Fabio Borquez Vida Loca

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vida Loca“ von Fabio Borquez

In Buones Aires geboren, studierte Fabio Borquez Kunst und Architektur. Stipendien führten ihn nach Indien, Kolumbien und seit einigen Jahren lebt er in Deutschland. Er arbeitete als Architekt, bevor er sich ganz der Fotografie zuwandte. Regelmäßig reist er nach Südamerika, um Fotostrecken für den argentinischen Playboy und andere Magazine zu schießen.
„Borquez-Akte wirken immer ehrlich, authentisch und direkt... Es lodert, wenn diese Frauen die Kleider ablegen und für ihn Sex-Appeal zeigen. Es brennt, wenn sie auf dem Sofa liegen und uns entgegenblicken. Wissend um diesen voyeuristischen Moment voll sinnlicher Anspannung.
Fabio Borquez läßt die Frauen Vamp sein oder Mäuschen. Die meisten zeigen in diesem Augenblick mehr die Marlene, die Femme fatale, als den Unschuldsengel. Die Fotografie ist für ihn ein Spiel mit der Kamera, dessen Regeln der Augenblick schreibt. Und ständig ändert.“
Manfred Zollner, Stellv. Chefredakteur Fotomagazin

Borquez' bannt das verrückte Leben - farbenfroh, freizügig, aufreizend - aber stets würdevoll, sehenswert und vor allem künstlerisch in ...

— Splashbooks

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vida Loca - Fabio Borquez, besprochen von Marcus Offermanns

    Vida Loca

    Splashbooks

    07. January 2015 um 09:11

    ida Loca - das verrückte Leben! Dieses fängt Aktfotograf Fabio Borquez in diesem herrlichen Band voller künstlerischer Energie, sinnlicher Erotik und stylischen Bildkompositionen ohne jeden Zweifel ein. Das Schöne an ihm ist, dass er die Realität verlässt und den Betrachter seiner Arbeit mitnimmt. Mitnimmt in eine Welt, die voller visueller Spielereien steckt. Farben und Formen, Maße und Gesetzmäßigkeiten folgen keiner genauen Definition. Der Fantasie sind Tür und Tor geöffnet. Bereits mit dem beim gleichen Verlag erschienen Erotic Wonderland stellte Borquez dem Betrachter ein reichhaltiges Werk voller vorzüglicher Bilder vor. Sein aktueller Bildband Vida Loca steht dem Vorgänger in nichts nach. Randvoll mit äußerst ästhetischen Fotos, beweist der Künstler sein ausschweifendes Talent für Moment, Aufbau, Körper und Gestaltung. Spannend ist, dass seine Fotografien nicht mal übermäßig freizügig sind, aber dennoch eine erotische Anziehungskraft an den Tag legen, den andere nicht im Ansatz erzeugen vermögen. Die in Vida Loca enthaltenen Abbildungen sind nicht aufeinander aufbauend, es werden keine Bildserien oder -Reihen gezeigt, sie sind inhaltlich zusammenhangslos. Der Fotograf lässt jedes Bild für sich sprechen, kreiert immer wieder einen neuen Kontext, vor dem sich die visuelle Wucht entfaltet. Borquez zeigt die optischen Reize einer Sommerwiese. Gelb koloriert, wirkt es gar so, als scheine eine wärmende Sonne auf Gräser, Blüten und die blonde Schönheit, deren Eleganz den Betrachter packt. Wenn auch ganz anders, wirkt eine Schwarzweiss-Fotografie gleichsam faszinierend. Das völlig entblößte Modell lehnt an einem alten Gemäuer, blickt in die Ferne. Das Zusammenspiel von Gestein und Körper gelingt reizvoll. Ähnlich eindrucksstark wirken die Arbeiten vor wuchernden Büschen, Sträuchern und anderen Gewächsen in kraftvollem Grün, vor dem sich die matten Körper anmutig, elegant oder erhaben räkeln. Stets ist das Gesicht für die Wirkung des Fotos von großer Wichtigkeit. Blicke, Gesichtszüge, Haltung oder Position sorgen für besondere Akzente. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21137/vida_loca___fabio_borquez

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks