Farina de Waard

 4.4 Sterne bei 178 Bewertungen
Farina de Waard

Lebenslauf von Farina de Waard

Farina de Waard wurde 1991 in Freiburg geboren und wuchs bis zu ihrem 16. Lebensjahr im Markgräfler Land auf. Anschließend nahm sie die Chance wahr, ihr 11. Schuljahr in Ohio, USA zu verbringen. Nach dem dortigen High School Abschluss ging sie direkt an die Universität Freiburg, wo sie ihr Bachelorstudium in Umweltnaturwissenschaften abschloss. Sie zeichnete, malte und fotografierte schon immer gerne und mit 14 kam das Schreiben hinzu. Seitdem arbeitet sie am „Vermächtnis der Wölfe“ und hat im Dezember 2013 den ersten Teil der Reihe „Zähmung“ im Eigenverlag Fanowa veröffentlicht. Zurzeit lebt, arbeitet und schreibt sie in Stuttgart und an den Plöner Seen und feilt am zweiten Teil der Reihe – Zorn.

Neue Bücher

Zayda: Die Magierin von Irfen (Das Vermächtnis der Wölfe)

 (3)
Neu erschienen am 15.11.2018 als E-Book bei Knaur eBook.

Alle Bücher von Farina de Waard

Das Vermächtnis der Wölfe - Zähmung

Das Vermächtnis der Wölfe - Zähmung

 (101)
Erschienen am 18.03.2014
Jamil - Zerrissene Seele

Jamil - Zerrissene Seele

 (44)
Erschienen am 05.03.2016
Das Vermächtnis der Wölfe - Zorn

Das Vermächtnis der Wölfe - Zorn

 (24)
Erschienen am 15.07.2015
Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

 (6)
Erschienen am 15.07.2017

Neue Rezensionen zu Farina de Waard

Neu
S

Rezension zu "Zorn - Das Vermächtnis der Wölfe" von Farina de Waard

Geniale Fortsetzung und besser als der erste Band!
Stapelgelesenerbuechervor 20 Tagen

Klappentext: "Flammen, Chaos und Tod ... erwarten Zenay, als sie Ornanung erreicht. Sie kommt zu spät, um das Dorf zu retten und muss vor den aufgebrachten Überlebenden die Flucht ergreifen. Eine gefährliche Reise durch die wilde Landschaft Tyaruls beginnt, bei der die Fähigkeiten der jungen Magierin auf eine harte Probe gestellt werden. [...]"

Zenay versucht weiterhin der Tyrannin Zayda zu entkommen und muss das verwüstete Dorf Ornanung verlassen. Dort herrscht ein Aufstand von wütenden Bauern, angeführt von dem Vater von zwei ihrer engsten Freunde. Auf der Flucht nach Siad stellen sich ihr viele Hindernisse in den Weg. Zenay erfährt auch endlich mehr über die Prophezeiung und hat einen Grund mehr nach Siad zu reisen, da sie dort ihre Magier-Prüfung ab legen soll. Mit Hilfe von Tarek und ihren Freunden kommt sie letztlich mit einigen Zwischenstopps in Siad an.

Meine Meinung: Es ist ein nahtloser Übergang vom ersten in den zweiten Band. Ich fand es super, dass man gleich wieder mitten im Geschehen steckte und nicht vieles, was bisher geschah, nochmal wiedergegeben wurde. Der Schreibstil der Autorin lässt einen die Geschichte "hautnah" miterleben, da sehr detailliert sowie bildlich beschrieben wurde. Während der Geschichte wird ab und an zwischen den verschiedenen Protagonisten gewechselt. Man verpasst also nichts von dem was nebenbei noch geschieht. Die Charaktere sind alle unterschiedlich und ich konnte schon während den ersten beiden Bänden sehen, wie sie sich weiterentwickeln.

Es lohnt sich also definitiv und dies ist eines der wenigen Bücher, welches ich sogar ein zweites und drittes mal lesen werde !

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Zayda: Die Magierin von Irfen (Das Vermächtnis der Wölfe)" von Farina de Waard

Düster, beklemmend, spannungsgeladen, atemraubend … alles passt!
Maxi2011vor einem Monat

Rezension zu

Zayda – Die Magierin von Irfen

von Farina de Waard

 

Das erste Band von „Das Vermächtnis der Wölfe“ Reihe hat mich schon begeistert und die Folgebänder stehen schon zum lesen parat. Da kam Zayda um die Ecke und ich war hin und weg! Ich musste es lesen, denn ich liebe es, die andere Seite … die Seite der Bösen kennen zu lernen. Vielen Dank an Farina de Waard und Droemer Knaur Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Auch hier werde ich wieder den Klappentext nutzen, denn besser könnte ich es gar nicht beschreiben. Ich würde euch sonst Spoilern.

 

Klappentext (Quelle: Fanowa Verlag / Droemer Knaur Verlag)

 

Seit Zayda van Dymar denken kann, geistert ein Flüstern durch ihre Träume, das sie sich nicht erklären kann. Als sie im zarten Alter von zehn Jahren an einem Kriegerritual teilnimmt, um ihren älteren Brüdern nachzueifern, kommt ihr lange gehütetes Geheimnis ans Licht: In ihr schlummern magische Fähigkeiten. Nun muss Zayda sich entscheiden. Will sie sich wirklich den Plänen ihrer Eltern unterwerfen? Oder soll sie, entgegen aller Vernunft, eine Ausbildung zur Magierin beginnen?

Sie kann nicht anders, als dem Flüstern zu folgen. Mit Begeisterung stürzt sie sich in ihr neues Leben, ohne zu ahnen, dass noch etwas anderes in den Schatten der Ratkenstadt Irfen lauert. Etwas Dunkles, das nur darauf wartet, eine würdige Beute zu finden …

 

Wie soll ich es in Worte fassen? Die Story ist fantastisch! Ich hätte so gerne weitergelesen, aber LEIDER war nach 774 Seiten Schluss. Trotz dem Wissen, das Zayda die Böse Magierin in der Reihe „Das Vermächtnis der Wölfe“ ist, war sie mir irgendwie sympathisch. Ich konnte ihren Frust, ihre Wut und auch ihren inneren Konflikt absolut nachvollziehen. Sie ist eine stolze Ratke und versucht ihr Leben so zu leben, wie sie es sich wünscht. Die Steine, die ihr in den Weg gelegt werden, besteigt sie mit ihrem immer größer werdenden Ehrgeiz. Eine atemberaubende Protagonistin, die sich so rasant entwickelt, das man nur gebannt weiterlesen kann. Für mich war die Geschichte ein reiner Pageturner. Wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und saugte alles förmlich auf. Einfach der Hammer. Düster, beklemmend, spannungsgeladen, atemraubend … alles passt. Das Ende hat dann noch einen draufgesetzt und mich völlig umgehauen. Ich war entsetzt und traurig. Konnte ihren Schmerz, ihren immer größer werdenden Hass selbst spüren. Für mich war klar … mir wäre es genauso ergangen.

Das Farina de Waard einem Zayda so nahebringen konnte, fasziniert mich jetzt noch. Für mich ein Highlight den ich jedem ans Herz legen möchte. Sowas habt ihr noch nicht gelesen.

Ich würde mich definitiv über eine Fortsetzung des Prequels freuen. Ich würde so gerne wissen, wie es mit Zayda weiter gegangen ist, bevor es mit der Geschichte um Zenay weiter geht.

 

Fazit:

Ich liebe diese Story. Lest es, denn es wird euch genauso Begeistern wie mich. Highfantasy vom feinsten mit der gewissen Prise an Düsternis. Ich will mehr!


Lg eure Tanya

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Jamil - Zerrissene Seele" von Farina de Waard

Spannend und fesselnd
Danielabevor 2 Monaten

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich bin gut ins Buch hinein gekommen und war gleich mittendrin. Von Anfang an habe ich mit Jamil mitgefiebert. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Es ist spannend und fesselnd von Anfang an und sie steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Der Schreibstil ist flüssig und detailliert. Die Autorin hat alles sehr gut beschrieben, ich konnte mir vieles gut vorstellen. Es ist sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
verschleppt - gefoltert - verloren

... findet Sina sich in einer fremden, von erbitterten Kriegen und Leid gezeichneten Welt. Nach ihrer Befreiung aus dem Gefängnis der Unterdrücker entdeckt sie Kräfte in sich, die nicht nur ihr eigenes Leben verändern sollen. Doch die Tyrannin Zayda macht erbarmunglos Jagd auf sie.

Als Sina endlich den Grund für ihre Lage erfährt, muss sie eine Entscheidung treffen, die sie in tödliche Gefahr bringen und die Rettung unzähliger Menschen bedeuten könnte. Dafür muss sie jedoch lernen, ihre magischen Kräfte zu kontrollieren ...

Zähmung. Der Debütroman von Farina de Waard und Auftakt zur Buchreihe "Das Vermächtnis der Wölfe".

Du möchtest diesen faszinierenden Fantasy-Roman lesen?
Dann beantworte ganz einfach folgende Frage: was für Erwartungen hast du bei diesem Cover an die Geschichte?

Mit etwas Glück gewinnst du eines von zehn ebook-Exemplaren.

Und das beste? Autorin Farina de Waard wird ebenfalls an der Leserunde teilnehmen.
Zur Leserunde

Adventskalender-Gewinnspiele!

Wie einige vielleicht schon wissen, habe ich für dieses Jahr einen Adventskalender auf meiner Seite (https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin) geplant.

Unter anderem gibt es auch dieses Buch hier zu gewinnen. Die Bewerbungsphase startet heute und endet am 17.12.
Wer sein Glück versuchen möchte, braucht nur dem Link folgen und einen Kommentar hinterlassen, was ihr an Wölfen mögt oder eben nicht.

Eine längere Leseprobe gibt es übrigens auch ;)

Viel Spaß und viel Glück!
Eine schöne Adventszeit noch!


https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/375942832575797/?type=1
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 275 Bibliotheken

auf 53 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 29 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks