Fasil Iskander Belsazars Feste

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Belsazars Feste“ von Fasil Iskander

Fasil Iskanders größtes Werk, ›Sandro von Tschegem‹, ist ein Schelmenroman, der sich aus einer Reihe lose gefügter Episoden zusammensetzt. Sie spielen überwiegend in der vormaligen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik Abchasien.

Ähnlich wie bei Twain oder Faulkner wird der geographische Hintergrund – hier das kleine Bergdorf Tschegem und seine wilde, urwüchsige Umgebung mit seinen Bewohnern – zu einem Mikrokosmos, in dem sich das Universum spiegelt. Mehr noch: Die listige Komik der Geschichten half mit, das pompöse Moskauer Herrschaftssystem zu unterminieren. Viele Texte Iskanders durften zur Zeit der Sowjetunion nicht veröffentlicht werden.

(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

Solange es Schmetterlinge gibt

Leider nicht sehr überzeugend!

TheCoon

Oder Florida

Puh ... das war so gar nicht mein Buch. Die Story ist flach und die "Witze" platt ....

19angelika63

Lied der Weite

Wundervolle und ruhige Geschichte von sieben Menschen die ihren Platz im Leben suchen ...

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks