Farina de Waard

 4.4 Sterne bei 196 Bewertungen
Autor von Zähmung, Jamil und weiteren Büchern.
Autorenbild von Farina de Waard (©privat / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Farina de Waard

Farina de Waard wurde 1991 in Freiburg geboren und wuchs bis zu ihrem 16. Lebensjahr im Markgräfler Land auf. Anschließend nahm sie die Chance wahr, ihr 11. Schuljahr in Ohio, USA zu verbringen. Nach dem dortigen High School Abschluss ging sie direkt an die Universität Freiburg, wo sie ihr Bachelorstudium in Umweltnaturwissenschaften abschloss. Sie zeichnete, malte und fotografierte schon immer gerne und mit 14 kam das Schreiben hinzu. Seitdem arbeitet sie am „Vermächtnis der Wölfe“ und hat im Dezember 2013 den ersten Teil der Reihe „Zähmung“ im Eigenverlag Fanowa veröffentlicht. Zurzeit lebt, arbeitet und schreibt sie in Stuttgart und an den Plöner Seen und feilt am zweiten Teil der Reihe – Zorn.

Alle Bücher von Farina de Waard

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Zähmung9783945073001

Zähmung

 (106)
Erschienen am 17.12.2013
Cover des Buches Jamil9783945073667

Jamil

 (50)
Erschienen am 05.03.2016
Cover des Buches Zorn9783945073018

Zorn

 (28)
Erschienen am 15.06.2015
Cover des Buches Zwang9783945073032

Zwang

 (7)
Erschienen am 15.07.2017
Cover des Buches Zayda9783426452110

Zayda

 (5)
Erschienen am 15.11.2018
Cover des Buches Zwang9783426452103

Zwang

 (0)
Erschienen am 15.07.2017
Cover des Buches Zeilen aus Tyarul - Anarchie9783945073117

Zeilen aus Tyarul - Anarchie

 (0)
Erschienen am 19.03.2020
Cover des Buches Zähmung9783426452097

Zähmung

 (0)
Erschienen am 01.09.2017

Neue Rezensionen zu Farina de Waard

Neu

Rezension zu "Zorn" von Farina de Waard

gelungene Fortsetzung
Fuexchenvor 6 Tagen

Flammen, Chaos und Tod
… erwarten Zenay, als sie Ornanung erreicht. Sie kommt zu spät, um das Dorf zu retten und muss vor den aufgebrachten Überlebenden die Flucht ergreifen. Eine gefährliche Reise durch die wilde Landschaft Tyaruls beginnt, bei der die Fähigkeiten der jungen Magierin auf eine harte Probe gestellt werden. Die tyrannische Königin lässt derweil nichts unversucht, um Zenay zu finden und setzt einen Kopfgeldjäger auf sie an. Getrieben von dunkler Magie wird die unerbittliche Suche nach der Auserwählten bald zu seinem einzigen Ziel …

Dies ist der zweite Band von Das Vermächtnis der Wölfe und auch dieses Mal ist es der Autorin Farina de Waard gelungen, ein schönes und gutes Buch zu schreiben, das mir gefallen und mir ein tolles Leseerlebnis bereitet hat. Nicht, dass ein Cover für den Inhalt eines Buches wichtig ist, aber mir gefällt es ebenfalls sehr gut.

Auch wenn ich Zorn nicht gleich nach dem Auftakt der Trilogie Zähmung gelesen habe, fiel mir der Einstieg in diese faszinierende Geschichte leicht.
Ich konnte gut in die erschaffene Welt abtauchen, was bei der Seitenanzahl aber auch wirklich nicht schwer ist. Wir werden mitgenommen zu Zenays Abenteuer, und ich verrate auch nicht zu viel, wenn ich sage, dass die Reise einiges an Gefahren mit sich bringt. So ist für Spannung eigentlich immer gesorgt. Mal ist es actionreich, dann wird es wieder etwas ruhiger, aber Langeweile kommt nie auf.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Da die Darstellung sehr bildgewaltig ist, konnte ich mir alles gut vorstellen. Noch ein weiterer Grund, warum ich von dem Buch so fasziniert wurde.
Die Geschichte ist geschrieben in der auktorialen Erzählperspektive, daher bekommen wir einen Überblick in alle Geschehnisse, ohne irgendwelche Gedanken erraten zu müssen.

Die Charaktere empfinde ich als gut ausgearbeitet, selbst die Bösen besitzen die nötige Tiefe und bekommen dadurch ihre eigene Ausstrahlung.
Da die vielen Seiten gefüllt werden wollen, tat ich mich stellenweise etwas schwer mit den ganzen Charakteren. Je weiter ich in der Geschichte jedoch vorankam, umso leichter fiel es mir, diese gleich zuzuordnen.

Mehr störte mich, dass Zenay in gleichen Situationen anders agiert. Mal nutzt sie ihre Magie, mal nicht und da fragte ich mich, warum. Mal trocknet sie z.B. die Kleidung, mal lässt sie die Bekleidung nass. Dies ist allerdings Jammern auf hohem Niveau. 

Ich kann den zweiten Band (und den ersten natürlich auch!) sehr empfehlen. Wer Fantasy gerne mag, sollte sich von dem Wälzer nicht abschrecken lassen, denn die Story ist komplex und spannend und konnte mich gut unterhaltsamen. Ich vergebe vier Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Jamil" von Farina de Waard

Jamil - zerrissene Seele von Farina de Waard
Nina_Gerbigvor 5 Monaten

Jamil, seine Familie und einige Mitbürger müssen aus Kas'Tiel bei einem Angriff der grauen Krieger fliehen. Ihnen bleibt jedoch nichts anderes übrig als das Weite mit einem Schiff zu suchen.

Die Flucht führt die Vertriebenen über das Meer, wobei sie in einen Sturm geraten. Als dieser abgeflaut ist, finden sich die Menschen an einer fremden Küste wieder. Sie begeben sich an den Strand und erhoffen sich hier ein neues Zuhause.

Allerdings trügt der Schein.


Es ist Jamil, der sich kurz nach der Ankunft dazu bringen kann die neue Umgebung unter die Lupe zu nehmen. Als ihn sein Bruder mit Pfeil und Bogen versucht zu töten, überlebt Jamil nur knapp.

In den nächsten Tagen und Wochen kann Jamil nur mithilfe einer jungen Einheimischen namens Ashanee und dem heiligen Baum ihres Volkes überstehen.

Doch auch in dieser Zeit bekommt Jamil Steine in den Weg gelegt. Hierbei ist es vor allem sein Bruder, der die Zügel mit in der Hand hält.

Während der Zeit seiner Genesung kämpfen in Jamils Seele zwei Mächte, die unterschiedlicher nicht sein können.


In der Zwischenzeit versuchen die Neuankömmlinge sich ein neues Zuhause aufzubauen, wobei sie das Leben der Einheimischen auf den Kopf stellen.

Irgendwann jedoch spitzt sich die Lage jedoch so sehr zu, dass es zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen den Menschen, in die auch Jamil und Ashanee hineingezogen werden.


Mein Eindruck:


Bereits als ich die ersten Bücher von Farina de Waard las, stach mir immer wieder das Buch ins Auge. Doch hielt mich etwas zurück. Ich schiebe es mal auf die Reihe, die die Autorin schreibt und daran, dass ich ein wenig voreingenommen war.

Die Handlung begann für mich zwar stockend, aber schon bald hatte mich wieder der Schreibstil von Farina de Waard eingeholt und ich befand mich mitten in der Handlung.


Mein Fazit:


Nach meiner ersten Skepsis und Voreingenommenheit, die auf vorangegangene Bücher zurückzuführen sind, muss ich mich doch positiv über das Buch äußern.

Ebenso wie die Bücher, die ich zuvor gelesen habe, besticht die erzählweise der Autorin mit ihrer Leichtigkeit.

Ich würde das Buch den Lesern des Genres Fantasy ohne umschweife weiterempfehlen. Auch für den Einstieg in dieses Genre würde ich jedem das Buch mit seiner Handlung wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Jamil" von Farina de Waard

Jamil
DarkMaronvor 9 Monaten

Jamil ein ganz normaler Junge, der auf einmal ein komplett anderes Leben muss und das durch einen Unfall. Wer war es nur und warum? Jamil lernt Ashanee kennen, eine tolle Frau. Jamil und Asha kommen sich näher und Jamil lernt langsam mit seinem neuem Leben zurecht zu kommen, bis die Wahrheit über den Unfall rauskommt.


Ich fand das Buch super, immer Spannung und ich habe sehr mitgefiebert wie es zwischen Jamil und Ashanee weiter geht. Vielleicht kommt noch ein 2. Band, was natürlich super wäre.

Kommentare: 2
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Zähmungundefined
verschleppt - gefoltert - verloren

... findet Sina sich in einer fremden, von erbitterten Kriegen und Leid gezeichneten Welt. Nach ihrer Befreiung aus dem Gefängnis der Unterdrücker entdeckt sie Kräfte in sich, die nicht nur ihr eigenes Leben verändern sollen. Doch die Tyrannin Zayda macht erbarmunglos Jagd auf sie.

Als Sina endlich den Grund für ihre Lage erfährt, muss sie eine Entscheidung treffen, die sie in tödliche Gefahr bringen und die Rettung unzähliger Menschen bedeuten könnte. Dafür muss sie jedoch lernen, ihre magischen Kräfte zu kontrollieren ...

Zähmung. Der Debütroman von Farina de Waard und Auftakt zur Buchreihe "Das Vermächtnis der Wölfe".

Du möchtest diesen faszinierenden Fantasy-Roman lesen?
Dann beantworte ganz einfach folgende Frage: was für Erwartungen hast du bei diesem Cover an die Geschichte?

Mit etwas Glück gewinnst du eines von zehn ebook-Exemplaren.

Und das beste? Autorin Farina de Waard wird ebenfalls an der Leserunde teilnehmen.
470 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Zähmungundefined

Adventskalender-Gewinnspiele!

Wie einige vielleicht schon wissen, habe ich für dieses Jahr einen Adventskalender auf meiner Seite (https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin) geplant.

Unter anderem gibt es auch dieses Buch hier zu gewinnen. Die Bewerbungsphase startet heute und endet am 17.12.
Wer sein Glück versuchen möchte, braucht nur dem Link folgen und einen Kommentar hinterlassen, was ihr an Wölfen mögt oder eben nicht.

Eine längere Leseprobe gibt es übrigens auch ;)

Viel Spaß und viel Glück!
Eine schöne Adventszeit noch!


https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/375942832575797/?type=1
0 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 291 Bibliotheken

auf 53 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks