Federica De Cesco Milas Zauberlied

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Milas Zauberlied“ von Federica De Cesco

Als eines Tages auf dem heiligen Berg der Apachen, dort, wo sich die Gräber ihrer Ahnen befinden, von einigen Großfirmen eine Sternwarte errichtet werden soll, setzen sich die Indianer zur Wehr. Doch alle Bemühungen schlagen fehl. Da beschließt das 13jährige Apachen-Mädchen Mila, auf eigene Faust um das Erbe ihrer Vorfahren zu kämpfen. Zusammen mit ihrem Freund Naiche dringt sie in verbotenes Gelände ein und wendet ein uraltes Ritual an, das sie von ihrer Großmutter erlernt hat.

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

Fire

Wie sein Vorgänger wirklich großartig!

Schnapsprinzessin

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Lieblingsbuch! <3

lovelylifeofanna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen