Fay Weldon

(133)

Lovelybooks Bewertung

  • 186 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 45 Rezensionen
(20)
(42)
(48)
(13)
(10)
Fay Weldon

Lebenslauf von Fay Weldon

Fay Weldon wurde 1931 in Worcestershire geboren. Sie stammte aus einer Literatenfamilie und wuchs bis zur Scheidung ihrer Eltern in Neuseeland auf, danach zog sie zurück nach England. Sie studierte bis zu ihrer ersten Schwangerschaft Psychologie und Wirtschaftswissenschaften in St. Andrews, Schottland. Weldon arbeitete als Texterin in einer Werbeagentur, um den Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn zu verdienen und schrieb während ihrer zweiten Schwangerschaft Texte für Radio- und Fernsehsendungen zu schreiben. Ihr erster Roman erschien 1967. Von ihren über 20 Romanen wurden mehrere verfilmt. Fay Weldon lebt in Hampstead in London.

Bekannteste Bücher

Fay Weldon: Teufelsweib

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Kind des Präsidenten

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzenswünsche : Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Decke des Glücks

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Teufelin

Bei diesen Partnern bestellen:

Sack und Asche

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann ohne Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebensregeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzenswünsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Darcys Utopia

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mond über Minneapolis

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein Wunder, daß Harry sündigte

Bei diesen Partnern bestellen:

Oben bei den Männern

Bei diesen Partnern bestellen:

Frau im Speck

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenbücher / Geben und Nehmen

Bei diesen Partnern bestellen:

Sterndame

Bei diesen Partnern bestellen:

Spa-Geflüster

Bei diesen Partnern bestellen:

Vier starke Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Teufels Weib

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Kind des Präsidenten"

    Das Kind des Präsidenten

    ElkeK

    28. September 2015 um 20:29 Rezension zu "Das Kind des Präsidenten" von Fay Weldon

    Inhaltsangabe: Jeden Sonntag nachmittag versammeln sich die Frauen der Wincaster-Straße, um den neuesten Tratsch auszutauschen. an dem einen nachmittag war Isabel und ihre perfekte Familie das Gesprächsthema und die blinde Helen beginnt zu erzählen, wie mit der Präsidentschaftskandidatur das Leben der perfekten Familie langsam auseinander bricht! Mein Fazit: Es ist eines der wenigen Bücher, die ich nicht ausgelesen habe. Zu verwirrend hat die Autorin das Buch geschrieben – zumindest für mich. Die Autorin kam von Hundertste ins ...

    Mehr
  • Unterhaltsam und provokativ

    Kleine Schwestern

    JulesBarrois

    18. July 2015 um 11:15 Rezension zu "Kleine Schwestern" von Fay Weldon

    Kleine Schwestern - Fay Weldon Autorin), Ingird Dressler-Lewis (Übersetzerin), 256 Seiten. Klaus Wagenbach Verlag, Auflage: 1 (27. April 2015), 11,90 €, ISBN 978-3-8031-2737-2   Wunderbar bissig beschreibt Fay Weldon, die berühmte Chronistin typischer Frauenschicksale die oft missglückte, aber in jedem Fall zutiefst komische Suche nach dem Glück. Zu ihrem 19.Geburtstag wird Elsa von ihrem um einiges älteren Geliebten Victor zu einem Wochenendbesuch bei Hamish und Gemma, einem Millionärsehepaar eingeladen. Victor hat auf deren ...

    Mehr
  • Ein modernes Decamerone?

    Spa-Geflüster

    annewiegner

    23. June 2015 um 21:42 Rezension zu "Spa-Geflüster" von Fay Weldon

    5000 Pfund für eine Woche Spa-Wellness über Weihnachten. Eine Trophäenfrau, die zwei Jahre im Knast gesessen hat, weil sie die Yacht ihres Mannes angezündet hat, weil dieser seine Zunge in den Mund einer seiner Mitarbeiterin geschoben hat, weil die von einer kleinen Spinne in den Gaumen gebissen wurde, die sie während eines üppigen Banketts auf eben jener Yacht verschluckt hat, nur um nachzufühlen, wie dieser Biss „funkt“. - Tut mir leid, das ist weder meine Kragenweite, noch das Klientel, über das ich gern lesen möchte, noch ...

    Mehr
  • Spa-Geflüster

    Spa-Geflüster

    Pixibuch

    30. December 2013 um 19:46 Rezension zu "Spa-Geflüster" von Fay Weldon

    Vorweg einmal, das Buch hat meine Erwartungen total übertroffen. Ein Buch voll nach meinem Geschmack. 12 teils verwöhnte und erfolgreiche Frauen wollen sich an den Feiertagen in einem exclusiven Spa-Hotel verwöhnen und verschönern lassen. Jede von den Frauen hat einen anderen Grund, an Weihnachten nicht zuhause sein zu wollen bzw.zuhause sein zu können. Sie treffen sich am Whirlpool und jede von ihnen hat eine andere Geschichte. Z.B. eine Richterin, die einmal ein Mann war, eine Pfarrersfrau, die ihr Kind abgetrieben hat, eine ...

    Mehr
  • Spa-Geflüster

    Spa-Geflüster

    Naddlpaddl

    01. August 2013 um 16:05 Rezension zu "Spa-Geflüster" von Fay Weldon

     Ich hatte nach der Leseprobe definitiv mehr erwartet. Im Prinzip besteht das Buch aus zusammen gefassten Kurzgeschichten die von den Leben der einzelnen Frauen im Spa handeln, die eine mehr , die andere weniger amüsant und doch haben alle Frauen irgendetwas spannendes in ihrem Leben erlebt, was sich zu erzählen lohnt. Eigentlich habe ich jedoch mit viel dramatischeren oder lustigeren Geschichten gerechnet und ich dachte auch das mehr Hintergrundwissen erzählt wird un nicht einfach die Geschichten der einzelnen Frauen wieder ...

    Mehr
  • psychoanalytische Langeweile

    Tagebuch einer Stiefmutter

    Taluzi

    08. May 2013 um 07:37 Rezension zu "Tagebuch einer Stiefmutter" von Fay Weldon

    Emilys Tochter Sappho verlässt Hals über Kopf ihren Mann und bringt vorher die Tagebücher bei ihrer Mutter vorbei. Natürlich liest Emily diese und macht sich darauf hin so ihre Gedanken zu ihrer Erziehung und dem Leben ihrer Tochter. Dies ist überspitzt dargestellt und wirkte auf mich sehr gekünstelt. Das Buch wechselt zwischen Tagebucheinträgen, Gedanken der lesenden Emily und Geprächen mit Barney. Schon nach wenigen Seiten war ich gelangweilt von den inneren Monologen, die Emily hält und den psychoanalytischen Geistesaustausch ...

    Mehr
  • Steifmütter

    Tagebuch einer Stiefmutter

    dieFlo

    11. April 2013 um 13:20 Rezension zu "Tagebuch einer Stiefmutter" von Fay Weldon

    Das Buch ist so anders als man denkt, denn meist ist es doch die böse Stiefmutter. Hier jedoch bemüht diese sich um einen guten Draht zu den Kindern, jedoch vergeblich. Wie hart das ist, an welche Grenzen man stoßen kann und wie Sappo sich fühlt, davon erzählt dieser Roman. Er erzählt das, was wir alle wissen , das Liebe blind machen kann, man die Warnungen der anderen missversteht und denkt jeder will einem etwas Böses. Fazit: Ein Buch, was sich dank der Berufstätigkeit der Hauptperson ( Autorin) richtig gut liest, da sie ihr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Die Teufelin

    Liebes_Buch

    04. March 2013 um 19:16 Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    (Das ist nicht die Edition, die ich las) Von Fay Weldons "Die Teufelin" hatte ich mir mehr erwartet. Das Buch ist sehr berühmt und wurde auch verfilmt. Am Anfang konnte ich ein paar Male lachen, aber die letzten drei Kapitel habe ich sogar nur noch überflogen, damit es endlich vorübergeht. Ruth wird von ihrem Mann verlassen. Daraufhin zündet sie das Haus an und zerstört das Leben ihres Mannes und seiner Geliebten. Also, es handelt sich um Frauen-Unterhaltungsliteratur- Realität ist also nicht zu finden- das Buch ist eine Satire. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Die Teufelin

    Glimmerfee

    10. September 2012 um 17:18 Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Ruth, Mutter von zwei Kindern und ungeliebte Ehefrau, war nie schön. Sie war immer schon sehr beleibt und sehr groß. Nie war sie die zierliche Frau, die zu einem Mann aufblicken kann, schließlich überragt sie mit 1.88m die meisten Männer. Als ihr Ehemann Bobo beginnt Ruth mit der Kitschroman-Autorin Mary Fisher zu betrügen, zerspringt etwas in Ruth und sie wird zur Teufelin, einem Wesen ohne Gefühle und nur darauf bedacht Mary Fisher und Bobo zu zerstören. Dieses Hörbuch wurde sehr gut gesprochen von Mechthild Großmann und Katja ...

    Mehr
  • Rezension zu "Spa-Geflüster" von Fay Weldon

    Spa-Geflüster

    Buecherwurm1973

    30. December 2011 um 23:13 Rezension zu "Spa-Geflüster" von Fay Weldon

    Wir begleiten Phoebe zu einem Spa-Aufenthalt.Da ihre Badzimmer-Decke eingebrochen ist. Ihr Mann hat die Badewanne überlaufen lassen. Leider musste er zu seiner Mutter nach Wichita/Kansas. Für sie hatte es im Flugzeug kein Platz mehr. Also flüchtet sie ins ins Spa-Castle. Bald wird aus einem erholsamen Spa-Aufenthalt ein Alptraum. Immer mehr Anwendungen fallen aus, weil das Personal davonläuft. Wegen Geldproblemen hätten sie ihre Löhne nicht mehr gekriegt. So sind Beverly und Euan noch die einzigen Angestellten, welche den Betrieb ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks