Fabienne Margreiter Leben als Flexpatriate

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben als Flexpatriate“ von Fabienne Margreiter

Häufiges Reisen ist für Flexpatriates ein fixer Bestandteil ihres Berufsalltages. Unter Flexpatriates werden ArbeitnehmerInnen verstanden, die für kürzere Aufenthalte ins Ausland reisen, aber nicht dorthin übersiedeln und weiterhin über einen Arbeitsplatz im Inland verfügen zudem sie auch immer wieder zurückkehren. Die Unternehmen erhöhen durch diese Form der Entsendungen vor allem ihre Flexibilität und erreichen eine Kostenreduktion aufgrund des Wegfalls einer Übersiedelung. Aber was bedeutet eine reiseintensive Tätigkeit für das Individuum? Ein Leben zu führen, bei dem man von einem Ort zum anderen reist und viele unterschiedliche Menschen trifft, das scheint ein interessantes und abwechslungsreiches Leben zu sein. Diese Art zu leben ist aber auch mit Schwierigkeiten verbunden und hat Auswirkungen auf den Arbeitsalltag, die Freund und Familie und auf das Freizeitverhalten. Dieses Buch beschreibt den Alltag von Flexpatriates und zeigt die Auswirkungen auf den Lebensstil auf.

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vom Leben des Pendlers

    Leben als Flexpatriate

    Niklas_M_Sebastian

    13. April 2013 um 14:51

    Wer wie ich selbst immer wieder unterwegs sein muss, kann sein eigenes Lied von den großen Vorzügen und zweifellos vorhandenen Lästigkeiten des oftmaligen Reisens singen. Für Leute wie mich, bei denen Reisen quasi zum Beruf gehört, gibt es inzwischen einen eigenen Ausdruck: „Flexpatriates.“ Solche Leute sind immer wieder für einige Zeit im Ausland, um dann für eine gewisse begrenzte Zeit an den heimischen Herd zurückzukehren. Man lebt weder ganz in der Ferne noch wirklich vollständig daheim. Wenn ein solches Leben wie für mich selbstverständlich ist, denkt man meist nicht viel darüber nach. Schließlich ist der eigene Alltag das Selbstverständlichste, was ein Mensch hat. Dieses vortreffliche Buch von Fabienne Margreiter hat mich in diesem Sinn zum Reflektieren über mich selber veranlasst. Ist es tatsächlich nur interessant und abwechslungsreich stets an anderen Orten mit anderen Menschen zu sein? Oder gibt es unerwünschte Auswirkungen auf den Lebensstil? Wen die Sache betrifft, dem kann ein Blick in dieses wissenschaftlich fundierte Buch ganz sicher nicht schaden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks