Fabrice David Die Wege des Herrn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wege des Herrn“ von Fabrice David

Wer glaubt heute noch, Christoph Kolumbus habe Amerika »entdeckt«? Und damit sind noch nicht einmal die zahlreichen Menschen angesprochen, die die sogenannte »Neue Welt« schon seit Jahrtausenden bevölkerten, als sich der Genueser gegen Ende des 15. Jahrhunderts verschätzte und die karibischen Inseln kurzerhand zu »Westindien« erklärte. Nein, schon rund 500 Jahre zuvor standen die ersten Europäer auf nordamerikanischem Boden. Die Frage sollte also eher lauten, wie war es möglich, dass diese Tatsache über so lange Zeit nahezu unbekannt blieb? »Die Wege des Herrn« schildert, wie es gewesen sein könnte. Mächtige Interessen haben demnach versucht, diese Kenntnis für sich zu behalten. Ihr Problem: Es existiert die Karte eines Wikingerhäuptlings, die Auskunft gibt über das verborgene Paradies im Westen und die auf verschlungenen Pfaden immer wieder weitergereicht wird. Daraus entspinnt sich eine enorme Intrige zu verschiedenen Zeiten, an unterschiedlichen Orten, die von Wilhelm dem Eroberer über die Kreuzzüge und Tempelritter bis eben zu Kolumbus führt. Und die obskuren Kräfte schrecken vor nichts zurück, um sicherzustellen, dass die Karte nicht in die falschen Hände gerät. Ein packendes Geschichtsdrama rund um eines der größten Geheimnisse des Mittelalters.

Stöbern in Comic

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Ästhetische Hommage an eine starke Frau. Wunderschöne Farben, tolle Zeichnungen nur ein paar Kleinigkeiten störten mich.

katzenminze

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Die Illustrationen sind ein Meisterwerk, auch wenn die Handlung etwas langatmig ist

Skyline-Of-Books

Sherlock 1

Die Serie "Sherlock" in Manga form. Ein muss für jeden Fan.

Mica

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Brilliant gemacht und wie bereits beim ersten Graphic Novel phantastisch visuell umgesetzt. Eine rundum gelungene Fortsetzung.

DrWarthrop

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Toll gemachte Graphic Nove mit viel Liebe zum Detaill ... ich würde aber für die komplette Story jedem auch den Roman empfehlen

Inge78

Stephen King – Der Dunkle Turm. Band 15

4,5 ☆ und absolut lesens-/sehenswert. Für Fans des Dunklen Turm und für alle, die gern Graphic Novels lesen.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks