Fasil Iskander Tschegemer Carmen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tschegemer Carmen“ von Fasil Iskander

Um eine »dörfliche Carmen« geht es in der Titelnovelle dieses vierten Bandes von Fasil Iskander mit sieben weiteren Tschegemer Episoden, die jedoch immer weiter aus dem geschichtsträchtigen Bergdorf hinausführen. Tschegem selbst erscheint nun als nostalgisch verklärter Ort, immer weiter ins Mythische und Unwirkliche entrückt. Der Leser ist aus der wundersamen Welt der Berge vertrieben und findet sich mit Iskanders Helden auf dem flachen Land wieder: Dort, wo die Wunden der Kollektivierung, des Terrors, der Diktatur der Bürokraten noch keinesfalls verheilt sind, nun bereits aber neue geschlagen werden durch die Bürgerkriegskämpfe im Kaukasus. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Meins war's nicht.

BiancaBerlin

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen