Politische Schriften für und wider die Frauen

von Fanny Lewald
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Politische Schriften für und wider die Frauen
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Politische Schriften für und wider die Frauen"

Das resolute Plädoyer der Fanny Lewald (1811-1889) für das Recht der Frauen auf Bildung und Erwerb, in Form politischer Briefe abgefaßt und zunächst in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht, löste große Resonanz aus. Kein Wunder, schlug die Autorin doch den Damen der gehobenen Schichten vor, lieber ihre Dienstmädchen zu unterrichten, als unentwegt über sie zu lamentieren ...§In ihren eindringlichen Schilderungen armer und verarmter Frauen warf Fanny Lewald ein grelles Licht auf den "keuschen Dämmer des Hauses", auf die Facetten entwürdigender wirtschaftlicher Abhängigkeit. Sie berichtete vom ersten Berliner Asyl für obdachlose Frauen, von Frauenhotels und -restaurants, Volksküchen und Dienstmädchenvereinen und wies damit der Frauensolidarität neue Wege.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783927164352
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:214 Seiten
Verlag:Ulrike Helmer Verlag
Erscheinungsdatum:31.12.1988

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks