Fabrice Devos Das Buch der allerersten Male

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Buch der allerersten Male“ von Fabrice Devos

Wann begann die Welt, wann das Leben? Von wann datiert der älteste Beruf der Welt? Wann verwendete man zum ersten Mal die Zahl Null? Was weiß man über die erste Sprache? Wann tauchte das erste Computervirus auf? Das Buch blickt mit heiterem Ernst zurück auf die ersten und gerade deshalb so wichtigen Ereignisse der Menschheitsgeschichte. Es weckt spielerisch die Neugier auf mehr - und bietet sogar einen Ausblick auf das Ende der Dinge: In ca. 5 Mio Jahren wird es den letzten Menschen geben, in 1,5 Mrd Jahren den letzten Ozean auf der Erde, in 7,6 Mrd den letzten Strahl unserer Sonne. Dann wird es dunkel in der Galaxie. Vorher sollte man unbedingt dieses Buch lesen.

Eine spannende und informative Mischung aus Geschichte, Wissenschaft und unserem Universum.

— zuendegelesen
zuendegelesen

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen