Fabrice Colin

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 68 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(8)
(12)
(2)
(5)

Bekannteste Bücher

Mary Wickford

Bei diesen Partnern bestellen:

A vos souhaits

Bei diesen Partnern bestellen:

Chimera Brigade

Bei diesen Partnern bestellen:

Chimera Brigade

Bei diesen Partnern bestellen:

Blue Jay Way

Bei diesen Partnern bestellen:

Le Maître des Dragons

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Liebe die schon lange anhält.

    Mary Wickford
    BookOwl94

    BookOwl94

    16. October 2016 um 16:45 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford war einer meiner ersten Fantasyromane. Eigentlich habe ich das Buch damals nur gekauft, weil ich das Cover so bildhübsch fand. Als ich dann begann zu lesen war ich begeistert. Die Charaktäre waren einfach nur schön gestaltet und die Geschichte riss mich sofort mit. Schade nur, dass es sich um ein angeschlossenes Werk handelt, ich hätte gerne weiter gelesen. Dadurch, dass es keine Fortsetzung gibt, bleibt natürlich wenig hängen. Weniger als bei einer Triologie, bei der man das Geschehen einfach länger verfolgt. Aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford
    Ferrante

    Ferrante

    27. August 2012 um 15:39 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Ein Fund in der Wühlkiste, bei dem mich das schöne Cover und der gehobene Stil der ersten Seite ansprach. Bereits, als ich das Buch in mein virtuelles Regal stellte, verwunderten mich die gemischten Reaktionen hier. Schon auf Amazon ist mir aufgefallen, dass niveauvolle Bücher oft grottige Rezensionen bekommen. Ich weiß, das klingt arrogant, aber manche Leute haben einfach keinen guten Geschmack mehr. Dieser Roman ist ein Meisterwerk, einer der besten Vertreter der Sparte Fantasy. Kein Wunder, dass das Original in Frankreich ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford
    Dunkelblume

    Dunkelblume

    20. February 2012 um 23:34 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    War leider gar nicht mein Fall. Sehr kitschig und nicht im geringsten interessant.

  • Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:00 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Amerika im Jahre 1723. Die beiden Amerikas werden von Gotham aus vom Imperator und seinen Kardinälen beherrscht. Nach den Hexenprozessen Anfang des Jahrhunderts gibt es keine Katzen mehr, nur noch mechanische Katzen sind gestattet, aber diese sind sehr teuer und wahre Meisterwerke der Goldschmiedekunst. Die Bruderschaft von York, eine der ältesten und mächtigsten amerikanischen Geheimbünde verfolgt das Ziel das spirituelle Gleichgewicht der Welt zu erhalten, während sich die Schlinge der Inquisition immer enger zusammenzieht. Das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. January 2010 um 11:03 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Ich stimme zu 100% mit Sternenstauner überein. Daher verzichte ich hier darauf, ihre Inhaltsangabe hier erneut wieder zu geben. Auch zur Rezension bleibt mir nicht viel anzumerken, da sie meine Meinung auf den Punkt trifft. Einziger kleiner Fehler: Das Buch spielt nicht im 17., sondern Anfang des 18. Jahrhunderts. Ähnlich unserem Jahrhundert, nur eben mit Magie, einem mir bisher unbekannten Geheimbund von York, Drachen, mechanischen Katzen etc. Ich denke auch, dass Colin entweder mehrere Teile aus dem Buch hätte machen sollen, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford
    Blackvelvet

    Blackvelvet

    23. August 2009 um 18:09 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Die junge Nonne Mary weiß nichts von ihrer Vergangenheit und wird nach ihrer Entlassung aus dem Waisenhaus sofort davon eingeholt. Nach und nach erfährt sie, wer sie ist, wer ihre Verwandten waren und wer ihr Vater ist. Von ihrem Bauch geführt, findet sie heraus das sie einer mächtigen Hexendynastie enstammt. Auch der erzkatholische Imperator will ihre Macht benutzen um endlich zu Gott auf den Turm zu Babel zu kommen. Durch die Bruderschaft wird sie ausgebildet den Imperator zu töten. So und nun solltet ihr die Geschichte selber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Mary Wickford
    Aeryn

    Aeryn

    16. August 2009 um 11:22 Rezension zu "Mary Wickford" von Fabrice Colin

    Das Buch war leider eine Enttäuschung. Es sieht vom Cover so toll aus und die Geschichte klingt interessant: Eine junge Waise erfährt zu ihrer großen Überraschung, dass sie von Hexen abstammt. In der Welt, die Fabrice Colin entwirft, einer alternativen Version der amerikanischen Kolonien des 18. Jahrhunderts, in denen es einen Kaiser gibt, Drachen, die Inquisition und religiösen Fanatismus, nicht unbedingt eine ungefährliche Entdeckung. Leider fehlt der Story Charme und der rote Faden. Da wird irgendwie alles durcheinander ...

    Mehr