Die Schwingen des Todes

von Faye Kellerman 
3,9 Sterne bei26 Bewertungen
Die Schwingen des Todes
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

kassandra1010s avatar

New York ist geprägt vom 911 und als Dank stellt sich die eigene Familie hinter die zwei Ermittler.

Alle 26 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Schwingen des Todes"

Ein neuer Fall für Peter Decker und Rina Lazarus
Peter Decker von der Polizei in Los Angeles steht vor einem besonders schwierigen Fall: Ein Mitglied seiner Familie ist in einem schäbigen Hotel in Manhattan ermordet worden. Nur zögernd begibt sich Decker mit seiner Frau Rina Lazarus auf Spurensuche ins winterliche New York. Inmitten jener Verwüstung, die die Anschläge vom 11. September hinterlassen haben, stößt das Ermittlerpaar auf unerwarteten Widerstand. Denn nicht nur die New Yorker Polizei, sondern auch die jüdisch-orthodoxe Familie des Mordopfers vermauert sich hinter eisiger Ablehnung. So muss Decker den zweifelhaften Hinweisen eines Mafia-Abkömmlings folgen und gelangt prompt in ein gefährliches Geflecht aus Drogen, gewaschenem Geld und dunklen Geheimnissen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442738205
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:415 Seiten
Verlag:btb Verlag (TB)
Erscheinungsdatum:09.05.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne16
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    simonfuns avatar
    simonfunvor 5 Monaten
    Die Unnötigen

    Ein Mord und eine Entführung erregen die Gemüter einer jüdischen Familie in New York. Die Familienmitglieder rufen den Gojim, der zufälligerweise ein LAPD-Lieutenant ist, zu Hilfe. Er soll unter Berücksichtigung der jüdischen Gebräuche ermitteln, weil er ja wegen seiner jüdischen Frau konvertierte und zehn Jahre Zeit hatte, die Gebräuche zu erlernen und das alles diskret und innerhalb der Familie usw.. Dass das Ganze nicht so reibungslos funktionierte, war klar. Beim NYPD wurde das Ganze zum Politikum und die Entführung zum Hype hochgeschaukelt.
    Unterm Strich entpuppte sich die Geschichte zum einfachen "ich brauche Geld und mache in Drogen"-Fall. Also, nichts für Ungut, dieser jüdischer Aspekt, abgesehen von den interessanten Bräuchen und Einstellungen, war völlig unnötig. Der Fall hatte unterm Strich wenig mit Judentum, dosiertem jüdischem Glauben oder gar Verfolgung zu tun. Ich behaupte sogar, dass der jüdische Aspekt vorgeschoben ist, um Leser anzulocken. Unfair, ich weiß. Dennoch bleibe ich bei meiner Behauptung. Schließlich ist eine Rezi dafür da.
    Es sollte dennoch einen guten Grund geben, den der Autor in den nächsten Bänden erklären sollte.
    Wie auch immer - trotz angedeuter Meckerei ein guter Krimi!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    kassandra1010s avatar
    kassandra1010vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: New York ist geprägt vom 911 und als Dank stellt sich die eigene Familie hinter die zwei Ermittler.
    Ein dunkles Geheimnis

    Peters Familie ist in diesem Fall selbst betroffen. Dennoch beschließt er, dass er gemeinsam mit seiner Frau Rina den Mord an dem Familienmitglied aufzuklären.

    Doch Familie ist nicht immer Familie und die Ermittlungen gestallten sich als extrem schwierig.

    New York ist geprägt vom 911 und als Dank stellt sich die eigene Familie hinter die zwei Ermittler.

    Ein dunkles Geheimnis nach dem nächsten wird gelüftet und gibt einen Einblick in die Mafia, in Drogen und in eine ganz und gar anders als erwartete Familiengeschichte auf

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    kassandra1010s avatar
    kassandra1010vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: New York ist geprägt vom 911 und als Dank stellt sich die eigene Familie hinter die zwei Ermittler.
    eine ganz und gar anders als erwartete Familiengeschichte


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    wildcoyotes avatar
    wildcoyote
    bahes avatar
    bahe
    S
    Steigerwald2016vor 2 Jahren
    TanjaJasmins avatar
    TanjaJasminvor 2 Jahren
    mistellors avatar
    mistellorvor 4 Jahren
    S
    Sabrina13582vor 5 Jahren
    teetaesschens avatar
    teetaesschenvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks