internationaler Botschafter der Kuala Lumpur Design Week die Hände von Ministern schütteln und als Videojournalist in Havanna hautnah die Ängste und Sorgen der Kubaner erleben. Am Ende steht die Erkenntnis: Die Reise geht immer weiter, auch wenn du längst angekommen bist.

Für mehr Infos und visuelle Eindrücke zur Reise könnt ihr gerne in meinem Walztagebuch die Fotos und Videos durchstöbern.

Wer bin ich?
Fabian Sixtus Körner, geboren 1981, Designer, Fotograf, Innenarchitekt und Blogger. Seit April 2012 lebe und arbeite ich in Berlin. ( Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich auch nach meiner langen Reise schon des öfteren wieder dem Fernweh beugen musste )

Verlosung
Wie könnt ihr eines der Exemplare gewinnen? Bewerbt Euch einfach bis einschließlich 11.11. mit der Antwort auf die Frage wo sich Euer liebster Leseplatz befindet. Auf der Couch? Im Café? Am Strand? In der Bahn oder sonst wo? Mein liebster Ort zum Lesen ist unbestreitbar mein Bett. ( Und jetzt wisst ihr auch schon was ich auf Reisen am meisten vermisst habe )
Über eine Rezension von den Gewinnern am Ende der Leserunde würde ich mich sehr freuen.

Natürlich sind alle, die das Buch selbst gekauft oder geschenkt bekommen haben, auch herzlich zur Leserunde eingeladen. Ich werde versuchen täglich vorbeizuschauen, um alle Fragen zu beantworten, und freue mich darauf mit Euch über das Reisen zu plaudern.

Liebe Grüße aus Berlin
Fabian
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Fabian Sixtus Körner wurde am 31. August 1981 in Deutschland geboren.

Fabian Sixtus Körner im Netz:

Community-Statistik

in 219 Bibliotheken

auf 44 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks