Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

"Faye Kellerman ist einfach eine exzellente Autorin.“ - The Times

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Krimis

 

"Dein Tod komme" von Faye Kellerman


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 18.01.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Krimis.


Über den Inhalt:

Greenbury, New York: ein strahlend schöner Tag, wie gemacht für einen ruhigen Waldspaziergang. Doch plötzlich wird Rina Deckers Harmonie jäh gestört - tief im Wald stolpert sie über die verscharrten Überreste eines Menschen. Sofort benachrichtigt sie ihren Mann, Peter, der nach Jahren als Detective für das LAPD nun bei der örtlichen Polizei aushilft. Er stellt schnell fest, dass es sich bei den Leichenteilen um eine Studentin eines nahen College handelt. Weiteres ergeben seine offiziellen Ermittlungen nicht. Rina, die als Dozentin dort arbeitet, sieht sich gezwungen, selber nach der Wahrheit zu suchen.

 

"Dein Tod komme" von Faye Kellerman lesen?

Dann bewerbe dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann ab dem 05.02.2018 auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: Faye Kellerman
Buch: Dein Tod komme

angel1843

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Wow, das klingt nach jeder Menge Spannung. Ich hoffe doch das es sich am Ende gelohnt hat für Rina sich einer solchen Gefahr auszusetzen... Ich versuche daher mein Glück und hüpf in den Topf. :)

BeaSurbeck

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Na das ist doch mal ein Cover - es sticht sofort ins Auge und macht neugierig auf das Buch. Von Faye Kellermann habe ich schon viel gehört, aber ich selbst habe noch nie eines ihrer Bücher gelesen. "Dein Tod komme" hört sich vielversprechend an und gerne würde ich mit Rina auf Mörderjagt gehen.

Beiträge danach
490 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

littlesparrow

vor 1 Woche

Kapitel 1 - 6
Beitrag einblenden

Auch ich bin gut gestartet. Die Geschichte liest sich flüssig und macht Lust darauf weiterzulesen, statt innezuhalten. - Aber irgendwann muss ich auch mal schlafen.
Bei Rina verstehe ich allerdings nicht, warum sie unbedingt am bzw. in der Nähe des Fundortes bleiben will und warum sie unbedingt Lust hat zu ermitteln. Zumal sie ja sehr empfindsam reagiert.
Der stete Namenswechsel ist für mich okay - aber anfangs natürlich muss ich mich erst einfinden.
Bei Lawrence bin ich mir fast sicher, dass es sich um seine Knochen handelt.

AmyLilian

vor 6 Tagen

Kapitel 40 - ENDE
Beitrag einblenden

Mir geht es wie einigen hier. Ich fand das Ende auch enttäuschend. Es ging auf einmal alles so schnell, als ob die Autorin es hinter sich bringen wollte.
Carters Geständnis fand ich auch naiv. Er glaubt doch nicht allen ernstes dass er damit durch kommt. Und was sollte die Aktion vor Rinas Haus? Warum ist er da aufgetaucht und hat das Feuer eröffnet? Einige Fragen bleiben offen und der Mörder wurde meiner Ansicht nach nicht richtig überführt.
Das einzige was ich gut fand, war, dass Erin sich getraut hat zurück zukommen um auszusagen. Und das sie wieder ihren richtigen Namen nennt. Sehr mutig von ihr.

Alles in allem ein solider Krimi, von dem ich mir aber mehr versprochen habe. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich die Vorgänger nicht kenne.

Rezi kommt so schnell wie möglich.

littlesparrow

vor 6 Tagen

Kapitel 7 - Kapitel 14

Die Geschichte nimmt langsam noch mehr Fahrt auf: Lawrence hat/hatte ein Kind Aesop und es werden noch zwei weitere Leichen gefunden. Die Kabbeleien zwischen Decker und Tyler gefallen mir. :)

AmyLilian

vor 4 Tagen

Gesamteindruck/Rezension

Hallo!

Ich habe die rezi nicht vergessen. Vor lauter Stress habe ich es bisher nicht geschafft. Ich werde es so schnell wie möglich nachholen. Sorry.

LG

lielo99

vor 2 Tagen

Gesamteindruck/Rezension

Es war ein neues Erlebnis für mich, dass ich einen Kriminalroman las. Ich ging also davon aus, dass er wesentlich unspektakulärer ist, als ein Thriller. Soweit, so gut. Dein Tod komme ist der zweite Roman, welcher sich um diese Hauptpersonen dreht. Es ist zwar nicht zwingend, aber dennoch gut, wenn man den ersten Band vorher liest. Die Figuren sind klarer und die Vorgeschichte gehört daher dazu. Das Buch selbst war ein wenig zu langatmig und richtige Spannung kam für mich auch nicht auf. Schon bald war klar, wer die Studentinnen ermordete. Einige Fakten waren nur wenig glaubwürdig. Was mir gut gefiel, das waren die Unterhaltungen. Der Roman lebt von wörtlicher Rede und das macht ihn lebendig. Mein Fazit: Nicht das beste Buch des Jahres, aber doch empfehlenswert als leichte Lektüre für zwischendurch.

Inaina

vor 2 Tagen

Kapitel 7 - Kapitel 14

Auch dieser Abschnitt hat mir gut gefallen. Die Ermittlungsmethode der beiden kann ich nicht so gut nachvollziehen, aber das hat ja nicht unbedingt etwas mit der schriftstellerischen Qualität des Buches zu tun.
Schöne finde ich auch, dass ich mit die Protas mittlerweile recht gut vorstellen kann. Da hatte ich am Anfang so meine Schwierigkeiten. Auch hatte ich Rina und Decker anfänglich zu jung eingeschätzt.

AmyLilian

vor 2 Tagen

Gesamteindruck/Rezension

Hier meine rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Faye-Kellerman/Dein-Tod-komme-1441734263-w/rezension/1534990755/

Werde es noch bei Amazon rein stellen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks