Federico Hindermann Kinder in der Weltliteratur

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinder in der Weltliteratur“ von Federico Hindermann

Zweiundzwanzig der schönsten Erzählungen aus der Weltliteratur sind hier versammelt, die um das unerschöpfliche Thema «Kinder» und «Kindheit» kreisen und damit jenen Lebensabschnitt umfassen, an den wir uns alle erinnern und an dem wir mit der Sichtweise des Erwachsenen immer wieder teilhaben dürfen. Inhalt: Charles Lamb, Traumkinder / Wladimir Korolenko, Nachts / Hjalmar Söderberg, Die brennende Stadt / Jeremias Gotthelf, Das Erdbeeri Mareili / Katherine Mansfield, Das Puppenhaus / Guy de Maupassant, Eine Witwe / Kenneth Grahame, Die Straße nach Rom / Emilio Cecchi, Auf das Bild eines schlafenden Mädchens; Arme Kinder / Anton Tschechow, Wanka / Theodor Storm, Pole Poppenspäler / Valery Larbaud, Dolly; Die Stunde mit dem Gesicht / Stephen Crane, Schmach / Tibor Dery, Zirkus / Francis Scott Fitzgerald, Die Kindergesellschaft / Benito Perez Galdos, Der Ochse und der Esel. Walter de la Mare, Das Meisterstück; Die Prinzessin / Fjodor M. Dostojewskij, Der Knabe am Weihnachtsabend beim Herrn Jesu / Hans Christian Andersen, Der Krüppel / Adalbert Stifter, Bergkristall. (Quelle:'Leder / Künstlerischer Einband/01.09.1981')

Stöbern in Historische Romane

Grimms Morde

Nimmt leider erst ab dem zweiten Drittel Fahrt auf!!

Die-Rezensentin

Marlenes Geheimnis

Grandios - auf zwei Zeitebenen - erzählte Familiengeschichte

Isabell47

Nachtblau

Seichte oberflächliche Geschichte in der Ich-Form Punktet lediglich durch Beschreibung von Porzellanherstellung.

Blockbuster

Der Preis, den man zahlt

Spanien im Bürgerkrieg

buchernarr

Das Schiff der Träume

Hier kommt der Zeitgeist, die Atmosphäre und die Hoffnung auf Freiheit gut zum Ausdruck. Ein unterhaltsamer Roman für lange Abende im Winter

sommerlese

Die Farbe von Milch

Ein ganz besonderes Buch, dem ich noch viele Leser wünsche. Aber lest vorher nicht den Klappentext, er verrät schon viel zu viel!

hannipalanni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks