Fabienne Brin Wo ist Sara?

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wo ist Sara?“ von Fabienne Brin

Der Alptraum beginnt mit einer traumatischen Szene. Acht Tage, nachdem Fabienne zu ihren Eltern geflüchtet ist, darf sie ihre Töchter wieder sehen. Sara, fast vier Jahre alt, und Eva, neun Monate. Da greift ihr Mann Habib sie an, stößt ihr ein Messer ins Auge, zerschneidet ihr eine Gesichtshälfte. Er will mit beiden Töchtern fliehen, doch mit letzter Kraft kann die Schwerverletzte ihm das Baby aus dem Arm reißen. Die entsetzten Blicke der geschockten Sara sind das Letzte, was sie von ihrer Tochter sieht. Damit beginnt Fabiennes dreijährige Suche nach Sara. Im Stich gelassen von der Polizei und den Behörden, nimmt die Mutter die Ermittlungen in die eigene Hand. Wo ist Sara? ist das dramatische Dokument einer unglaublichen Suche und das tief bewegende Zeugnis unerschütterlicher Hoffnung.

Leider kann ich mich nicht mehr an den Inhalt erinnern ...

— Petra54
Petra54

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Im Osten nichts Neues. In Israel auch nicht. Nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

ulrikerabe

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wo ist Sara ?" von Fabienne Brin

    Wo ist Sara?
    verena83

    verena83

    11. May 2009 um 21:02

    das buch schildert den, sehr eindrucksvollen kampf einer mutter auf der suche nach ihrer tochter... die geschichte hat mich sehr berrührt und glücklicherweise gab es in diesem fall ja ein happy end

    das buch macht einfach mut und zeigt, dass man niemals aufgeben und die hoffnund verlieren sollte... es lohnt sich immer zu kämpfen

  • Rezension zu "Wo ist Sara?" von Fabienne Brin

    Wo ist Sara?
    verena83

    verena83

    08. June 2008 um 21:26

    tolles buch... der schwere weg einer mutter, deren kind vom eigenen vater entführt wurde... das buch zeigt, wieviel kraft eine mutter aufbringen kann, um ihr kind wiederzufinden und wie untätig leider zu oft die behörden bleiben