Was uns umbringt

von Falk Stirkat 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Was uns umbringt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

evafls avatar

Ein interessantes Buch, das mir aber zu fachlich geschrieben ist.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Was uns umbringt"

Wenn plötzlich ein medizinischer Notfall eintritt, kann Sie dieses Buch im wahrsten Sinne des Wortes zum Lebensretter machen.
Ob Erste Hilfe oder die Bildung einer Rettungsgasse – derartige Themen wurden in der Vergangenheit heftig und ausführlich in den Medien diskutiert. Dabei stellt sich immer wieder die gleiche Frage: Wie können ungelernte Ersthelfer im Notfall helfen?

Diese Überlegungen haben einen hohen Stellenwert, denn medizinische Notfälle können immer und überall eintreten und jeden Menschen treffen. Zwar ist der Rettungsdienst in der Regel schnell vor Ort, trotzdem gibt es Krankheitsbilder, die auch in diesem kurzen Zeitraum zum Tode führen können. Hier fällt dann dem Ersthelfer eine entscheidende Verantwortung zu – und so kann sein Engagement den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

Leider steht das Wissen vieler Menschen in Bezug auf das Thema »Erste Hilfe« in keiner Relation zu dessen Relevanz. Falk Stirkat ist der Meinung: Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden!

Nach »Was uns krank macht – 33 schwere Krankheiten, einfach erklärt« beschreibt der Notfallmediziner Falk Stirkat in seinem neuesten Buch 25 medizinische Notfälle und wie diese zum Tode führen können, wenn nicht entsprechend schnell Erste Hilfe geleistet wird. So will der Autor Interesse an einem Thema wecken, das für jeden von uns (über-)lebenswichtig sein kann.

Denn neben der ganz allgemeinen Erklärung medizinischer Notfälle – wie zum Beispiel der plötzliche Herz-Kreislauf-Stillstand oder die Atemnot bei Kindern – weiß Stirkat in gewohnt einfacher und leicht verständlicher Sprache zu vermitteln, was der Laie tun kann, um Verunglückten zu helfen, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Dieses Buch dient nicht nur als lehrreiche und unterhaltsame Lektüre, es kann im wahrsten Sinne des Wortes Leben retten – damit in Zukunft mehr Menschen akute medizinische Ereignisse überleben können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783942665292
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:280 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf Media
Erscheinungsdatum:11.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    evafls avatar
    evaflvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein interessantes Buch, das mir aber zu fachlich geschrieben ist.
    So hilft man im Notfall.

    Gerade in medizinischen Notfällen ist es wichtig, dass gleich geholfen wird. Damit man als Ersthelfer auch weiß was zu tun ist, hat Falk Stirkat im Buch 25 Notfälle zusammengetragen. Hier erläutert er, was medizinisch im Körper abläuft und wie man handeln sollte.

    Von Falk Stirkat habe ich bereits mehrere Bücher gelesen, die mir gut gefallen haben. Hier schildert er die unterschiedlichsten Einsätze als Notarzt. In diesem Buch nun jedoch geht es darum, was man selbst im Notfall tun kann, wenn man also selbst der Ersthelfer vor Ort ist. Darauf war ich durchaus gespannt, denn auch im Berufsleben ist das ja oftmals wichtig, aber eben nicht nur da.

    Der Schreibstil ist ähnlich wie bei den anderen Büchern – aber im Vergleich nicht ganz so unterhaltsam. In diesem Buch geht es ja hauptsächlich um medizinische Notfälle, die man erst einmal erkennen muss. Diese werden dann recht fachlich erläutert. Zwar verständlich, aber eben doch im Vergleich zur Unterhaltungsliteratur „trocken“. Vom Stil her ist dies gut geschrieben, aber eben auch mit medizinischem Wissen und Begriffen vollgepackt. Natürlich liefert Falk Stirkat auch hier immer wieder nachvollziehbare Beispiele, was das Ganze dann auch sehr realistisch und eben verständlich macht.

    Inhaltlich hatte ich mir das Buch ein bißchen unterhaltsamer vorgestellt, entsprechend war ich nun ein wenig enttäuscht, da hier erstmal recht viel fachlich erläutert wird. Natürlich ist es interessant zu lesen, was bei Herzproblemen wie im Körper passiert, aber mir ging es mehr um die Umsetzbarkeit des Helfens. Die wird dann in den meisten Kapiteln in einer vergleichsweise kurzen Abhandlung erklärt. (Wobei es sich immer abwechselt, d.h. mal sind eben längere Erläuterungen dabei, dann mal wieder kürzere fachliche Informationen.) Wichtig dabei ist jedoch der Inhalt, der gut verständlich ist, so weiß man also gleich, dass bei einer möglichen Kohlenstoffmonoxidvergiftung bzw. –konzentration im Raum dieser möglichst schnell zu verlassen ist und alles den Fachleuten überlassen werden sollte. (Bewusstlose Personen im Raum und in der Nähe z.B. ein Ofen etc.) Anschließend erfährt man dann noch in einem weiteren, eher kurz gehaltenen Abschnitt des jeweiligen Kapitels was die Mediziner nun anschließend weiter machen.

    Alles in allem ist das Buch fachlich sicherlich ein tolles Werk, mir als Nicht-Mediziner waren es aber einfach zuviele Einblicke bzw. dann zu tiefe Einblicke in die Materie. Mich interessiert zwar durchaus wie der Körper funktioniert, aber das war mir hier teilweise zu sehr im Detail geschildert. Die Anregungen bzw. Erläuterung wie man als Ersthelfer eingreifen kann fand ich soweit verständlich erklärt. Fraglich ist natürlich, inwiefern man das alles soweit im Kopf behält – vor allem da man ja zuerst einmal die Lage einschätzen muss bzw. den medizinischen Notfall in Zügen erkennen sollte.

    Von mir gibt es 3 von 5 Sternen, eine Empfehlung kann ich aussprechen.

    Kommentieren0
    14
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks