Fausto Cattaneo Deckname Tato

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deckname Tato“ von Fausto Cattaneo

Der weltweite Handel mit Drogen hat heute einen Umfang erreicht, der sogar die Erdölindustrie übertrifft. Aber das Verbrechen hat viele Gesichter. Klaus Barbie und die kolumbianischen Drogenkartelle, die türkische Mafia und die Balkanroute, die libanesischen Brüder Magharian, die zu den Größten unter den Geldwäschern gehören, die Schweizer Banken als Drehscheibe illegaler Finanztransaktionen - Fausto Cattaneo kennt sie alle. Doch gerade sein großer Erfolg als verdeckter Ermittler brachte ihn schließlich auch zu Fall. Zu viele Politiker, Rechtsanwälte und Geschäftsleute hatte er als willige Helfer der Drogenkartelle entlarvt. Schließlich wurde er von den großen Operationen abgezogen und von Neidern verleumdet, er habe die Seite gewechselt. Ein Ermittlungsverfahren endete mit seiner vollständigen Rehabilitierung. Fausto Cattaneo gibt uns in diesem hochspannenden Buch einen brisanten Einblick in die explosive Thematik der Drogenkartelle und ihrer Verbindungen zu Polizei und Polit ik. Der Kampf gegen das Verbrechen wird wohl nie endgültig gewonnen werden, dennoch darf man ihn nicht aufgeben.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen