Fatum Lev

 1.3 Sterne bei 11 Bewertungen

Lebenslauf von Fatum Lev

........................................

Alle Bücher von Fatum Lev

Die Freunde des Schicksals

Die Freunde des Schicksals

 (11)
Erschienen am 01.08.2014

Neue Rezensionen zu Fatum Lev

Neu
angel1843s avatar

Rezension zu "Die Freunde des Schicksals" von Fatum Lev

Es fehlt die Spannung...
angel1843vor einem Jahr

Lena verliert ihren besten Freund und muss sich von nun an alleine durchkämpfen, bis Ventus wieder in ihr Leben tritt. Jedoch hat dieses Ereignis einen Haken. Sie muss sich entscheiden: Ihr altes Leben oder die Welt der Zauberwesen?! Sie entscheidet sich für die Freiheit mit ihrem besten Freund und es passiert unvorhergesehenes…

Die Geschichte ist eine sehr nette und leichte/seichte Geschichte für Kinder die gerne Einhörner und Magie lieben. Jedoch fehlt in der Geschichte das gewisse Etwas, das auch die Älteren überzeugt und mitreißt. So z. B. ist es viel zu einfach als Ventus und Lena die beiden Fohlen retten… Andererseits sind die Bilder zu einigen Kapitel sehr schön gezeichnet und veranschaulicht. Sie unterstreichen das Kindliche sehr gut…


Fazit: Eine sehr nette Geschichte für Kinder die Einhörner mögen und Abenteuer lieben.

Kommentieren0
1
Teilen
rewarenis avatar

Rezension zu "Die Freunde des Schicksals" von Fatum Lev

Ansprechend ist nur das Cover
rewarenivor 3 Jahren

Die Geschichte von Lena und dem Pferd Ventus ist schnell erzählt. Lena, deren Eltern bei einem Autounfall gestorben sind, hat nur einen Freund, ihr Pferd Ventus. Als dieser stirbt landet er in der geheimnisvollen Einhornwelt Candelia, in der er nach 10 Jahren Ausbildung selbst zu einem Alicon, einem geflügelten Einhorn wird. Er besitzt nun magische Fähigkeiten und seine Aufgabe besteht darin die Natur und die Tiere zu beschützen. Zum Glück darf Lena bei ihm bleiben und gemeinsam setzen sie sich für Umweltschutz ein und anderen Tieren zu helfen. Die Macht der Freundschaft soll nun immer ihr Begleiter sein.

Ich bin ehrlich froh, dass ich mit dem Buch fertig bin. Ich habe noch nie eine solch verworrene Geschichte gelesen. Es möge zwar der Grundgedanke von Freundschaft und Achtung von Natur und Lebewesen gut gemeint sein, aber die Umsetzung ist dem Autor überhaupt nicht gelungen. Das Buch wird als Jugendbuch tituliert, aber so extreme brutale Szenen, wo das Töten eines anderen als gut geheißen wird, kann man nicht akzeptieren. Der Schreibstil wechselt ständig von kindisch und kitschig bis in hochtrabende Redewendungen über. Lena als Hauptprotagonistin kommt zu keiner Zeit sympathisch rüber, da sie immer nur weint und herum jammert wie arm sie doch ist.

Sprunghafte Szenenwechsel und seltsame Wesen die immer wieder auftauchen, machen den Roman zu keinem Lesevergnügen. Schade, dass die Botschaft des Romanes nicht besser verarbeitet worden  ist.

Kommentieren0
30
Teilen

Rezension zu "Die Freunde des Schicksals" von Fatum Lev

Die Freunde des Schicksals
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Es tut mir wahnsinnig leid dies schreiben zu müssen, aber das Buch war leider nichts zu für mich! Nichts desto trotz möchte ich mich aber trotzdem bei dem Autor bedanken, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.


Worum es geht:

" Nach dem gewaltsamen Tod seines Pferdes und einzigen Freundes Ventus trauert das Waisenkind Lena Walker. Unerwartet begegnet Lena im Wald einem blauen Einhorn mit Flügeln. Das Mädchen wird von dem Zauberwesen nach Candelia gebracht, dem Land der Einhörner. Dort trifft es unerhofft Ventus wieder..."

 

Meine Meinung:
Eine schöne Grundidee, doch der Schreibstil hat mich nicht gepackt und auch die Geschichte nicht. Der Autor hätte mehr draus machen können. Nichts desto trotz vergebe ich hierfür 2 Sterne und werde keine Rezension auf Amazon aufgrund der niedrigen Bewertung machen! Trotzdem möchte ich mich beim Autor für dieses Rezensionsexemplar bedanken.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
F
Hallo,

ich heiße Fatum Lev und lade herzlich zu einer Leserunde ein. Es werden 20 Rezensionsexemplare verlost und man kann sich zum 22.01.2016 bewerben.
Bei der Bewerbung soll folgende Frage beantwortet werden: Glaubst du an die Existenz von Einhörner?

Hier der Klapptext zu "Die Freunde des Schicksals. Band 1":  Nach dem gewaltsamen Tod seines Pferdes und einzigen Freundes Ventus trauert das Waisenkind Lena Walker. Unerwartet begegnet Lena im Wald einem blauen Einhorn mit Flügeln. Das Mädchen wird von dem Zauberwesen nach Candelia gebracht, dem Land der Einhörner. Dort trifft es unverhofft Ventus wieder, der am Leben ist und sich auch in ein Einhorn mit Flügeln verwandeln kann. Für beide ist es der Beginn eines neuen, verantwortungsvollen und glücklichen Lebens.

Auch gibt es eine Hörprobe zu Kapitel 7:
https://www.youtube.com/watch?v=VcmO1vxPzHg

Ich werde regelmäßig an der Leserunde teilnehmen und versuchen Leserfragen zeitnah zu beantworten.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks