Faye Kellerman Der Schlange List

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(11)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schlange List“ von Faye Kellerman

Ein neuer Fall für das Detektivteam Peter Decker und Rina Lazarus: In einem Nobelrestaurant in Los Angeles schießt ein ehemaliger Angestellter wild um sich. Dann richtet er sich selbst. Zunächst scheint die Sache klar. Decker bleibt nur, für den Abschlussbericht den genauen Tathergang zu schildern und die Motive des Täters zu ermitteln. Doch die Routine-Untersuchungen fördern Ungereimtheiten zutage, und plötzlich tauchen Hinweise auf, wonach der Amokläufer nicht alleine war und auch nicht aus eigenem Antrieb gehandelt hat. Gegen alle Widerstände von oben forscht Decker weiter und lernt Jeanette kennen, sehr nett, sehr verführerisch, sehr geheimnisvoll. Und ehe er sich versieht, steckt Decker in einem hochexplosiven Natternnest des Verrats.

Ein schießwütiger Gast in einem Nobelrestaurant sorgt nicht gerade für gute Kritiken.

— kassandra1010
kassandra1010

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Peter gibt nicht auf!

    Der Schlange List
    kassandra1010

    kassandra1010

    12. November 2016 um 19:53

    Ein schießwütiger Gast in einem Nobelrestaurant sorgt nicht gerade für gute Kritiken. Detektive Peter Decker bekommt den Fall auf den Tisch und braucht nach dem Killer nicht lange zu suchen. Doch was war sein Motiv? Da sich der Killer selbst noch am Tatort erschossen hat, steht Peter vor einem Rätsel.Aber anstatt den Fall einfach zu den abgeschlossenen Akten zu legen, beschäftigt er sich weiter mit dem Selbstmörder und Freunde hatte er scheinbar keine und beliebt war er auch nicht. Peter macht sich damit weder in seiner Familie Freunde noch unterstützt ihn sein Chef bei seiner Recherche! Doch wer Peter kennt, weiß, das es weiter geht!

    Mehr