Federica Bosco Ein Mann für gewisse Sünden

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ein Mann für gewisse Sünden“ von Federica Bosco

Der erfolgreichste italienische „Chick-lit“-Roman des letzten Jahres. Monica ist einunddreißig und chronischer Single. Alle Versuche, diesem Zustand abzuhelfen, endeten bisher regelmäßig in der Katastrophe. Zum einen, weil Monica bei den Treffen mit diversen Männern niemals einen Fettnapf auslässt, zum anderen, weil sie ihre große Liebe David einfach nicht vergessen kann. Doch dann tritt der gut aussehende Edgar in ihr Leben und scheint endlich der Richtige für Monica zu sein. Er nimmt sie mit auf die Hochzeit seiner Cousine, doch auf dem Fest trifft sie fast der Schlag: Der Bräutigam ist niemand anderer als David!

Lebensfroh, mit viel Herz und Humor. Wer Bridged Jones mag, sollte diese Autorin unbedingt lesen!

— sanne70
sanne70

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Wunderschöne Geschichte von zwei Freundinnen, die auch noch sehr lustig ist.

_dieliebezumbuch

Mein dunkles Herz

Keine klassische Liebesgeschichte, sondern die etwas mythisch anmutende Lebensgeschichte einer Frau mit einer besonderen Gabe

schnaeppchenjaegerin

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen