Fanny Bechert

 4.6 Sterne bei 286 Bewertungen
Fanny Bechert

Lebenslauf von Fanny Bechert

Fanny Bechert wurde 1986 in Schkeuditz geboren und lebt heute mit ihrem Mann in einem ruhigen Dörfchen im Thüringer Vogtland. Als gelernte Physiotherapeutin griff sie erst 2012 mit dem Schreiben ein Hobby ihrer Kindheit wieder auf. Was zuerst ein Ausgleich vom Alltag war, nahm bald größere Formen an und so veröffentlichte sie im Juni 2015 ihren ersten Roman im Genre High Fantasy, der den Beginn der mehrbändigen Reihe ›Elesztrah‹ darstellt. Seitdem widmet sie sich immer aktiver der Tätigkeit als Autorin. Heute schreibt sie nicht nur Romane, die sie ebenfalls selbst vertont, sondern hat das Texten im Bereich des Online-Marketings zu ihrem Hauptberuf gemacht.

Alle Bücher von Fanny Bechert

Fanny BechertElesztrah - Feuer und Eis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elesztrah - Feuer und Eis
Elesztrah - Feuer und Eis
 (102)
Erschienen am 06.11.2016
Fanny BechertCountdown to Noah - Gegen Bestien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Countdown to Noah - Gegen Bestien
Countdown to Noah - Gegen Bestien
 (73)
Erschienen am 17.09.2017
Fanny BechertCountdown to Noah - Unter Bestien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Countdown to Noah - Unter Bestien
Countdown to Noah - Unter Bestien
 (49)
Erschienen am 03.11.2017
Fanny BechertElesztrah - Asche und Schnee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elesztrah - Asche und Schnee
Elesztrah - Asche und Schnee
 (41)
Erschienen am 02.04.2017
Fanny BechertElesztrah - Blut und Federn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elesztrah - Blut und Federn
Elesztrah - Blut und Federn
 (18)
Erschienen am 27.04.2018
Fanny BechertCountdown to Noah - Gegen Bestien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Countdown to Noah - Gegen Bestien
Countdown to Noah - Gegen Bestien
 (3)
Erschienen am 30.06.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Fanny Bechert

Neu
Lexy_Kochs avatar

Rezension zu "Countdown to Noah - Unter Bestien" von Fanny Bechert

*Rezension* Countdown to Noah (2) – Unter Bestien von Fanny Bechert
Lexy_Kochvor 10 Tagen

Meine Meinung

Nachdem unglaublich tollen Cliffhanger, den Fanny uns nach dem ersten Teil beschert hat, ging es für mich nun endlich weiter mit Teil 2 des Countdowns.

Die Story setzt genau an das Ende vom ersten Teil an und man befindet sich prompt wieder in der Geschichte. Die vier Freunde setzen ihren Weg fort und man merkt sofort das sich irgendetwas verändert hat. Die Protagonisten sind erwachsener geworden. Die Veränderung spiegelt sich in ihrem Verhalten und Aussagen wieder. Die Dialoge haben nicht mehr diesen jugendlichen Leichtsinn sondern mehr den “ernst” der Lage kapiert. Das war nämlich ein Punkt der mir im ersten Teil nicht ganz so gefallen hat. Dort war es ein ziemliches hin und her der Teenie Gefühle. Im zweiten Band “Unter Bestien” haben sich dich Charaktere entwickelt. Ich finde es einfach genial wie Fanny die Symbiose der Hauptprotagonistin Cassidy beschreibt. Wie man merkt das der Noah immer weiter an Macht gewinnt und sie sich Tag für Tag weiter quält, nur um ihre Aufgabe zu erfüllen.

Ich war von der ersten Seite an geflasht und es hat mich innerlich zerrissen um so näher ich dem Ende des Buches entgegen kam. Ich liebe den Schreibstil von Fanny Bechert. Er geht unter die Haut. Man leidet mit den Protagonisten und schließt sie in sein Herz. Nach jedem Kapitel hat man angst das man diesen Charakter loslassen müsste, weil ihm vielleicht etwas passiert oder sogar stirbt.

Was ich damit sagen will. Fanny schafft es mit dem zweiten Teil alle Punkte zu beseitigen die mir am ersten Teil nicht ganz so gefallen haben. Das Buch wirkt erwachsener und um einiges stärker. Der Countdown löst einen inneren Kampf aus und man will eigentlich nicht das die Geschichte sich dem Ende nähert aber man muss einfach weiterlesen.

Was das Ende angeht…Ja das Ende…man kennt das ja bei einem Countdown. Entweder es passiert danach etwas gutes oder was absolut schlimmes. Was Fanny Bechert für das Ende vorgesehen hat ist durchaus stimmig…ach bevor ich zu viel verrate, lest am besten selbst. 

Mein Fazit: Der zweite Teil von “Countdown to Noah – Unter Bestien” war noch besser als der erste Teil. Es war einfach toll die Story mit den Charakteren zu erleben und sich so in einem Buch zu verlieren das man selbst einen inneren Kampf bestreiten musste. Nämlich den, ob man das Buch nun weiterliest, weil man wissen will was passiert oder man es weglegt, weil man nicht will was am Ende passieren könnte.
Alles in allem bin ich froh diese Diologie gelesen zu haben. Ich liebe Bücher mit Zombie Hintergrund und diese Story hat für mich mal endlich was neues in das Genre gebracht. Es war einfach erfrischend anders.

Von mir gibt es nicht infizierte 5 von 5 Noah Delicious Sternchen.

Kommentieren0
1
Teilen
bea76s avatar

Rezension zu "Countdown to Noah - Gegen Bestien" von Fanny Bechert

Was für eine spannende schöne Geschichte
bea76vor einem Monat

Nach nun einem Jahr hab ich es endlich geschafft dieses Buch in dem Tempo zu lesen, wie es sich für so eine klasse Geschichte gehört (3 Abende haben gereicht).


Im letzten Kapitel hab ich echt mit Cassy mitgelitten, die hat den Mist ja quasi ganz für sich allein gepachtet. 
Daniel ist eigentlich auch eine arme Socke, aber er kann auch echt überzeugend sein. Anfangs mochte ich ihn nicht wirklich, weil er so arrogant war. 
Das gesamte Buch ist einfach nur fesselnd.

Ich weiß nicht was ich sagen soll, ausser Frau Autorin da brauche ich mehr davon. Ja ich weiß ich hab noch den zweiten Teil, der folgt wohl auch direkt. 

Danke für diese super Geschichte!!!

Kommentieren0
0
Teilen
BabsiEngels avatar

Rezension zu "Countdown to Noah - Unter Bestien" von Fanny Bechert

Countdown to Noah - Unter Bestien
BabsiEngelvor einem Monat

Meinung:

Band eins von Noah hat mich ja schon so sehr fasziniert und mitgerissen, dass mich Band zwei umso mehr begeistert hat.

Man ist gleich wieder mitten drin im Geschehen und findet sich recht schnell zurecht.

Der Schreibstil ist, wie schon im ersten Teil, in Cassidys Sicht, so kann man sich sogar in die Noahs hineinversetzen, was ich sehr gut finde.

Für mich ist es so, dass Fanny Bechert hier einen fantastischen und super gelungenen Roman geschrieben hat, der einen sehr fesselt und süchtig nach mehr macht. Schade, dass es nun schon zu Ende ist, doch dieses Ende hätte ich nicht erwartet, und bin echt überrascht.

Für mich ist es ein absolutes Highlight 2017 und bin dankbar, diese Geschichte gelesen zu haben, denn auch in schweren Zeit gibt es immer wieder am anderen Ende eines Tunnels ein Licht und so auch hier in der Geschichte.

Liebe Fanny, mach weiter so und danke für diese wundervolle Geschichte, die einen berührt und einen sehr mitreißt.

Für mich gibt es hier eine 100%ige Leseempfehlung. Los Leute, kauft es, es lohnt sich wirklich! Fanny hat es mit sehr viel Herz und Seele geschrieben, das liest man in jeder Zeile.


Fazit:

Countdown to Noah (Band 2): Unter Bestien bekommt von mir 5 von 5 Sterne, da es eines meiner absoluten Highlights 2017 ist und es mich von Beginn an gefesselt hat und dieser Zweiteiler einem unter die Haut geht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SternensandVerlags avatar

Liebe Fantasy-LeserInnen

Gerne möchten wir Euch unser neues Verlagsbuch "Elesztrah (Band 1): Feuer und Eis" ans Herz legen, das am 6. November erschienen ist.

Hierzu veranstalten wir eine Leserunde und verlosen 20 E-Books (mobi/epub).

Die Autorin Fanny Bechert wird bei der Leserunde teilnehmen und mit Euch über ihr Buch diskutieren.

Über die Autorin:

Fanny Bechert wurde 1986 in Schkeuditz geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Katze Lucy im Thüringer Vogtland. Im 'realen Leben' Physiotherapeutin, griff sie erst 2012 mit dem Schreiben ein Hobby ihrer Kindheit wieder auf. Was zuerst ein Ausgleich vom Alltag war, nahm bald größere Formen an, und so veröffentlichte sie im Juni 2015 ihren ersten Roman im Fantasy-Genre.
Auch heute geht sie noch ihrem Hauptberuf nach, obwohl die Tätigkeit als Autorin einen immer größeren Stellenwert in ihrem Leben einnimmt.

Besucht Fanny auf Facebook.


Über das Buch:

Genre: Fantasy (High-Fantasy)

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

Seitenzahl (Taschenbuch): 460






Klappentext:

Eine verbannte Jägerin auf der Suche nach ihrem Gefährten …

Ein Krieger aus den Reihen der königlichen Garde …

Eine Macht, die beide untrennbar miteinander verbindet …

Als die Elfe Lysanna herausfindet, dass ihr Gefährte von dem gefürchteten Flammenden Lord gefangen gehalten wird, verspürt sie nur einen Wunsch: ihn zu befreien. Dabei zählt sie auf die Hilfe ihres Clans ›Angelus Mortis‹. Mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Kampf taucht jedoch der Elfenkrieger Aerthas in ihrem Dorf auf, mit dem sich Lysanna auf unerklärliche Weise verbunden fühlt. Liegt es daran, dass sie beide geheimnisvolle Kräfte in sich tragen, die sie gemeinsam lernen müssen, zu beherrschen? Denn ihre vereinte Macht könnte die einzige Möglichkeit sein, den Flammenden Lord endgültig zu vernichten. Doch selbst wenn ihnen das gelingen sollte, steht die wachsende Zuneigung, die zwischen Aerthas und Lysanna entsteht, unter einem ungünstigen Stern.

Leseprobe und weitere Infos: http://www.sternensand-verlag.ch/elesztrah1-fannybechert.html

Bewerbungen:

  • Bitte schreibt ausführlich, warum Ihr Euch für das Buch interessiert und an der Leserunde teilnehmen wollt.
  • Erwähnt im Kommentar, welches Eure letzte Leserunde hier auf Lovelybooks war (mit Link). Sollte es Eure erste Leserunde sein, müssen wir auf Nachfrage Einblick in Euer Profil erhalten dürfen, um die Art Eurer Rezensionen sowie Eure Aktivität auf diesem Portal überprüfen zu können.
  • Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr sofort ab dem 25. November an der Leserunde teilnehmen und die Rezension im geforderten Zeitraum verfassen könnt.

Bedingungen:

  • Die Leserunde startet am 26. November.
  • Die Gewinner verpflichten sich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen (posten in den einzelnen Abschnitten) sowie eine abschliessende Rezension bei Amazon UND Lovelybooks zu verfassen.
  • Die Rezension muss bis spätestens 18. Dezember erfolgen.
  • Uns unbekannte Bewerber erhalten im Gewinnfall zunächst nur einen Teil des E-Books. Sobald dieser jedoch gelesen und kommentiert wurde, wird das ganze E-Book zugeschickt. Dies, um das Abgreifen von Büchern zu verhindern, wie es leider schon öfters vorgekommen ist (sollte ein E-Book ohne Rezension und ohne Beteiligung an der Leserunde abgegriffen werden, behalten wir uns vor, es in Rechnung zu stellen).
  • Erwiesene Nicht-Leser werden nicht für den Gewinn berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung :-)

Viele Grüße

Corinne Spörri vom Sternensand Verlagsteam (www.sternensand-verlag.ch)

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Fanny Bechert wurde am 08. Januar 1986 in Schkeuditz (Deutschland) geboren.

Fanny Bechert im Netz:

Community-Statistik

in 320 Bibliotheken

auf 138 Wunschlisten

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks