Federica de Cesco

(746)

Lovelybooks Bewertung

  • 651 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 3 Leser
  • 75 Rezensionen
(232)
(294)
(167)
(43)
(10)
Federica de Cesco

Lebenslauf von Federica de Cesco

Federica des Cesco wurde in Norditalien als Tochter eines Italieners und einer Deutschen geboren. Sie wuchs mehrsprachig auf, da ihre Familie während ihrer Kindheit in Äthiopien, Italien, Frankreich, Norddeutschland und Belgien lebte. Sie spricht fließend Deutsch, Italienisch und Französisch. In Lüttich studierte Kunstgeschichte und Psychologie. Nach dem Studium zog sie in die Schweiz, wo sie den japanischen Fotografen Kazuyuki Kitamura kennen lernte und ihn heiratete. Sie hat zwei Kinder Manuela-Federica und Marc-Daniel. Mit ihrem Mann lebt sie immer noch am Genfer See. Sie verlässt die Schweiz aber sehr oft und geht auf Reisen. Dabei passt sie sich immer vollkommen den dort herrschenden Kulturen an und berichtet von ihren Reiseerfahrungen in ihren Büchern. Ihr Mann begleitet sie meistens und schießt die Bilder zu ihren Geschichten. Hauptsächlich ist Federica de Cesco für ihre Kinder- und Jugendbücher bekannt. In diesen berichtet sie meist von anderen Ländern. Ihr erstes Buch, welches auch veröffentlicht wurde, schrieb sie mit 16. "Silbermuschel" war ihr erster Roman für Erwachsene, der auch sofort sämtliche Bestenlisten anführte. Für ihre Bücher hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten wie: 1962 - Subside de l`Académie Royale de langue et de littérature francaise de Bruxelles * 1972 und 1979 - Silberner Griffel Niederlande * 1982 und 1986 - Buch des Monats Deutschland * 1986 - Preis der Leseratten Deutschland

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Shana, das Wolfsmädchen, und der Ruf der Ferne

    Shana, das Wolfsmädchen, und der Ruf der Ferne

    MyBookLife

    12. March 2018 um 20:08 Rezension zu "Shana, das Wolfsmädchen, und der Ruf der Ferne" von Federica de Cesco

    Klappentext: Mit ihrer „Wolfsgeige“ verzaubert Shana das Publikum auf ihrer Tournee durch Europa. Der charmante Geiger Vitali an ihrer Seite weckt schon bald tiefe Gefühle in dem jungen Indianermädchen. Doch dann meldet sich Shanas Freund Mike aus der Heimat und berichtet von einer erneuten Bedrohung ihres Volkes durch die kanadische Regierung. Shana steht vor einer schwierigen Entscheidung: Kann sie ihren Freund und ihr Volk im Stich lassen? Oder muss sie ihrer wahren Bestimmung folgen, die sie zusammen mit der Wolfsgeige geerbt ...

    Mehr
    • 2
  • Auch hier

    Die Tochter der Tibeterin

    abuelita

    22. January 2018 um 17:07 Rezension zu "Die Tochter der Tibeterin" von Federica de Cesco

    Auch hier steht wieder Tara , die in der Schweiz lebende Ärztin aus Tibet- im Mittelpunkt. Atan, der eigenwillige Nomade und sie - - - das hatte wenig Zukunft und so ist Tara mit ihrer Nichte Kunsang in die Schweiz zurückgekehrt.Kunsang allerdings kommt fast nur mit ihrem Großvater Tashi zurecht, der ihr alte Lieder und Mythen aus Tibet beibringt. Als er stirbt, stürzt sie beinahe ab – Drogen, magersüchtig und in einen zwielichtigen Milieu verkehrend. Und eines Tages ist sie weg…..und meldet sich erst aus Lhasa wieder. Tara ...

    Mehr
  • Eine besondere Bindung zwischen Pferd und Reiter

    Pferde, Wind und Sonne

    Ponita

    31. December 2017 um 13:44 Rezension zu "Pferde, Wind und Sonne" von Federica de Cesco

    Sophie darf für die Sommerferien zu einer Freundin die in Frankreich zuhause ist. Die beiden gehen in die Carmargue zu einer Tante von Mireille. Sophie erfährt von einem Hengst namens Etoile doch der Zwillingsbruder von Mireille, der Alain heißt möchte ihn unbedingt haben. Sophi entwickelt eine bindung zu dem Pferd,doch wie soll sie es Alain sagen?Eine geschichte die zwar Anfangs langweilig wirkt jedoch von der mitte ab bis zum letzten Satz spanneend ist.

  • Shana, das Wolfsmädchen

    Shana, das Wolfsmädchen

    MyBookLife

    04. September 2017 um 22:33 Rezension zu "Shana, das Wolfsmädchen" von Federica de Cesco

    Nach dem Tod ihrer Mutter lebt Shana mit ihrem Vater allein. Shana zieht sich vollkommen in die Musik zurück und spielt im Wald Geige, dort lernt sie eine sehr anhängliche Wölfin kennen, die ihr ans Herz wächst. Als ihr Vater plötzlich die Geige verkauft, stiehlt Shana sie sich zurück und flieht damit in die Wildnis. Seite an Seite mit der Wölfin erkämpft sie sich einen Weg in ein anderes Leben. Persönliche Meinung: Das Buch ist eigentlich ganz interessant, jedoch fehlt in der ganzen Geschichte die Spannung. Der Schreibstil ...

    Mehr
  • sehr empfehlenswertes Jugendbuch

    Shana, das Wolfsmädchen

    Lubig2

    25. August 2017 um 10:06 Rezension zu "Shana, das Wolfsmädchen" von Federica de Cesco

    Ich habe von dieser Autorin schon etliche Jugendromane gelesen und wurde noch nie enttäuscht.Shana ist ein junges Mädchen, das nach dem Tod der Mutter nur mehr auf Sparflamme lebt. Der Vater, der den Verlust nicht verwinden kann, verfällt dem Suff und ist für Shana keine Stütze. Als dann aber eine neue Lehrerin an die Schule kommt, entdeckt sie die Musik für sich und lernt von ihr, mit viel Hingabe, die Geige zu spielen. Mit der Zeit werden die zwei Freunde.Lela, ihre Lehrerin, macht ihr Mut sich später an der Musikhochschule zu ...

    Mehr
  • war mir zu verworren

    Mondtänzerin: Roman

    silkedb

    15. August 2017 um 21:38 Rezension zu "Mondtänzerin: Roman" von Federica de Cesco

    Mir fällt die Bewertung von "Mondtänzerin" sehr schwer. Einerseits habe ich den erzählerischen Schreibstil von Federica de Cesco sehr genossen, aber andererseits war mir dieses Buch zu verworren und es schweifte zu oft von der eigentlichen Handlung ab. Ich fand dieses Buch daher sehr viel schwieriger zu lesen, als ich es von dieser Autorin gewohnt bin. Schauplatz von "Mondtänzerin" ist die Insel Malta und ich fand es sehr interessant, hier nebenher so viel über dieses kleine Stückchen Land vermittelt zu bekommen. Dies reichte von ...

    Mehr
  • historisch top, Neuzeit naja

    Tochter des Windes

    silkedb

    07. August 2017 um 20:04 Rezension zu "Tochter des Windes" von Federica de Cesco

    Ich habe schon viele Bücher von Autorin Federica de Cesco gelesen. "Tochter des Windes" ist nicht das erste Buch das in Japan spielt, aber es ist das einzige an das ich mich erinnern kann, dessen Erzählerin keine Frau ist. Erzählt wird hier aus der Perspektive des Deutschen Rainer, der im Jahr 2010 Mia kennenlernt und beschließt sein altes Leben zugunsten eines Neuanfangs in Japan aufzugeben. Diese Sichtweise fand ich interessant und gut geschrieben, so dass mich Federica de Cesco damit nicht enttäuscht hat. Aber dennoch ist die ...

    Mehr
  • Federica De Cesco - Melina und die Delphine

    Melina und die Delfine

    Perle

    16. December 2016 um 23:55 Rezension zu "Melina und die Delfine" von Federica de Cesco

    Klappentext: Ein Dorf auif Kreta, direkt am Meer. Eines Tages entdecken Melina und ihr kleiner Bruder Yannis in der Bucht Delfine. Seit sein Zwillingsbruder tödlich verunglückt ist, ist Yannis ängstlich und spricht nicht mehr. Doch Melina spürt: Die Delfine könnten ihrem Bruder helfen. Vorsichtig nähern sie sich den Tieren, wagen sich in ihre Welt. Und dann machen die beiden im Meer eine fantastische Entdeckung ... Die Geschichte eines mutigen Mädchens. Eigene Meinung: Dieses Buch entdeckte ich letzten Sonntag in unserer ...

    Mehr
  • Solal, das Feuerpferd

    Das Feuerpferd

    Book_Biene

    16. November 2016 um 14:20 Rezension zu "Das Feuerpferd" von Federica de Cesco

    Ich mag das Buch so! Ich liebe allgemein Pferdebücher und dass danach alles immer gut ausgeht ist hierbei klar!

  • Shana das Wolfsmädchen

    Shana, das Wolfsmädchen

    Book_Biene

    16. November 2016 um 14:17 Rezension zu "Shana, das Wolfsmädchen" von Federica de Cesco

    Ich finde das Buch ist ein spannendes Buch, aber auch gefühlvoll geschrieben.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks