Federico Axat

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 131 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 52 Rezensionen
(29)
(29)
(13)
(3)
(4)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein scheinbar unauflösliches Verwirrspiel!

    Mysterium

    schillerbuch

    06. August 2018 um 11:47 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Ted McKay hat beschlossen, sich das Leben zu nehmen und alles akribisch vorbereitet. In dem Moment jedoch, als der den Revolver hebt, klopft ein Fremder an die Tür, der genau zu wissen scheint, was er vorhat. Ted zögert, der Revolver beginnt zu zittern und plötzlich erregt auf dem Schreibtisch ein Zettel seine Aufmerksamkeit, auf dem, von ihm selbst geschrieben, steht: „Mach die Tür auf, das ist dein letzter Ausweg.“ Er öffnet dem Fremden die Tür und dieser macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Er soll einen Menschen ...

    Mehr
  • Psychologisches Verwirrspiel

    Mysterium

    TheRavenking

    20. June 2018 um 12:31 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Klappentext: Als der erfolgreiche Geschäftsmann und Familienvater Ted McKay erfährt, dass er unheilbar krank ist, beschließt er, sich das Leben zu nehmen. Doch an dem Tag, den Ted für seinen Selbstmord vorgesehen hat, bekommt er überraschend Besuch von einem Fremden. Der Mann bittet ihn, einen Mord zu begehen – und verspricht, Ted im Gegenzug bei dessen Selbstmord zu helfen und sich danach um Teds Familie zu kümmern. Als Ted einwilligt und zu dem Mann fährt, den er umbringen soll, überkommt ihn ein seltsames Déjà-vu. Er erkennt, ...

    Mehr
  • Etwas verwirrend, aber spannend!

    Mysterium

    tigger0705

    18. April 2018 um 21:31 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Ted McKay ist ein erfolgreicher Unternehmer. Allerdings hat er eine tödliche Krankheit und will sich umbringen. Ein gewisser Herr Justin Lynch hält ihn in letzter Sekunde davon ab und macht ihm ein unbeschreibliches Angebot. Er müsste dafür allerdings zwei Morde begehen. Der erste wäre ein Verbrecher, der seine Freundin getötet hat, aber von der Justiz wieder freigelassen werden musste und der andere wäre wie er. Dieser wollte sich auch das Leben nehmen, wartet aber jetzt in der Organisation auf seinen Mord. So etwas ist ja ...

    Mehr
  • "Mysterium" ist defintiv ein absolutes MustRead

    Mysterium

    aly53

    18. April 2017 um 23:31 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Dieser Thriller war für mich eine richtige Überraschung. Bereits das Cover ist sehr überzeugend und passt auch sehr gut zur Story. Aber auch der Klappentext war unheimlich vielversprechend, so das ich mich voller Elan auf die Geschichte gestürzt habe.Bereits die ersten Seiten konnten mich unheimlich fesseln. Manchmal begegnen dir Storys, die es schaffen dich bereits auf den ersten Seiten zu überzeugen und du weißt einfach, sie werden richtig, richtig gut.Und das ist defintiv eins dieser Bücher. Ungelogen, ich war nicht in der ...

    Mehr
  • Realität oder Wahn?

    Mysterium

    buecherwurm1310

    05. April 2017 um 10:28 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Der Geschäftsmann Ted McKay ist sehr erfolgreich, aber auch todkrank. Daher sieht er keine Zukunft mehr für sich und will sich umbringen. Er hat alles gut geplant, doch dann kommt ihm ein Besucher dazwischen, der ihm einen Vorschlag macht. Er soll Morde begehen, um dann selbst getötet zu werden. Der Fremde ist als Anwalt einer Organisation tätig, die für Gerechtigkeit sorgen will, indem sie dafür sorgt, dass davongekommene Verbrecher doch noch ihre Strafe erhalten. Ted willigt ein, aber dann kommen ihm Bedenken und er ist ...

    Mehr
  • Mysterium

    Mysterium

    BeaSwissgirl

    04. April 2017 um 19:45 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)" Ein grandioses Nervenspiel. Denken sie an die Filme von Hitchcock, an " Shutter Island" und an die Fernsehserie " Lost". Man kann es nicht mehr aus der Hand legen"Dieser Satz auf dem Buchrücken und eine begeisterte Rezension einer Leserin, die ansonsten nicht zu Thriller greift hat mich dazu bewogen das Buch zu kaufen ;)Der Schreibstil ist unkompliziert, schnörkellos, wortgewandt für ein Debüt und lässt sich leicht und flüssig lesen.Die Kapitel haben eine angenehme Länge und ich ...

    Mehr
  • Mysterium – interessante Grundidee, die leider anfangs verwirrend dargestellt wird

    Mysterium

    Tiffi20001

    06. March 2017 um 12:12 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Klappentext:Als der erfolgreiche und todkranke Geschäftsmann Ted McKay beschließt, sich selbst das Leben zu nehmen, bekommt er Besuch von einem Fremden, der ihn überredet, einen Mord zu begehen. Er willigt ein – und findet heraus, dass ihm sein Auftraggeber etwas Wichtiges verschweigt. Ted beschließt, die ihm verbleibende Zeit zu nutzen, um das Geheimnis des Fremden zu ergründen. Doch wie kann man die Wahrheit finden, wenn die eigene Welt eine einzige Lüge ist?Buchgestaltung:Das Cover zeigt neben dem Titel „Mysterium“ das Foto ...

    Mehr
  • verwirrend, überraschend, speziell und doch richtig genial

    Mysterium

    Normal-ist-langweilig

    26. February 2017 um 15:16 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Meine Meinung: Ich bin mehr als begeistert von dieser Geschichte, auch wenn sie mich teilweise verzweifelt zurückgelassen hat! Nämlich dann, wenn ich so gerne weiter gehört hätte, weil es gerade wieder so spannend war, ein neues Detail aufgedeckt wurde und ich aber leider aus meinem Auto aussteigen musste. Die Autofahrten hätten aufgrund dieser Geschichte ruhig länger sein können. Normalerweise freue ich mich darüber, dass mein Weg zur Arbeit nicht so weit ist… Teds Geschichte ist mehr als verwirrend und der Autor versteht es ...

    Mehr
  • Geschickt verstrickt (Hörbuchrezension)

    Mysterium

    Starbucks

    26. February 2017 um 13:05 Rezension zu "Mysterium" von Federico Axat

    Ich habe Federico Axats „Mysterium“ als Hörbuch im Verlag Goya Lit gehört und werde hier auch das Hörbuch rezensieren. Dieses besteht aus 5 CDs mit einer Länge von ca. 400 Minuten und wird gelesen von Stefan Kaminski. Die Originalausgabe von „Mysterium“ erschien unter dem wesentlich passenderen Titel „La ùltima Salida“, „Der letzte Ausweg“. Ob es sich um eine gekürzte Lesung handelt, habe ich dem Produkt nicht entnehmen können. Was mir erst nach dem Hören richtig bewusst geworden ist, ist, dass die Teile Kapitel mit Überschriften ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.