Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand

von Fabiola Nonn und Lukas Weidenbach
4,7 Sterne bei6 Bewertungen
Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lalemeers avatar

schon als Mopsbezitzerin ein MUSS!!!! ICH LIEBE DIESES BUCH... nur würde ich meine Mopsdame nie vergessen ;-)

Becky_Bloomwoods avatar

zauberhaft gezeichnetes Mopsbüchlein

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand"

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos ...

Das wusste schon Loriot! Und das Frauchen von Carl weiß es ebenfalls. Sie hat aber ihren geliebten Mops Carl in der Stadt verloren, als sie zu einem Notfall gerufen wurde. Während sie ihn verzweifelt
sucht, irrt der kleine ängstliche Hund durch die große Stadt. Bis er auf Paula trifft, eine mit allen Wassern gewaschene Straßenhündin ...

Die anrührende Geschichte eines jungen Hundes, der eigentlich gerne mit den anderen Hunden draußen herumtollen möchte, was das überbehütende Frauchen jedoch nicht zulässt. Als er nach einer im Freien verbrachten Nacht bei der Straßenhündin Paula wieder nach Hause findet, hat er gelernt,
dass er sich selbst helfen kann. Und dazu gehört, dass er auch anderen vertraut. Am Ende setzt Carl sogar durch, dass Paula bei seinem Frauchen und ihm bleiben darf. Viele Kinder werden Carls Rolle kennen, und das Buch wird ihnen dabei helfen, ihren Eltern ein wenig die Augen zu öffnen. Die warmherzigen Illustrationen von Joëlle Tourlonias tun ein Übriges dazu.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783942787345
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH
Erscheinungsdatum:01.01.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    neenchens avatar
    neenchenvor 3 Monaten
    “Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand” von Fabiola Nonn, Lukas

    Das Kinderbuch “Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand” von Fabiola Nonn und Lukas Weidenbach ist ein entzückendes Buch über einen kleinen Hund und seine Geschichte voller Abenteuer und mit viel Herz.

    Carl Mops wird von seinem Frauchen verwöhnt und immer wenn sie in die Stadt gehen, wird er in ihrer Handtasche durch die Gegend getragen. Als er vor der Metzgerei auf sie wartet, muss sie durch einen Notfall dringend los und vergisst dabei ihren kleinen Hund. So macht sich Carl alleine auf sein zu Hause zu finden. Aber er verirrt sich immer mehr, doch dann trifft er glücklicherweise auf die Hündin Paula.

    Das Kinderbuch mit dem sehr langen Titel der beiden deutschen Autoren Fabiola Nonn (*1989) und Lukas Weidenbach (*1983) erzählt eine Abenteuergeschichte, die sich auch schon für junge Zuhörer ab fünf Jahre eignet. Dabei ist die Story spannend und wartet mit einem wunderbaren Happy End auf. Eingeflochten in die Geschichte wurden viele kinderrelevante Themen wie die Erfahrung von Neuem und die Angst vor dem Unbekannten. So eignet sich das Kinderbuch als perfekte Lektüre für schüchterne Kinder, überfürsorgliche Eltern und zum Neubeginn von Kindergarten oder Schule. Die Illustratorin Joёlle Tourlonias (*1985) hat dies alles in ein wunderbares Gewand gepackt. Sie schuf eine Version des derzeitigen Modehunds Mops und versüßte ihn noch etwas mehr. Als Gegenüber zeichnete sie einen ebenfalls entzückenden Straßenhund und das Zusammenspiel der beiden ist einfach zauberhaft. Auch sind alle Buchseiten mit Details bereichert, welche Groß und Klein beim Vorlesen und Entdecken erfreuen. Kein Wunder also, dass nach dem wunderbaren “Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand” noch zwei Nachfolger entstanden sind. Im Gesamten ist es ein wunderbares Kinderbuch mit einer spannenden Geschichte und wunderschönen Illustrationen, das wohl nicht nur jeden Hundefreund erfreuen wird.

    Doreen Matthei - testkammer.com

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lalemeers avatar
    Lalemeervor einem Jahr
    Kurzmeinung: schon als Mopsbezitzerin ein MUSS!!!! ICH LIEBE DIESES BUCH... nur würde ich meine Mopsdame nie vergessen ;-)
    ein kleiner Mops Wird vergessen

    Die Geschichte vom Carl Mops ist anfänglich echt traurig, wird er doch vergessen von seinem Frauchen durch den ganzen Alltagsstress (würde mir aber nicht passieren)  doch dann begibt er sich auf die Suche nach seinem Zuhause und lernt dabei den Straßenhund Paula kennen und sie werden Freunde...


    es ist ja ein kleines Buch daher all zu viel verrate ich nicht nur dass es ein HAPPYEND gibtund ich es in jedem Fall ALLEN MOPSBESITZERN dringend ans Herz lege, lest diese niedliche Geschichte 



    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Becky_Bloomwoods avatar
    Becky_Bloomwoodvor einem Jahr
    Kurzmeinung: zauberhaft gezeichnetes Mopsbüchlein
    Zauberhaft gezeichnetes Mopsbüchlein

    Auf einem kleinen Buchmarkt habe ich diese kleine Bildergeschichte gefunden und als Mopsbesitzerin und großer Fan der Rasse musste ich es natürlich mitnehmen.

    Worum es geht? Der Titel Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand sagt schon alles. Denn genau darum geht es :) Der Mops Carl ist mit seinem Frauchen unterwegs und wird durch ein Missgeschick von ihr getrennt. Zum Glück findet er einen Weg, gesund und munter nach Hause zu kommen (zum Glück spoilert der Titel selbst).

    Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand ist eine Geschichte für sehr junge Leser und eignet sich mit seinen zauberhaften Bildern auch hervorragend zum Vorlesen. Die Illustrationen von Joëlle Tourlonias muss ich wirklich hervorheben. Sie sind so liebevoll und detailliert, dass ich auch als weit außerhalb der Zielgruppe befindliche Leserin/Bilderschauerin begeistert war.

    Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand ist ein niedliches Buch für kleine und große Mops-Fans.

    Kommentare: 1
    7
    Teilen
    FabiolaNonns avatar
    FabiolaNonnvor 3 Jahren
    MrsSchoenerts avatar
    MrsSchoenertvor 4 Jahren
    Namines avatar
    Naminevor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks