Farina de Waard

 4,4 Sterne bei 204 Bewertungen
Autor von Zähmung, Jamil und weiteren Büchern.
Autorenbild von Farina de Waard (©privat / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Farina de Waard

Farina de Waard wurde 1991 in Freiburg geboren und wuchs bis zu ihrem 16. Lebensjahr im Markgräfler Land auf. Anschließend nahm sie die Chance wahr, ihr 11. Schuljahr in Ohio, USA zu verbringen. Nach dem dortigen High School Abschluss ging sie direkt an die Universität Freiburg, wo sie ihr Bachelorstudium in Umweltnaturwissenschaften abschloss. Sie zeichnete, malte und fotografierte schon immer gerne und mit 14 kam das Schreiben hinzu. Seitdem arbeitet sie am „Vermächtnis der Wölfe“ und hat im Dezember 2013 den ersten Teil der Reihe „Zähmung“ im Eigenverlag Fanowa veröffentlicht. Zurzeit lebt, arbeitet und schreibt sie in Stuttgart und an den Plöner Seen und feilt am zweiten Teil der Reihe – Zorn.

Alle Bücher von Farina de Waard

Cover des Buches Zähmung (ISBN: 9783945073001)

Zähmung

 (107)
Erschienen am 17.12.2013
Cover des Buches Jamil (ISBN: 9783945073667)

Jamil

 (52)
Erschienen am 05.03.2016
Cover des Buches Zorn (ISBN: 9783945073018)

Zorn

 (29)
Erschienen am 15.06.2015
Cover des Buches Zwang (ISBN: 9783945073032)

Zwang

 (7)
Erschienen am 15.07.2017
Cover des Buches Zayda (ISBN: 9783426452110)

Zayda

 (7)
Erschienen am 15.11.2018
Cover des Buches Zeilen aus Tyarul - Anarchie (ISBN: 9783945073117)

Zeilen aus Tyarul - Anarchie

 (2)
Erschienen am 19.03.2020
Cover des Buches Zayda (ISBN: 9783945073100)

Zayda

 (0)
Erschienen am 12.12.2018
Cover des Buches Zwang (ISBN: 9783426452103)

Zwang

 (0)
Erschienen am 15.07.2017

Neue Rezensionen zu Farina de Waard

Cover des Buches Jamil (ISBN: 9783945073667)Fuexchens avatar

Rezension zu "Jamil" von Farina de Waard

zum Träumen schön
Fuexchenvor 2 Monaten

„Es heißt, vor vielen hundert Wintern erleuchteten unzählige Sterne den Nachthimmel taghell“, begann Ashanee und deutete hinauf in die Dunkelheit. „Doch etliche Sterne sehnten sich danach, der Welt Wärme und Wandel zu schenken und lösten sich daher vom Himmel. Begierig nach Macht, wollten manche so viel Einfluss wie die strahlende Sonne und vergaßen sich darüber selbst. Sie verglühten als Feuerregen und entstiegen den Flammen als Dämonen. Erfüllt von Hass, brachten sie Krieg und Mord über die Menschen. Die ruhigeren Sterne aber hüllten sich bei ihrer Ankunft in Wasser und Nebel. Sie verglühten nicht, sondern kühlten ab und wurden so zu Geistern des Mondes, die uns Schutz und Heilung gewähren, wenn wir ihrer würdig sind.“ Jamil starrte hinaus aufs Meer, während er der Legende lauschte. Er spürte die prickelnde Kraft des Mondes auf seiner Haut … doch in seinem Inneren tobte ein fremdes, brodelndes Feuer.

Dies ist nicht das erste Buch, das ich von der Autorin Farina de Waard gelesen habe und da ich ihren Stil mag, freute ich mich auf diese Geschichte.
Sie konnte mich gut unterhalten und bereitete mir eine wirklich tolle Lesezeit.

Ich hatte keine Startschwierigkeiten und konnte gut in die Geschichte hineinfinden.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Weder unkomplizierte Formulierungen noch ungewohnte Satzstellungen trüben ihre bildgewaltige Darstellung. Ich mag das sehr, wenn die Handlungsorte ausreichend detailreich beschrieben werden, so dass ich mir alles gut vorstellen kann, aber auch noch Platz für das eigene Kopfkino lässt. Das Erzähltempo ist genau richtig, nicht zu ausschweifend, aber auch nicht zu schnell. 

Die Geschichte wird aus der Perspektive von Jamil in der personalen Form erzählt. Dadurch werden uns seine Gefühle und Gedanken gut vermittelt.
Ich hatte jedenfalls keine Probleme, eine Verbindung zu ihm aufzubauen. Ich empfinde ihn als gut ausgearbeitet

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zur Geschichte. Die Beschreibung konnte meine Neugierde wecken, auch wenn ich mir ehrlich gesagt, gar nicht so viel darunter vorstellen konnte, was mich nun genau erwarten würde.

Bekommen habe ich eine spannende und schöne Geschichte, die mich durch einen konstant vorhandenen Spannungsbogen einnehmen konnte. Wenn ich mir etwas hätte wünschen können, dann eine überraschende Wende, die mich total flashed. Aber das ist wirklich Jammern auf hohem Niveau. Von mir gibt es vier Sterne und eine Leseempfehlung.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Zeilen aus Tyarul - Anarchie (ISBN: 9783945073117)heavyfuns avatar

Rezension zu "Zeilen aus Tyarul - Anarchie" von Farina de Waard

Wundervolle Sammlung
heavyfunvor 4 Monaten

Bei diesem Buch handelt es sich um eine wundervolle Sammlung in der man alte Bekannte wiedertrifft und neue Aspekte ihrer Geschichte kennenlernt, die man so in noch keinem anderen Werk gelesen hat. Dabei sind die Geschichten genauso individuell wie die Charaktere von denen diese handeln. Es werden jede Menge Emotionen geliefert und die Autorin schafft es durch ihren eindringlichen Schreibstil diese sofort in den Kopf des Lesers zu pflanzen. Es gibt jede Menge Dunkelheit, Verrat, Verzweiflung, Bedauern, aber auch Mut und Zusammenhalt. Es dürfte also für jeden Geschmack etwas dabei sein und wer bereits die anderen Bücher der Autorin mochte, kommt auch an diesem nicht vorbei.

Ich möchte euch gerne aus dem Sammelwerk die Geschichte Nr. 5 von Garion näher vorstellen:
In dieser Geschichte treffen wir den zweiten magischen Meister von Zayda wieder. Noch immer kümmert er sich um die Schule der Felidenmagier im weiten Süden und steht den neuen Meistern mit Rat und Tat zur Seite. Zwar hat er sich etwas zurück gezogen und lässt seinen Schützlingen den nötigen Freiraum, doch völlig von seinen Pflichten kann er sich nicht lösen. Inmitten seines geliebten Gartens erhält er Besuch seiner einstigen Schülerin, der jedoch nicht freundlicher Natur ist.

Ich fand die Story sehr aufregend, mitreißend sowie aufwühlend. Während Garion über seine Verfehlungen in der Vergangenheit nachdenkt und sich Sorgen um aktuelle Gerüchte macht, holen ihn diese ein und es entsteht ein erbitterter Kampf, der es in sich hat. Die Magie- und Actionszenen waren sehr schön gestaltet und mir gefiel die Geschichte ausgesprochen gut. Ich möchte euch gar nicht zu viel verraten um euch die Spannung nicht vorweg zu nehmen, aber mit diesem Ende hätte ich trotz aller bisherigen Infos nicht gerechnet. Es werden einem sehr viele unterschiedliche Emotionen geboten über Wut, Hass, Trauer, Verzweiflung sowie Bedauern. Es ist ein sehr düsteres Kapitel, welches die Zerstörungswut und Macht einer bestimmten Person nochmal klar verdeutlicht und dem Leser vor Augen führt. Trotz aller negativen Gefühle gibt es in meinen Augen einige wichtige Botschaften, die ich für mich selbst mitnehmen konnte. In diesem Sinne wünsche ich euch trotz aller Tragik viel Spaß bei diesem Einblick und hoffe, ihr könnt genauso mitfiebern wie ich.

Doch nicht nur diese Geschichte konnt mich beeindrucken, auch die anderen tragen ihren Teil zur Flucht aus der Realität bei und zogen mich in ihren Bann. Wie ihr seht bin ich mehr als begeistert und kann daher keinerlei Kritik äußern. Ich wünsche euch daher viel Spaß und hoffe, ihr genießt das ,,Wiedersehen" mindestens genauso wie ich.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zeilen aus Tyarul - Anarchie (ISBN: 9783945073117)Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Zeilen aus Tyarul - Anarchie" von Farina de Waard

Zeilen aus Tyarul - Anarchie
Elenas-ZeilenZaubervor 4 Monaten

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘

Die 6 Geschichten zu R’jato, Tanem, Sebila, Zayda, Garion und Vanu waren bisher im Doppelpack erhältlich und sind nun im Gesamtband „Anarchie“ erhältlich. Ist dieses Cover nicht wundervoll?

Der Titel lässt schon darauf schließen, dass sich die eine oder andere Figur nicht Zayda unterwirft oder sich ihr wenigstens im Geheimen widersetzt. Mal abgesehen davon, dass Zayda sich auch an keine Gesetze und bestehenden Ordnungen hält.

Wir treffen 6 wichtige Figuren, die mitten im Tyarul-Universum ihr Leben, welches auf die eine oder andere Art mit Zayda verwoben ist, leben. Wir erhalten einen Blick in ihre Gefühle und Gedanken und so fallen ein paar weitere Puzzlestücke an ihren Platz und runden das Gesamtbild, welches ich durch die bisherigen Bücher der Reihe „Vermächtnis der Wölfe“ und "Zayda" bereits besitze.

Die Charaktere sind lebendig und besitzen Ecken und Kanten. Das wird durch den locker-flockigen Schreibstil der Autorin nur noch unterstützt. Passend zu den Situationen schreibt sie mal kurz-knackig und ein anderes Mal detailfreudiger. Dabei ist „Show don’t tell“ immer Programm.

Es ist ein echter Pageturner und ich gebe gern 5 Tyarul-Sterne. Auf die nächsten Zeilen bin ich schon total neugierig.

Also wer von euch gern „Herr der Ringe“ gelesen hat, sollte sich unbedingt mal Farinas Bücher widmen. Ihr werdet nicht enttäuscht.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Leibwächter, Magier, Hofdamen ...
Was widerfährt ihnen in einer Welt, deren Ordnung vor einem gewaltigen Wandel steht?
Die Schwarzmagierin Zayda hat die Kontrolle über die Ratkenstadt Irfen ergriffen, doch ihr Hunger nach Macht treibt sie weiter an. Auf ihrem Weg zur Herrscherin aller Ratken kennt sie keine Grenzen ... und zieht damit Freund und Feind in ihr Netz aus Intrigen.
 Muss die Welt Tyarul die Konsequenzen einer Machtversessenen tragen, die keinerlei Regeln und Gesetze achtet? 

„Zeilen aus Tyarul - Anarchie“ gewährt tiefere Einblicke in die Gedanken und Erlebnisse wichtiger Charaktere, deren Schicksale unwiederbringlich mit Zaydas verwoben sind. 

Diese Ausgabe enthält die ersten 6 von 12 Novellen aus der magischen Welt Tyarul von Farina de Waard, die vor der Buchreihe „Das Vermächtnis der Wölfe“ spielen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

verschleppt - gefoltert - verloren

... findet Sina sich in einer fremden, von erbitterten Kriegen und Leid gezeichneten Welt. Nach ihrer Befreiung aus dem Gefängnis der Unterdrücker entdeckt sie Kräfte in sich, die nicht nur ihr eigenes Leben verändern sollen. Doch die Tyrannin Zayda macht erbarmunglos Jagd auf sie.

Als Sina endlich den Grund für ihre Lage erfährt, muss sie eine Entscheidung treffen, die sie in tödliche Gefahr bringen und die Rettung unzähliger Menschen bedeuten könnte. Dafür muss sie jedoch lernen, ihre magischen Kräfte zu kontrollieren ...

Zähmung. Der Debütroman von Farina de Waard und Auftakt zur Buchreihe "Das Vermächtnis der Wölfe".

Du möchtest diesen faszinierenden Fantasy-Roman lesen?
Dann beantworte ganz einfach folgende Frage: was für Erwartungen hast du bei diesem Cover an die Geschichte?

Mit etwas Glück gewinnst du eines von zehn ebook-Exemplaren.

Und das beste? Autorin Farina de Waard wird ebenfalls an der Leserunde teilnehmen.
466 BeiträgeVerlosung beendet

Adventskalender-Gewinnspiele!

Wie einige vielleicht schon wissen, habe ich für dieses Jahr einen Adventskalender auf meiner Seite (https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin) geplant.

Unter anderem gibt es auch dieses Buch hier zu gewinnen. Die Bewerbungsphase startet heute und endet am 17.12.
Wer sein Glück versuchen möchte, braucht nur dem Link folgen und einen Kommentar hinterlassen, was ihr an Wölfen mögt oder eben nicht.

Eine längere Leseprobe gibt es übrigens auch ;)

Viel Spaß und viel Glück!
Eine schöne Adventszeit noch!


https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/375942832575797/?type=1
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks