Fatima Farheen Mirza

 4,1 Sterne bei 93 Bewertungen
Autorin von Worauf wir hoffen, Worauf wir hoffen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Fatima Farheen Mirza

Identität und Zugehörigkeit: Fatima Farheen Mirza, 1991 geboren, wuchs in Kalifornien auf. Sie studierte am renommierten Iowa Writers' Workshop und lebt heute in New York. Entdecket wurde sie von der Schauspielerin Sarah Jessica Parker, die auch ihr erster Buh verlegte. Mit ihrem Roman A Place For Us, schaffte sie es einen Platz im Herzen ihrer Leser zu ergattern. Wichtige Themen wir Identität und Zugehörigkeit sind Teil von Mirzas Alltag. Und so sind diese bewegenden Themen auch Teil ihrer Geschichten. Die Autorin steht regelmäßig auf den Bestsellerlisten und ist von heutigen Diskussionen gar nicht mehr wegzudenken.

Alle Bücher von Fatima Farheen Mirza

Cover des Buches Worauf wir hoffen (ISBN: 9783423147798)

Worauf wir hoffen

 (84)
Erschienen am 23.04.2021
Cover des Buches Worauf wir hoffen (ISBN: 9783742409430)

Worauf wir hoffen

 (6)
Erschienen am 28.02.2019
Cover des Buches Worauf wir hoffen (ISBN: B07NJ1TPL5)

Worauf wir hoffen

 (1)
Erschienen am 28.02.2019
Cover des Buches A Place for Us (ISBN: 9781781090695)

A Place for Us

 (2)
Erschienen am 14.06.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Fatima Farheen Mirza

Cover des Buches Worauf wir hoffen (ISBN: 9783423147798)
carowbrs avatar

Rezension zu "Worauf wir hoffen" von Fatima Farheen Mirza

Familientraditionen
carowbrvor 7 Monaten

Als Hadia heiratet, kommt die ganze Familie zusammen, auch ihr lang verschwundener Bruder. Dadurch werden bei allen Gefühle aufgewirbelt, die lange verdrängt waren.
Die Geschichte wird auf verschiedenen Zeitebenen erzählt, welche die Gefühle und Erfahrungen von Hadia und ihrem Bruder, sowie der Mutter Laila in den Vordergrund stellen.
Der Schreibstil ist einfühlsam und intensiv und man kommt den Protagonisten ganz nah. Auch der islamische Glauben und die Rituale der Familie werden beschrieben, was ich sehr interessant fand.
Ich kann das Buch nur empfehlen, es regt zum nachdenken an und hat mich auch nach dem lesen noch beschäftigt da die Geschichte so intensiv war.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches A Place for Us (ISBN: 9781781090695)
TinaGers avatar

Rezension zu "A Place for Us" von Fatima Farheen Mirza

A PLACE FOR US
TinaGervor einem Jahr

A PLACE FOR US – is a quiet and deeply moving story about family, religion and identity. A Muslim couple from India settles in California. As the soon to be parents struggle to find their place in the new world, their kids struggle to find their home a home and satisfy their parents expectations. Tradition and religion separate them from their peers and soon after 911 the three kids have to make decisions. What do they really believe in?

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Worauf wir hoffen (ISBN: 9783423147798)
Petra54s avatar

Rezension zu "Worauf wir hoffen" von Fatima Farheen Mirza

hochinteressantes Thema
Petra54vor einem Jahr

Klappentext: „Gibt es eine Eifersucht, die verzweifelter ist als die unter Geschwistern? Müssen wir die Welt unserer Eltern erst akzeptieren, bevor wir uns daraus befreien können?“

Das klingt interessant, weil mich Beziehungen immer sehr interessieren. Es geht um drei Geschwister und ihre Eltern. Die beiden älteren Mädchen (Hadia und Huda) sind angepasst und eifrig dabei, alles richtig zu machen und ihrem Vater zu gefallen. Der viel jüngere Amar hinterfragt die Regeln, was seinen Vater regelmäßig wütend macht und auch ihn selbst zu unbeherrschten Äußerungen und Handlungen treibt. Er fühlt sich nicht wohl daheim und verlässt als Erwachsener nach einem Streit sein Elternhaus.

Da die Autorin sehr jung ist, handeln alle Geschichten von der Kindheit der Geschwister, allerdings nicht chronologisch, so dass der Leser alles selbst wie ein Puzzle zusammensetzen muss. Die verschiedenen Charaktere sind ganz hervorragend gut beschrieben, was mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Leider fehlten wichtige Informationen, woher die Familie stammt (Indien), um welchen strengen Glauben es sich handelt (Moslem) und wo sie wohnen (Kalifornien). Das musste ich Schnipsel für Schnipsel mühsam selbst herausfinden. Auch gibt es viele kursiv gedruckte Begriffe auf Urdu (Muttersprache der Familie) oder arabisch (muslimischer Glaube), die leider nirgendwo erklärt werden. Ich fand es hochinteressant, wie muslimische Inder in Kalifornien leben und die Kinder sich so verschieden entwickeln und ihren Weg gehen. Die Geschichte gefiel mir ausgesprochen gut, nur war sie mir zu sehr ausgewalzt, konsequentes Kürzen hätte ihr sehr gut getan.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Fatima Farheen Mirza im Netz:

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

von 41 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks