Federico García Lorca Das Publikum

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Publikum“ von Federico García Lorca

"Meine Damen und Herren, ich lasse den Vorhang nicht hochgehen, um das Publikum mit einem Wortspiel zu erheitern oder mit einem Panorama, in dem nichts passiert. Nein. Der Dichter wird euch heute abend nicht zu seiner Freude, sondern zu seinem Bedauern einen kleinen Zipfel der Wirklichkeit zeigen." §So beginnt die "Komödie ohne Titel", eines der letzten Dramen Lorcas, das er jedoch nicht mehr vollenden wollte. Es wurde erstmals 1978 gedruckt und 1989 in Madrid uraufgeführt. "Das Publikum", ein Stück von dem Lorca sagte, es sei nicht zum Aufführen gedacht, sondern es sei eine Dichtung zum Auspfeifen. Die Modernität der beiden Stücke ist verstörend. Lorca geht einen unerhörten Dialog mit dem Publikum ein, beschimpft es, stellt ihm unangenehme Fragen, will seine Anteilnahme. Protest und Poesie, das waren seine zentralen Anliegen. "Ich protestiere! Ich protestiere! Ich protestiere!" So sollte, sagte Lorca 1935, jeder Erwachsene an jedem Morgen aufschreien, "angesichts einer Welt voller Ungerechtigkeit und Elend". Lorca, ein Magier der Dichtkunst und Theatergenie dieses Jahrhunderts, fasziniert auch den heutigen Leser und Zuschauer mit diesen Stücken, die zugleich eine Herausforderung sind.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks