Falko Löffler Ausgewählt! Fantastische Geschichten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ausgewählt! Fantastische Geschichten“ von Falko Löffler

Über dieses Buch: Eine Sondersteuer, die die Erdbahn stabil halten soll. Riesige Drachen, die in Richtung eines Dorfes marschieren. Roboter, die kurz davor stehen, das erste Fußballspiel gegen ein menschliches Team zu gewinnen. Unfreiwilliger Ladendiebstahl und seine Folgen. Ein Mensch mit Kiemen, der unten im Bach lebt. Gott, Luzifer und die Last der Bürokratie. Jemand, der sich selbst findet – und sich dann Konkurrenz macht. Zombies in Berlin. Der Heilige Gral im Internet. Um diese und viele andere Dinge geht es in den 25 Kurzgeschichten von Falko Löffler, die in diesem Band versammelt sind. Die Storys sind über einen Zeitraum von 15 Jahren entstanden, und in kurzen Nachworten schildert der Autor, was ihn an der jeweiligen Idee oder dem Thema gereizt hat und in welchen Lebensabschnitt der Text fällt. Enthalten ist auch die Fantasy-Kurzgeschichte »Den Drachen nach«, aus der später die Romanserie »Drachenwächter« hervorgehen sollte. Über den Autor Falko Löffler wurde 1974 in Lauterbach/Hessen geboren. Er hat Literatur- und Medienwissenschaft in Marburg studiert, war einige Jahre bei einem Videospielehersteller in Frankfurt als Autor und Leveldesigner angestellt und arbeitet seit 2003 als freier Autor an Romanen, Drehbüchern und Texten für Computerspiele.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungene Geschichtensammlung

    Ausgewählt! Fantastische Geschichten
    LarsGunmann

    LarsGunmann

    12. October 2013 um 18:52

    Falko Löffler ist Game Writer und hat an Spielen wie Venetica und Jack Keane 1+2 mitgewirkt. Er schreibt Romane und hat nun auch seine Kurzgeschichten in einer Sammlung veröffentlicht, die ich durchaus als gelungen bezeichnen will. 24 Geschichten und ein Bericht sind es, es wird gerne mal abgewechselt zwischen einer längeren Story und einem kurzen, skurrilen Kopfschüttler (wie es der Autor nennt). Dabei haben mir die SciFi-Geschichten "Das alte und ewige Spiel" und "Der menschliche Stoff" am besten gefallen, am lustigsten waren "Schlachtfeld", "Alles unter einem Dach" und "Äußerst irdisch". "Den Drachen nach!" startete sehr gut, ebbte am Ende aber eher ab, da merkte man, dass da noch mehr kommen müsste. Der Autor erklärt dann in einem Nachwort (wie es eines zu vielen Geschichten in diesem eBook gibt), dass die Story die Grundlage für seine bisher unabgeschlossene Romantrilogie bildete. Dadurch macht die Geschichte dann schon Lust auf mehr. "Virtugral" war dann eher nicht so mein Ding, fast alle Elemente darin gingen einfach nicht über die interessante Grundidee hinaus, viele Personen (Lance, Jennifer, und M. vom Ende) dienten eher als leichte Anspielung und degradierten den interessanten Hintergedanken (unsere ständige Suche nach etwas, das vielleicht gar nicht existiert - so vermute ich zumindest) nur. Die Nachworte sind oft interessant, vielleicht aber nicht für jeden Leser. Persönlich hat mir auch der Con-Bericht mit der Anekdote um Terry Pratchett gefallen. Alles in allem ist nicht jede Geschichte ein Knaller, aber alle sind sehr gut geschrieben und gut zu lesen. Dafür gibt es dann auch so einige AAA-Storys (um mal die Brücke zu den Games zu schlagen), für die alleine sich der Kauf der Anthologie lohnt. Wer (phantastische) Kurzgeschichten mag, kommt um die Sammlung also eigentlich nicht herum.

    Mehr