Fay Weldon Tagebuch einer Stiefmutter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tagebuch einer Stiefmutter“ von Fay Weldon

Alle hatten Sappho abgeraten, den klugen, zärtlichen, ernsthaften Gavin zu heiraten. Er ist zu alt für dich, sagte die eine. Er will bloß dein Haus, sagte die andere. Und seine Kinder werden dir das Leben schwer machen, sagte die dritte. Aber Sappho ist verliebt. Sie gibt sich die größte Mühe, besser als jede "richtige" Mutter zu sein, aber besonders die kleine Isobel entpuppt sich als richtiges Biest. Und eines Tages drückt Sappho ihrer Mutter, einer Psychoanalytikerin, ein chaotisches Manuskript in die Hand. "Das sind meine Tagebücher", sagt sie. "Aber bitte nicht lesen!" Julia Jäger als Sappho und Regina Lemnitz als ihre Mutter sind in einem abgründig-witzigen Dialog zu hören - über Lebenslügen, kleine Biester und große Gefühle. Das gleichnamige Buch ist im dtv erschienen.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

Das Glück meines Bruders

Zwei Brüder über Familie, Glück, Lebenssinn und Liebe: eine Geschichte zum Nachdenken und Reflektieren.

Jessy1189

Ein Gentleman in Moskau

Ich habe ein Lieblingsbuch gefunden, das ich sicher immer wieder zur Hand nehmen werde

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen