Neuer Beitrag

Fanny_Lasalle

vor 6 Jahren

Leserunde ab 2. Januar 2012; Anmeldung bis 23. Dezember

Ich möchte alle, die erotische, aber niveauvolle Romane mit einer guten Handlung lieben, zu dieser Leserunde einladen. Das Beste: Der Goldmann-Verlag stellt mir zehn Freiexemplare zu Verfügung, die ich an euch verlosen darf!

"Die Gespielin" ist ein erotischer Roman vor historischem Hintergrund und entführt euch in die galante Zeit des Rokoko.
Die junge Waise Suzanne d’Aubry hat keine andere Wahl, als Mätresse eines reichen Adeligen zu werden - und landet im Bett des Königs selbst. Am intriganten Hof von Versailles muss sie sich behaupten und versucht herauszufinden, wer für den Tod ihres Vaters verwantwortlich war. Immer an ihrer Seite: Der ebenso unverschämte wie attraktive Kommandant der königlichen Leibwache, Alexandre de Bournonville, der Suzannes Leidenschaft und ihr Herz gleichermaßen entfacht … und in der Liebe keine Tabus kennt.

Wenn ihr Lust habt, mit mir die erotischen Abenteuer von Suzanne zu lesen udn darüber zu diskutieren, meldet euch bis zum 23. Dezember hier an. Die zehn Freiexemplare werden unter allen Anmeldungen verlost, von mir signiert und gleich nach den Weihnachtsfeiertagen verschickt. Am 2. Januar legen wir dann los mit der Leserunde, bei der ihr mich alles fragen könnt, was euch noch nie ein Erotikautor zu beantworten wagte ... ;) Ich bin schon sehr gespannt, wie euch mein Roman gefällt!

Autor: Fanny Lasalle
Buch: Die Gespielin

ForeverAngel

vor 6 Jahren

Ich würde gerne mal einen guten erotischen Roman lesen. Bis jetzt habe ich mich noch nicht an das Genre herangetraut, weil ich nicht weiß, welche Bücher Niveau haben und welche nicht. Daher wäre es sehr reizvoll, Dein Buch im Rahmen einer Leserunde zu lesen und zu besprechen. So macht es bestimmt auch gleich viel mehr Spaß. Das Cover gefällt mir übrigens, ich mag pink- und lila-Töne. Würde mich freuen, mitlesen zu dürfen =)

conneling

vor 6 Jahren

Die Gespielin hört sich sehr interessant an und ich würde gerne mit dir über die erotischen Abenteuer von Suzanne diskutieren. Ich habe noch keine niveauvolle, erotischen Romane gelesen mit historischem Hintergrund, diese Mischung hört sich faszinierend an.

Beiträge danach
362 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Fanny_Lasalle

vor 5 Jahren

Eure Fragen!
@sonjastevens

Mmh, Geheimnis! Nicht so alt, aber auch nicht mehr ganz so jung!

Fanny_Lasalle

vor 5 Jahren

Eure Fragen!

Ich mag Hörbücher auch nicht so gerne, da folge ich lieber meinem eigenen Rhythmus. Aber beim Kochen oder Bügeln ist es schon sehr praktisch!

Fanny_Lasalle

vor 5 Jahren

Seite 92-201
@sonjastevens

genau, beim Lesen hat jeder sein eigenes Tempo. Ich finde schön, wenn ihr euch Zeit lasst, das Buch zu geniessen. Ich gehöre zu den Schnelllesern und finde das manchmal schade.

Djyeti

vor 5 Jahren

Eure Fragen!

Ich mag Hörbücher oder Hörspiele gern zum Einschlafen. Ein Buch kann ich da immer so schwer aus der Hand geben aber bei Hörspielen kann ich dann einfach einschlafen. Ich kann dann ja einfach wieder einsteigen wo ich eingeschlafen bin. Schwer wird es nur bei besonders spannenden Momenten. Da höre ich dann doch bis zum Ende und mir das nächste mal das Hörbuch einfach noch mal an, dann ist ja nicht mehr ganz so spannend ;) Wenn ich allerdings mit anderen Sachen beschäftigt bin dann ist ein Hörbuch nichts für mich. Da will ich mich dann auch darauf konzentrieren. Ich kann auch nicht gut Musik hören beim Lesen. Jede Kunstform brauch beim Genuß die volle Aufmerksamkeit. Wenn ich Musik genießen will dann höre ich auch nur Musik.

Hikari

vor 5 Jahren

Eure Fragen!

sonjastevens schreibt:
Ich erpsönlich bin nicht so Fan von Hörbüchern, ich lese meistens lieber selbst, sonst kann ich mich nicht so gut auf das Buch konzentrieren. Ich weiß auch nicht, ob ich mir ein Eroitkbuch anhören würde, aber das ist - wie fast alles - auch Geschmackssache.

Geht mir genauso! Ich mag Hörbücher auch nicht so sehr. Maximal von Geschichten, die ich bereits gut kenne - da würd ich mal reinhören :)

Leela

vor 5 Jahren

Eure Fragen!

Hörbücher sind auch nicht mein Fall. Wenn ich dabei irgendetwas anderes mache, bekomme ich oft nichts von der Handlung weg, da ich dann sowieso weghöre und wenn ich mich mit Hörbuch auf die Couch oder ins Bett lege, ist es relativ wahrscheinlich, dass ich dabei einschlafe - egal, wie müde ich bin. Bücher sind da eindeutig mein bevorzugtes Medium. ;)

Leela

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Fanny-Lasalle/Die-Gespielin-819841774-w/rezension-836257696/

Das Buch hat mir wirklich Spaß gemacht.

Neuer Beitrag