Fabio Genovesi

 4 Sterne bei 93 Bewertungen
Autorenbild von Fabio Genovesi (© Francesca Giannelli / Quelle: Insel Verlag)

Lebenslauf von Fabio Genovesi

Schreiben, wo andere Urlaub machen: Fabio Genovesi wird 1974 geboren und wächst in Forte dei Marmi auf, einem malerischen Badeort am Ligurischen Meer. Dort arbeitet er unter anderem als Bademeister, Kellner, Radsporttrainer und Übersetzer, bevor er mit seinen Büchern erfolgreich wird.

Heute gehört er zu den wichtigsten Autoren Italiens, sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, beispielsweise mit dem renommierten Premio Viareggio.

Neben dem Schreiben von Romanen und Drehbüchern arbeitet Genovesi heute noch als freier Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften und als Sportfischer. Seine verschiedenen Tätigkeiten finden wiederum Eingang in sein Schreiben.

Neue Bücher

Cover des Buches In meinem Herzen alles Sieger (ISBN: 9783957260758)

In meinem Herzen alles Sieger

Erscheint am 20.03.2023 als Taschenbuch bei Covadonga.

Alle Bücher von Fabio Genovesi

Cover des Buches Fische füttern (ISBN: 9783404169115)

Fische füttern

 (39)
Erschienen am 20.12.2013
Cover des Buches Meine zehn Großväter, das Meer und ich (ISBN: 9783328105787)

Meine zehn Großväter, das Meer und ich

 (23)
Erschienen am 09.06.2020
Cover des Buches Der Sommer, in dem wir das Leben neu erfanden (ISBN: 9783458176718)

Der Sommer, in dem wir das Leben neu erfanden

 (25)
Erschienen am 11.04.2016
Cover des Buches Die Botschaft der Riesenkalmare (ISBN: 9783103974942)

Die Botschaft der Riesenkalmare

 (6)
Erschienen am 09.03.2022
Cover des Buches In meinem Herzen alles Sieger (ISBN: 9783957260758)

In meinem Herzen alles Sieger

 (0)
Erscheint am 20.03.2023

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Fabio Genovesi

Cover des Buches Die Botschaft der Riesenkalmare (ISBN: 9783103974942)
gagamauss avatar

Rezension zu "Die Botschaft der Riesenkalmare" von Fabio Genovesi

klein und fein
gagamausvor 9 Monaten

Ein zartes kluges Buch voller Poesie und Wärme erwartet den Leser in "Die Botschaft der Riesenkalmare". Geschichten über Menschen und die Natur, über die schwarzen Untiefen des Meeres aus denen ein scheinbares Ungeheuer entsteigt, welches sich als ein vielschichtiges geheimnisvolles Wesen erweist. Die Suche nach diesem Tier über viele Jahrzehnte, die Magie, die das Unbekannte und Fremde neben anfänglicher Furcht auslöst. All das und viel mehr findet man in Fabio Genovesis neuem Werk. Aber auch die Menschen, die dem Kalmar auf der Spur sind, die ihn ergründen und begreifen wollen, spielen eine große Rolle in diesem kleinen feinen Büchlein. Ein Leseschatz von dem man nachhaltig etwas hat.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Botschaft der Riesenkalmare (ISBN: 9783103974942)
Doreen_Klauss avatar

Rezension zu "Die Botschaft der Riesenkalmare" von Fabio Genovesi

Grandios
Doreen_Klausvor 9 Monaten

Fragt man Menschen nach ihrem Lieblingstier, kommt wahrscheinlich als Antwort Hund, Katze, Panda, eventuell Delfine. Fabio Genovesi antwortet dann aber Riesenkalmar und ich kann mir bildlich vorstellen, wie dem Fragenden die Kinnlade herunterfällt. 

Wie nun kann ein Tier, über das wir fast nichts wissen, das bis vor wenigen Jahrzehnten noch ins Reich der Mythen und des Seemannsgarns gehörte, für jemanden das Lieblingstier sein? Der Autor lässt uns teilhaben an seiner Liebe für dieses unerforschte Wesen der Tiefsee und er tut das mit einer solchen Euphorie, dass es ein wahres Fest ist. 

Hätte das Buch tausend Seiten, ich hätte sie in kürzester Zeit weggelesen. Der Autor schreibt so mitreißend, bildhaft, humorvoll, voller Tiefe und Wärme, dass man das dünne Buch kaum aus der Hand legen kann. Seine Wortreise beginnt er mit Geschichten über Sichtungen im laufe der Seefahrtshistorie und der Reaktionen auf diese Berichte. Die Seeleute wurden meist belächelt, ihre Beobachtungen ins Reich der Mythen abgeschoben und der reichliche Rumkonsum, oder die lange Einsamkeit auf dem Meer zum Anlass genommen. Dabei gibt es in allen Zeiten schon schriftliche und bildliche Überlieferungen zu diesen imposanten Tieren. Selbst einige, heute in Vergessenheit geratene, Wissenschaftler haben entsprechende Beobachtungen niederges und letztlich nur Hohn und Häme geertet. Der Autor liefert die wenigen bekannten wissenschaftlichen Fakten verpackt in seine ganz eigene Sprachwelt. So einen Erzähler wünscht sich jeder Schüler, jeder Student, denn damit wird Lehrstoff zum Vergnügen.

Unterbochen werden die Ausführung zum Riesenkalmar von wunderbaren Anekdoten rund um Fabios Kindheit und Jugend, besonders zu seiner Großmutter, die er sehr geliebt hat und die ihn sehr prägte. Natürlich fehlt zum Ende auch nicht ein aufrüttelnder Appell zur Meeresverschmutzung durch Plastik, der jährlich unzählige Tiere zum Opfer fallen und die auch den Riesenkalmar in seinem unerforschten Lebensraum bedroht. Er hat es erfolgreich geschafft sich dem Einfluss des Menschen über Jahrhunderte zu entziehen, ohne Erfolg, denn nun dringen unsere Hinterlassenschaften bis in die dunkle Tiefsee vor. 

Ich bin verliebt in dieses Buch und würde sogar eine Bedienungsanleitung für einen Staubsauger mit Begeisterung lesen, wenn sie nur von Fabio Genovesi geschrieben worden wäre. Grandios, bitte unbedingt lesen.

Kommentare: 8
Teilen
Cover des Buches Die Botschaft der Riesenkalmare (ISBN: 9783103974942)
DANTEs avatar

Rezension zu "Die Botschaft der Riesenkalmare" von Fabio Genovesi

Fabio Genovesi – Die Botschaft der Riesenkalmare
DANTEvor 10 Monaten

Riesenkalmare gelten als die größten wirbellosen Tiere der Tiefsee. Lange galten Berichte über die Sichtung der geheimnisvollen Riesen als fantastische Erzählungen. Trotz des vielfachen belächeln ihrer unermüdlichen Suche gelang es Forschern die Fabeln zu entkräften und von der Existenz dieser sanften Riesen zu überzeugen.

Fabio Genovesi schafft es mit seiner zauberhaften Erzählung dem Leser, diese wunderschönen Wesen ein wenig näher zu bringen. Gemeinsam mit ihm betrachtet man all ihre Facetten und lernt an ihrem Beispiel auch einiges über menschliche Eigenschaften, die man sich stets erhalten sollte.

Ein rundum gelungenes Buch das nicht nur gut unterhält, sondern auch nachdenklich stimmt. Uneingeschränkte Leseempfehlung!

Einen herzlichen Dank an den S. Fischer-Verlag und NetGalley für das Leseexemplar!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,

von Zeit zu Zeit sehe ich all meine Bücher durch und versuche dann auszusortieren und mir einen Überblick zu verschaffen. Ich merke, dass es mir zunehmend keine "Freude bereitet" zu viele ungelesene Bücher zu Hause zu haben. Denn irgendwie greife ich nur ganz selten nach den Büchern, die schon hier stehen und lese stattdessen die ganz neuen. Ideal wäre es also wohl in meiner Vorstellung, wenn ich einfach nur noch bei Bedarf 1-2 neue Bücher kaufen und direkt lesen würde. Nun kommt das große ABER: 

Ich habe gestern abend alle ungelesenen Bücher aus dem Regal geholt, genau angesehen und überlegt. Am Ende hatte ich 3 Stapel: 1. Definitiv behalten, 2. Anlesen und dann entscheiden, 3. Definitiv weggeben

Leider war der Stapel Nr. 3 dann am Ende mit 37 Büchern verhältnismäßig klein, Stapel 1 immerhin etwas kleiner als Stapel 2. Zugleich habe ich nun ein Problem - so viele Bücher kann ich einfach nicht anlesen und so entscheiden.

Deshalb dachte ich mir, vielleicht möchtet ihr mir bei der Entscheidung helfen? Ich hänge euch mal ein Fotos der Bücher an, bei denen ich unsicher bin, ob ich sie behalten möchte. Kennt ihr etwas davon? Und was würdet ihr sagen - behalten oder weggeben? Eine Begründung für eure Entscheidung wäre natürlich spannend. Falls die  Bücher auf den Fotos nicht gut genug zu erkennen sind, hänge ich sie euch an.

Ich bin es auch ein bisschen leid, Bücher zu lesen, die mich nicht völlig begeistern. Leider werde ich immer anspruchsvoller und somit ist die Chance, ein echtes Highlight zu entdecken, immer geringer. Aber vielleicht verbirgt sich hier ja doch das ein oder andere.

Ich bin gespannt, was ihr sagt!

PS: Die GEO-Zeitschriften dürfen ignoriert werden ;-)

99 Beiträge
Daniliesings avatar
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 3 Jahren

Hallo,

ich habe tatsächlich ganz viel verschenkt oder einfach raus an die Straße gestellt. Mittlerweile haben sich aber irgendwie auch schon wieder einige angesammelt. Eine neue Runde ist wohl in Kürze nötig.

Danke dir auf jeden Fall für dein Feedback!

Zum Thema
Liebe lovelybooks-LeserInnen,
am 13. Mai erscheint Fabio Genovesis autobiographischer Sommerroman Wo man im Meer nicht mehr stehen kann!

Zum Buch
Der 6-jährige Fabio hat es nicht leicht: Seine „10 Großväter“, die vielen unverheirateten Brüder seines Opas, reißen sich nur darum, ihn zu den kuriosesten Unternehmungen mitzunehmen. Erst in der Schule merkt Fabio, dass man als Kind auch mit Gleichaltrigen spielen kann – doch da ist seine Rolle als Außenseiter schon vorprogrammiert. Die Kindheit am (und über weite Teile auch im) Meer ist für den Jungen ein ebenso großes Abenteuer wie die Entdeckung des Lesens und Schreibens. Und als sein Vater nach einem tragischen Unfall regungslos im Krankenhaus liegt, sind es die selbst verfassten Texte des inzwischen 12-Jährigen, die bei seinem Vater eine Reaktion auslösen. »Wo man im Meer nicht mehr stehen kann« ist eine virtuos erzählte Familiengeschichte voller liebenswert-schrulliger Figuren und sommerlicher Italien-Atmosphäre. Mit seinen autobiografischen Zügen ist der Roman gleichzeitig eine Liebeserklärung an die (wortwörtlich lebensrettende) Kraft des Schreibens und der Fantasie.


Wie könnt Ihr an der Leserunde teilnehmen?
Wir verlosen 20 Exemplare von Wo man im Meer nicht mehr stehen kann unter allen, die mit dieser Leserunde den Sommer einläuten wollen. Verratet uns dazu, wohin Ihr am liebsten in Urlaub fahrt und warum!

Viel Glück wünscht 
Euer Team von C. Bertelsmann

238 BeiträgeVerlosung beendet
Satansbratens avatar
Letzter Beitrag von  Satansbratenvor 4 Jahren

Little Miss Sunshine à la italiana

Es gibt diese Wellen, die aus dem Nichts kommen und dein ganzes Leben durcheinanderwirbeln. So gerät Lunas Leben ins Wanken, als ihr Bruder Luca in Frankreich einen Surfunfall hat. Ihr ganzer Einfallsreichtum ist gefragt, um gegen die Hoffnungslosigkeit anzukämpfen, die sie und ihre Mutter zu überwältigen droht. Als sie am Strand Dinge findet, die offenbar von ihrem Bruder stammen, folgt sie diesen Spuren.

»Genovesis Bücher sind ein Geschenk an die Menschheit!« Vanity Fair


Wir laden Euch ein, Luna und ihre chaotische Mutter, ihren lethargischen Lehrer, ihren altklugen Klassenkameraden und dessen garstigen Opa auf einem irrwitzigen Roadtrip zu begleiten. Fabio Genovesi hat mit Der Sommer, in dem wir das Leben neu erfanden einen Roman mit einzigartigen Figuren geschrieben, der zum Lachen, zum Weinen und zum Staunen bringt – mit einer ordentlichen Portion Humor und Fantasie. Wir freuen uns sehr, dass Fabio Genovesi sich an der Leserunde beteiligt und Euch Rede und Antwort stehen wird.

Neugierig geworden? Hier findet Ihr eine ausführliche Leseprobe »


»Ein Roman, der mit der Flut angespült wird, den Leser in seine Tragödie hineinreißt und das Glück spürbar macht, das sich hinter dem salzigen Duft des tosenden Meeres verbirgt.« Vanity Fair

Wenn Ihr Lust auf diesen wunderbaren Roman habt und die Alltagshelden bei ihrem Weg begleiten möchtet, freuen wir und Fabio Genovesi uns über Eure Teilnahme an dieser Leserunde. Wir verlosen unter allen, die sich mit auf den Roadtrip begeben möchten, 25 Exemplare von Der Sommer, in dem wir das Leben neu erfanden. Bewerbt Euch bis zum 20. April über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet uns folgende Frage:

Wenn Du diesen Sommer einen Roadtrip machen könntest, wohin würde er gehen?


Über den Autor: Fabio Genovesi wurde 1974 geboren und wohnt in Forte dei Marmi am Ligurischen Meer. Er arbeitete als Radsporttrainer, Bademeister und Kellner und schreibt heute Romane, Essays und Drehbücher. Zudem ist er als Redakteur für den Corriere della Sera und die Zeitschrift Glamour tätig. »Der Sommer, in dem wir das Leben neu erfanden« ist sein erster Roman im Insel Verlag.


* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.
539 BeiträgeVerlosung beendet
krimielses avatar
Letzter Beitrag von  krimielsevor 7 Jahren
Meine Rezension, nach viel Gebummel (Entschuldigung dafür) Das Buch hat mich überzeugt, ich gehöre zu den begeisterten Lesern. Ich werde sie im Netz streuen. http://www.lovelybooks.de/autor/Fabio-Genovesi/Der-Sommer-in-dem-wir-das-Leben-neu-erfanden-1207265842-w/rezension/1251477540/1251479118/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks