Fay Weldon Die Teufelin

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(9)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Teufelin“ von Fay Weldon

Eines Tages hat die unattraktive Ruth Patchett endgültig genug von den Affären ihres Mannes. Seine Familie, sein Haus, seinen Job, seine Freiheit - auf einem gnadenlosen Rachefeldzug will sie alles zerstören, was ihm wichtig ist. Und dabei sind ihr alle Mittel recht."Die Teufelin" ist ein herrlich bösartiger Roman, der nicht nur Frauen zur Schadenfreude einlädt. In der Verfilmung aus dem Jahr 1989 wirkte neben Hauptdarstellerin Roseanne Barr auch Meryl Streep mit.

lustig

— CorneliaP

Stöbern in Humor

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Aki Kausimäkis warmer Empfehlung zum Trotz nicht mein Buch. Unterkühlter Humor, sehr nordisch, fiese, meint gute Storyidee.

thursdaynext

Wie heiß ist das denn?

Ein unterhaltsamer Frauenroman, der mit plottechnischen Überraschungen sowie sympathischen Protagonisten aufwartet.

seschat

Man bekommt ja so viel zurück – Leitfaden für verwirrte Mütter

Kurzweilig und witzig. Nah an der Realität.

kalligraphin

Wenn’s weiter nichts ist

Realitätsnahes und unterhaltsames Buch über das Leben einer Mutter zwischen Familie, Arbeit und dem Alter.

MelanieP

Ruhe auf den billigen Plätzen

Witzig und kurzweilig - zu jeder Jahreszeit absolut empfehlenswert. Mitten aus dem Leben einer größeren Familie. Kenne ich gut :)

sansol

Verzogen

Etwas langatmig mit kleinen spannenden Höhen. Leider nicht mehr so witzig wie die ersten Andrea Schnidt-Geschichten. Trotzdem nett zu lesen.

schurlistrasse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Die Teufelin

    Liebes_Buch

    04. March 2013 um 19:16

    (Das ist nicht die Edition, die ich las) Von Fay Weldons "Die Teufelin" hatte ich mir mehr erwartet. Das Buch ist sehr berühmt und wurde auch verfilmt. Am Anfang konnte ich ein paar Male lachen, aber die letzten drei Kapitel habe ich sogar nur noch überflogen, damit es endlich vorübergeht. Ruth wird von ihrem Mann verlassen. Daraufhin zündet sie das Haus an und zerstört das Leben ihres Mannes und seiner Geliebten. Also, es handelt sich um Frauen-Unterhaltungsliteratur- Realität ist also nicht zu finden- das Buch ist eine Satire. Aber Humor ist auch nicht so viel zu finden. Eine Menge herzloser Leute trampeln aufeinander rum und wer ordentlich trampelt, gewinnt. Die Geschichte ist so absurd, dass ich ratlos zurückbleibe. In diesem Buch kommen ein paar sehr philosophisch-ironische Sätze drin vor, die wirklich gut sind. Aber dafür das ganze Buch lesen? Meine Lieblingsfigur ist das Meerschweinchen, das Löcher in alle Pullis nagt, mitsamt der Küche explodiert und von der Versicherung gegebenenfalls zu 60% ersetzt wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Die Teufelin

    Kayla

    24. June 2009 um 15:01

    Toll konstruiert, Spannung bis zur letzten Seite!

  • Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Die Teufelin

    Fletcher

    04. July 2008 um 16:31

    Wer mit einer Komödie rechnet, wie es die Filmadaption war, wird bitter enttäuscht. Die Teufelin ist ein Drama und eine Tragödie in der die Verwandlung einer normalen Frau zur Perfektion gezeigt wird. Besonders beeindruckend ist hierbei die verstörende Porträtierung, die die denkweisen von Ruth aufzeigt und erklärt warum jemand sich all der Schmerzen unterzieht um diese "Verwandlung" herbeizuführen. Anders als im Film will sich Ruth nich nur an ihrem Mann rächen, sondern strebt an den Platz von Ms. Fisher einzunehmen, wofür sie sich sogar Schönheitsoperationen unterziehen lässt. Ein tiefgündiges Buch das, anders als der dazugehörige Film, nur selten zum Lachen anlass gibt. 4/5

    Mehr
  • Rezension zu "Die Teufelin" von Fay Weldon

    Die Teufelin

    GeschichtenAgentin

    29. March 2007 um 10:29

    Die Entdeckung der bösen Frau in der Frauenliteratur - ein wichtiger, witziger Schritt nach vorne

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.