Neuer Beitrag

serendii_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Start der dritten serendii-Leserunde:
Zu lesen und gewinnen gibt es diesmal 7 Exemplare von Federico Pistonos "Roboter stehlen deinen Job aber das ist ok". 
Zur Leseprobe und Informationen zum Buch.

Autor: Federico Pistono
Buch: Roboter stehlen deinen Job, aber das ist OK

seschat

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Spannende Utopie. Ich finde es ehrlich gesagt sehr unheimlich, wenn die menschliche Arbeitskraft in Zukunft mehr und mehr zugunsten der technischen zurückgeht. Eine gewisse Balance wäre vonnöten, aber die Technisierung schreitet tagtäglich voran und überholt uns immer mehr...
Kurzum, ich würde sehr gern mitlesen.

LimitLess

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich finde es immer wieder erschreckend, dass wir uns selbst mit dem technischen Fortschritt und unseren Erfindungen die Arbeit wegnehmen, dabei muss der Mensch arbeiten, sonst wird er, meiner Meinung nach, zugrunde gehen und trotzdem ist der Fortschritt für die Menschheit immens wichtig...
Das Thema "Roboter" fasziniert mich in letzter Zeit immer mehr, auch wenn ich mir diese Faszination nicht ganz erklären kann. Ich würde sehr gerne bei der Leserunde mitlesen!

Beiträge danach
32 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

seschat

vor 1 Jahr

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden

Danke, dass ich mitlesen durfte, wenngleich mich das Buch nicht von sich überzeugen konnte.

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Federico-Pistono/Roboter-stehlen-deinen-Job-aber-das-ist-OK-1119420311-t/rezension/1238862029/1238860653/

Beste Grüße
seschat

easyday

vor 1 Jahr

Teil 2 Arbeit und Glück - Eure Eindrücke
@seschat

Ja, aber bei den massiven Umbrüchen, die gewiss noch kommen mögen, ist aber die Koppelung der Aufgabe an die Arbeit zum "Überleben" problematisch...

LimitLess

vor 1 Jahr

Teil 1 Automatisierung und Arbeitslosigkeit - Eure Eindrücke
Beitrag einblenden

seschat schreibt:
Im Großen und Ganzen hatte ich mir das Buch nicht so statistiklastig vorgestellt. Sicher es gibt einige Vergleichbeispiele zum besseren Verständnis, war wenn Zahlen solch eine große Rolle spielen, dann wird das Lesen schnell anstrengend und für mich ehrlich gesagt auch etwas öd.

Dem kann ich mich ein bisschen anschließen, wobei es später gefühlsmäßig besser wird.

LimitLess

vor 1 Jahr

Teil 2 Arbeit und Glück - Eure Eindrücke
Beitrag einblenden

seschat schreibt:
Arbeit ist natürlich existentiell wichtig, einfach um sich Sachen kaufen zu können, um dazuzugehören und um zufrieden zu sein. Deswegen ist es wichtig eine Aufgabe zu haben.

Ich glaube, dass uns Pistono mitteilen will, dass gerade diese Gründe von der Gesellschaft vorgegeben sind und es nicht so sein muss, damit man zufrieden leben kann. Was ich ehrlich gesagt in abgewandelter Form auch schon in anderen Büchern gelesen habe und er einfach nochmal alles unter den Faktor bzw. Kontext "Arbeit" stellt.

Ich finde die vorgestellten Themen gut als Hotizonterweitung und Anregung zum Nachdenken, wobei wir ja - laut ihm - eh schon zu denen gehören, die sich damit näher beschäftigen, weil wir das Buch lesen :D

LimitLess

vor 1 Jahr

Teil 3 Lösungen - Euer Feedback ist gefragt!
Beitrag einblenden

Mir waren die Lösungsvorschläge auch mehr auf das tägliche Leben ( á la Lebensratgeber) fokussieret und weniger, wie ich jetzt persönlich mit dem technischen Wandel und gegebenfalls mit Arbeitslosigkeit umgehen soll. Da kommt dann mehr der Untertitel durch.
Klar, er erwähnt die ultimative Lösung, die für alle Probleme schlussendlich lösungsbringend ist/wäre (und damit will ich die Lösung auch gar nicht in ihrer Wichtigkeit schmälern!). Mehr Bildung für alle!

Ansonsten war es für mich ähnlich wie seschat vor mir schon geschrieben hat, etwas das ich überblättert habe. Aber wahrscheinlich dient das alles der Vollständigkeit halber.

LimitLess

vor 1 Jahr

Teil 3 Lösungen - Euer Feedback ist gefragt!
Beitrag einblenden

seschat schreibt:
Aber eines steht fest, wir sind unseres eigenen Glückes Schmied und haben es in der Hand.

Sich das bewusst zu machen, ist grundlegend für das persönliche Leben!

LimitLess

vor 1 Jahr

Rezensionen / Fazit

Meine Rezension ist nun auch endlich auf Lovelybooks erschienen. :)
Vielen Dank für das Buch!

http://www.lovelybooks.de/autor/Federico-Pistono/Roboter-stehlen-deinen-Job-aber-das-ist-OK-1119420311-t/rezension/1241764361/

Neuer Beitrag