Federica de Cesco Die Schwingen des Falken

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(4)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schwingen des Falken“ von Federica de Cesco

Eine junge Frau entdeckt das Geheimnis ihrer Vergangenheit<br>Gekonnte Mischung aus Liebesgeschichte und historischem Wissen.

Ein wundervolles Buch. Ruhig aber sehr wortgewaltig und weise!

— thiefladyXmysteriousKatha
thiefladyXmysteriousKatha

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wundervolles Buch über Japan und die Suche nach Identität

    Die Schwingen des Falken
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    16. November 2014 um 13:58

    Die Schwingen des Falken Dieses Buch hat bestimmt 3 Jahre auf meinem Sub gelegen bevor ich es endlich zur Hand genommen und gelesen habe. Ich war leider von einer anderen Japantrilogie von Federica de Cesco abgeschreckt (Im Zeichen des...) aber dieses Buch hat wieder gezeigt wie toll sie schreiben kann. Inhalt Eine junge Frau entdeckt das Geheimnis ihrer Vergangenheit Jun ahnt es schon lange: Ihre Eltern verbergen ein Geheimnis vor ihr. Als sie immer wieder von einem fliegenden Falken träumt, verlangt sie Antworten auf ihre Fragen: Warum kann sie Erdbeben vorausahnen? Was bedeuten die Schwingen eines Falken auf dem Familienwappen? Der Schlüssel zu Juns Schicksal liegt in der Vergangenheit ihres Vaters. Meinung Ich ging mit sehr niedrigen Erwartungen an dieses Buch heran obwohl ich schon viele gute Bücher der Autorin gelesen habe. Ich interessiere mich sehr für die Japanische Kultur, daher kam mir dieses Buch auch sehr gelegen. Es ist wundervoll geschrieben mit einem leichten Schreibstil, der aber sehr weise Worte enthölt und sehr bildlich ist. Ich wäre am liebsten sofort nach Japan geflogen. Auch die Kulutrellen Unterscheide von Deutschland und Japan wurden sehr gut dargestellt bezüglich Manieren, Traditionen, familiäre Beziehungen und Denken der Anderen. Man lernt auch etwas über die japanischen Love Hotels und das es eben nicht nur ein Ort für Männer und deren Prostituierten ist. Besonders toll fand ich, dass es das Buch schafft spannend bzw. interessant zu sein obwohl nicht viel passierte. Allein die Kultur zu beobachten machte dieses Buch perfekt. Ich hoffe sehr, dass der 2. Band genauso toll ist (Der Flug des Falken). Hierfür gebe ich 5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwingen des Falken" von Federica de Cesco

    Die Schwingen des Falken
    buchprinzessin

    buchprinzessin

    19. April 2012 um 16:07

    Taschenbuch: 288 Seiten Verlag: Heyne Verlag (1. September 2007) _Eine junge Frau entdeckt das Geheimnis ihrer Vergangenheit: Jun ahnt es schon lange, ihre Eltern verbergen ein Geheimnis vor ihr. Als sie immer wieder von einem fliegenden Falken träumt, verlangt sie Antworten auf ihre Fragen: Warum kann sie Erdbeben vorausahnen? Was bedeuten die Schwingen eines Falken auf dem Familienwappen? Der Schlüssel zu Juns Schicksal liegt in der Vergangenheit ihres Vaters._ "Die Schwingen des Falken" ist eine gekonnte Mischung aus Liebesgeschichte und historischem Wissen. Das Jugendbuch ist angenehm zu lesen, da die Autorin sich durch einen sehr flüssigen und angenehmen Schreibstil auszeichnet. Es ist schon eine Weile her, dass ich dieses Buch gelesen habe und ich bin definitiv kein Fan von Jugend- Abenteuer- Büchern, die von Indianern etc. handeln, doch diese Buch hat mich von sich überzeugt. Die Handlung war spannend und hat mich in ihren Bann gezogen. Daher *4 Sterne*!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwingen des Falken" von Federica de Cesco

    Die Schwingen des Falken
    marlysa

    marlysa

    18. January 2009 um 19:04

    Wieder eine wunderschöne Geschichte über Japan. Durchaus im Stil von "Im Auge des Schmetterlings", aber mit weniger Tiefe. Trotzdem 5 Sterne, denn die Mystik einzelner Passagen hat mich sehr gefesselt.