Neuer Beitrag

Elfenstern

vor 3 Jahren

(49)

Zitate:


„Die wichtigsten Dinge sind stets am schwersten zu finden. Und doch trägt man sie meistens bei sich.“


„Wenn etwas falsch ist, musst du es so lange ändern, bis alles richtig ist. Ein glückliches Ende kommt nicht von selbst. Träume sind allzeit harte Arbeit und nicht jeder Traum ist dazu geboren, Wirklichkeit zu werden. Aber wenn du ihnen folgst, werden sie dich dorthin führen, wohin du musst. Bis alles richtig ist.“


Die 16-jährige Rain lebt in New York. Als sie auf der Straße ein Kreidebild bewundert, das so lebensecht wirkt, als würde man durch ein Fenster sehen, spricht sie ein Junge an und sagt ihr, dass das Bild die Einhörner zeigt, die im Central Park, mitten in New York wohnen. Nachdem Rain in die eisblauen Augen des Jungen geblickt hat, weiß sie, dass sie ihn unbedingt wiedersehen muss. Sie weiß allerdings nicht, dass es sich bei dem Jungen um Christian, den Sohn von Väterchen Frost und der Schneekönigin handelt. Und sie weiß auch nicht, dass es sehr gefährlich sein kann, sich in Christian zu verlieben. Auf ihm lastet ein alter Fluch, der jeden früher oder später erfrieren lässt, der sich in ihn verliebt. Dann ist da noch Danny, der Sohn des Sommers, der immer dann auftaucht, wenn Rain Hilfe braucht. Er scheint auch mehr für Rain zu empfinden, als nur Freundschaft.


Ein wundervolles Märchen, das in unserer Zeit spielt oder ist es doch die Wirklichkeit? Für Rain ist es das! Für viele Kinder auch. Selbst manche Erwachsene glauben noch an Märchen, allerdings meist ohne sich dessen bewusst zu sein. Ich spreche von Religion. Auch sie enthält viele Elemente der klassischen Märchen: Bösewichte und die Guten, man kann Tote wiederbeleben, übers Wasser gehen, Wein aus Wasser zaubern, Kranke heilen und vieles mehr. Manch einer wird sagen, dass das etwas ganz anderes ist, aber ist es das tatsächlich? Zumindest ist der Übergang von Religion zu Märchen fließend.


Ich kann es nicht in Worte fassen, wie sehr mich dieses Buch gefesselt hat. Immer wieder tauchen neue, geheimnisvolle Personen auf und immer wieder passieren unvorhersehbare Dinge. Sind sie nun gut oder böse oder verfolgen sie einfach ihre eigenen Interessen? Das ist nicht immer so leicht zu beantworten, schließlich sind wir im Märchen. Und Märchen sind gefährlich! Zumindest manchmal. Das merkt auch Rain mit der Zeit immer deutlicher.


„Nie sollte man in Märchen vom Weg abweichen. Nie!“


Rain weiß das, ihre Mutter hat es ihr oft genug gesagt und trotzdem ist diese einfache Regel nicht immer so leicht zu befolgen. Was soll man denn tun, wenn man vor eine schwerwiegende Entscheidung gestellt wird und jemand, den man mag in höchster Not ist, während man dem Weg folgt? Und man ihm nur helfen kann, wenn man vom Wege abweicht? Wenn man aber den Weg verlässt, könnte jemand Anderes, den man ebenso gern hat, in höchste Not geraten, den man hätte retten können, wenn man auf dem Weg weiter geht. So ist das im Märchen.


Die Charaktere gefallen mir alle sehr gut. Sie sind allesamt interessant gestaltet und viele von ihnen sind für Rain eine große Hilfe und werden sogar zu Weggefährten und Freunden. Der Schreibstil ist toll und die Zeilen fliegen nur so dahin. Immer wieder gibt es etwas Neues zu erleben und das Nachfolgende ist spannender als das Vorhergehende. Langeweile kommt keine auf. Man kann sich sehr gut in die Protagonistin Rain hineinversetzen, man begleitet sie, weint und lacht mit ihr und hofft mit ihr, dass sie ihr Ziel erreicht. Rain ist eine sehr starke Persönlichkeit, eine echte Powerfrau. Sie verliert so vieles und gibt trotzdem nicht auf. Selbst dann nicht, als alles ausweglos erscheint. Rain kämpft trotzdem weiter, für ihre große Liebe. Solche Charaktere liebe ich einfach.


Ein wirklich wundervolles Buch, das ich jedem empfehlen kann, der Geschichten liebt, in der sich unsere reale Welt mit der Welt der Märchen vermischt.

Autor: Fabienne Siegmund
Buch: New York Seasons - Sommerkuss
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks