Federschwinger Autoren Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(6)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende“ von Federschwinger Autoren

Wintersonnenwende - Das Fest, an dem die Sonne still steht. Die dunkelste Nacht des Jahres, in welcher der Winter um sein Überleben kämpfen muss und der Weg zu alten Göttern beschwerlich wird. In der Auftragsmörder den Tod finden sollen und sich die Vergangenheit nicht länger verdrängen lässt. Die Nacht, in der Licht- und Dunkelelfen einander finden, uns das Wunder von Geburt und Leben erscheint und Mistelzweige das Schicksal auf den Kopf stellen. Es ist die Nacht der magischen Vorfahren, mutiger Helden und missglückter Liebeszauber, in der wir die Wiederkehr der Sonne herbeisehnen, die uns Hoffnung und neues Leben schenkt.

Eine lesenswerte Sammlung mit Höhen und Tiefen!

— Danni89
Danni89

Magisches zur Wintersonnenwende

— anke3006
anke3006

Eine gelungene Anthologie rund um die Wintersonnenwende

— Meine_Magische_Buchwelt
Meine_Magische_Buchwelt
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wintersonnenwende

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    26. December 2016 um 17:05

    Ein Buch mit mehreren kurzen Geschichten, die sich alle irgendwie um die Wintersonnenwende drehen.Das Cover ist wirklich sehr passend und gefällt mir besonders gut.Die beschreibungen vor weg über die verschiedenen Autoren finde ich auch sehr gut.Jede Gescchichte ist in sich abgeschlossen und jede handelt von etwas anderem. Es sind lustige, schöne und traurige Stücke, aber jede dreht sich irgendwie um das schöne Erlebnis im Dezember.Ich kannte vorher diesen Brauch gar nicht, der von und ja so gut wie gar nicht gefeiert wird.Dieser Brauch wirdd in dem Buch dem Leser nahgebracht und gut beschrieben. Ich finde diese art zu feiern schön und es hat mich inspiriert, mich genauer nach solchen Ritualen/Festen zu erkunden.Im ganzen ist es ein sehr schönes Buch, das sich zu lesen lohnt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende" von Federschwinger Autoren

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    Federschwinger

    Federschwinger

    Die Federschwinger laden euch herzlich zur Leserunde ihrer neuen Anthologie „Midwinter Tales – Geschichten zur Wintersonnenwende“ ein! Bald ist es wieder soweit: am 21.12.2016 ist Wintersonnenwende! Das Fest, an dem die Sonne still steht. Die dunkelste Nacht des Jahres, in welcher der Winter um sein Überleben kämpfen muss und der Weg zu alten Göttern beschwerlich wird. In der Auftragsmörder den Tod finden sollen und sich die Vergangenheit nicht länger verdrängen lässt. Die Nacht, in der Licht- und Dunkelelfen einander finden, uns das Wunder von Geburt und Leben erscheint und Mistelzweige das Schicksal auf den Kopf stellen. Es ist die Nacht der magischen Vorfahren, mutiger Helden und missglückter Liebeszauber, in der wir die Wiederkehr der Sonne herbeisehnen, die uns Hoffnung und neues Leben schenkt. Einen Blick ins Buch findet ihr HIER! Auch bei dieser Anthologie ist „Lesen für den guten Zweck“ unser Motto. Diesmal gehen 100% der Einnahmen an Sea Shepherd! Die Federschwinger freuen sich über jeden Besucher auf Facebook. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von „Midwinter Tales – Geschichten zur Wintersonnenwende“ im Wunschformat (pdf, mobi, epub) zu gewinnen.* Die Federschwinger verlosen zusätzlich sechs Goodie-Pakete unter allen Teilnehmern, die eine Rezension zeitnah eingestellt haben. Bitte beantwortet uns eine Frage der Autoren in eurer Bewerbung: Wann ist die Wintersonnenwende? Kleiner Tipp: Schaut euch den Text oben gut an oder werft einen Blick auf unsere Facebookseite! Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein. * Wir steuern bei dieser Federschwinger-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 10 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 15 Anfragen 8 E-Books, bei 20 Interessierten 9 E-Books, …  Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde! Eure Federschwinger *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplars verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (d. h. zum Posten in den verschiedenen Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden das E-Book nur per E-Mail. Vielen Dank für euer Verständnis!  Es werden für die Goodie-Pakete nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension. http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf  

    Mehr
    • 158
  • Interessante Geschichten-Sammlung zum Thema Wintersonnenwende

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    Danni89

    Danni89

    21. December 2016 um 15:18

    Klappentext: „Wintersonnenwende – Das Fest, an dem die Sonne still steht. Die dunkelste Nach des Jahres, in welcher der Winter um sein Überleben kämpfen muss und der Weg zu alten Göttern beschwerlich wird. In der Auftragsmörder den Tod finden sollen und sich die Vergangenheit nicht länger verdrängen lässt. Die Nacht, in der Licht- und Dunkelelfen einander finden, uns das Wunder der Geburt und Leben erscheint und Mistelzweige das Schicksal auf den Kopf stellen. Es ist die Nacht der magischen Vorfahren, mutiger Helden und missglückter Liebeszauber, in der wir die Wiederkehr der Sonne herbeisehnen, die uns Hoffnung und neues Leben schenkt.“ Bei „Midwinter Tales“ handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Sammlung der Federschwinger Autoren rund um das Thema Wintersonnenwende, die insgesamt neun abwechslungsreiche Erzählungen beinhaltet. Das für meinen Geschmack schon sehr ansprechend gestaltete Cover verspricht Geschichten der Genres Drama, Romance, Romantasy, Mystery und Thriller, was die tatsächliche Bandbreite dieses Buches sehr gut widerspiegelt. Wie das bei solchen Sammlungen eben so ist, haben mir einige Geschichte besser gefallen als andere, einige fand ich richtig toll und andere konnten leider so gar nicht meinen Geschmack treffen. Auch ist meiner Meinung nach das Oberthema Wintersonnenwende unterschiedlich gut in die Geschichten eingeflossen – besonders bei einem Werk habe ich mich gefragt, warum es sich ausgerechnet in dieser Sammlung wiederfindet. Von diesen kleinen Kritikpunkten aber mal ganz abgesehen, kann ich dieses Buch wirklich nur empfehlen. Die Geschichten variieren gekonnt in Genre, Schreibstil, Handlung und Sprache, dass einem hier wirklich abwechslungsreiche Unterhaltung geboten wird und man stets neugierig ist, in was für eine Welt einen die nächste Geschichte wohl entführen wird. Es wird emotional, traurig, dramatisch, lustig, spannend und so manches Mal auch romantisch, aber egal in welche Richtung die jeweilige Geschichte gerade geht, unterhaltsam ist die Lektüre allemal. Fazit: eine lesenswerte Sammlung mit Höhen und Tiefen! 

    Mehr
  • Eine schöne Anthologie zur Wintersonnenwende

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    Talathiel

    Talathiel

    21. December 2016 um 14:21

    „Wintersonnenwende - Das Fest, an dem die Sonne stillsteht. Die dunkelste Nacht des Jahres, in welcher der Winter um sein Überleben kämpfen muss und der Weg zu alten Göttern beschwerlich wird. In dem Auftragsmörder den Tod finden sollen und sich die Vergangenheit nicht länger verdrängen lässt. Die Nacht, in der Licht- und Dunkelelfen einander finden, uns das Wunder von Geburt und Leben erscheint und Mistelzweige das Schicksal auf den Kopf stellen. Es ist die Nacht der magischen Vorfahren, mutiger Helden und missglückter Liebeszauber, in der wir die Wiederkehr der Sonne herbeisehnen, die uns Hoffnung und neues Leben schenkt.“ (Klappentext)In der hier vorliegenden Anthologie erzählen die Autoren der Federschwinger, das sind die ehemaligen LYX Storyboard Autoren, insgesamt neun verschiedene Geschichten rund um die Wintersonnenwende. Jede Geschichte wurde von einem anderen Autor geschrieben, daher unterscheidet sich auch die Geschichte von jeder Geschichte. Für mich gab es hier in der Erzählkunst deutliche Höhen und Tiefen, aber insgesamt war alles gut zu lesen. Auch inhaltlich unterscheiden sie sich stark, reichen von Gegenwartsliteratur, Drama, Romantasy, Mystery, Romantik, Fantasy bis hin zum Thriller. Vermutlich ist für jeden etwas dabei. Die Geschichten haben mich im Großen und Ganzen gut bis sehr gut unterhalten, nur mit einer konnte ich mich nicht wirklich anfreunden. Das mag allerdings daran gelegen haben, dass die Geschichte in ein Genre fällt, das nicht gerade zu meinen Lieblingen gehört, wenn sie auch gut erzählt war.Sehr schön finde ich übrigens, dass die Einnahmen zu 100% Sea Shepherd gespendet werden, einer internationalen, gemeinnützigen Meeresschutzorganisation. Insgesamt konnte mich die Anthologie mit ihrer Vielzahl an Geschichten doch ganz gut unterhalten.

    Mehr
  • Rund um die Wintersonnenwende

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    20. December 2016 um 13:09

    In Midwinter Tales finden sich verschiedene Geschichten rund um die Wintersonnenwende. Wintersonnenwende... Die längste Nacht des Jahres, die voller Zauber steckt und den ein oder anderen magischen Moment hervorbringt.Was passiert, wenn der Junge, in den man sich verliebt, nicht mehr von der Seite weichen möchte? Hat der Zauber wirklich gewirkt und wie kann man den Zauber wieder rückgängig machen? Man erfährt von einer Wölfin, die zu ihrer alten Heimat zurückkehrt und sich vehement weigert an dem Paarungstanz teilzunehmen. Und wie geht wohl eine Liebe aus, die zwischen Licht und Dunkelheit geprägt ist?Mir hat die Sammlung der Geschichten sehr gefallen. Vor allem die Geschichte mit dem Dunkelelf, den Wölfen und auch der Thriller haben mir sehr gefallen. Auch wenn der Thriller wenig Bezug zu der Thematik hatte, mochte ich den Schreibstil sehr und gerade diese spannende Geschichte war für mich das Sahnehäubchen überhaupt :)

    Mehr
  • Kurzgeschichten zur Wintersonnenwende

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    anke3006

    anke3006

    18. December 2016 um 19:00

    Die Federschwinger haben eine tolle Anthologie zur Wintersonnenwende herausgebracht. Verschiedene Autoren haben faszinierende Geschichten mit dem Thema Wintersonnenwende geschrieben. So unterschiedlich die Autoren, so unterschiedlich sind die Geschichten. Mal ist die nordische Mythologie im Vordergrund mal Bräuche und Glaube rund um die Wintersonnenwende. Es hat mir sehr gut gefallen in die Geschichten einzutauchen und neue Autoren zu entdecken. Ein schönes Buch rund um das faszinierende Thema.

    Mehr
  • Eine gelungene Anthologie rund um die Wintersonnenwende

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    Meine_Magische_Buchwelt

    Meine_Magische_Buchwelt

    17. December 2016 um 21:01

    Midwinter Tales ist eine Anthologie mit 9 Geschichten zur Wintersonnenwende, aus der Feder der Federschwinger Autoren. Eine Sammlung unterschiedlicher Kurzgeschichten, die in sich abgeschlossen sind und dem Leser das Thema näher bringen. Inhalt: Neun Autoren schreiben über die Liebe, den Neubeginn und die längste Nacht des Jahres, der Wintersonnenwende. Meine Meinung: Im großen und ganzen ist es eine ganz wundervolle Ansammlung von Geschichten, in viele wurden fantastische Elemente mit eingeflochten, so dass auch ein Liebhaber der Fantasy hier fündig wird. Lediglich die letzten beiden Geschichten passten meiner Meinung nach nicht zu all den anderen Erzählungen. Ich kannte mich mit der Bedeutung des Festes rund um die Wintersonnenwende vorher noch nicht so aus, doch diese Anthologie hat mir dieses Fest näher gebracht. Besonders die Geschichten „Der Sonnenwendenzauber“, „Esel, Ochs und Schokolade“ und „Licht und Dunkel“ haben mir sehr gefallen. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Zudem finde ich es großartig, dass die Federschwinger Autoren den Erlös der Organisation SEA SHEPHERD spenden wollen. Fazit:Eine zauberhafte Anthologie, die dem Leser das Fest rund um die Wintersonnenwende näher bringt und die passende Lektüre für die kälteste Zeit des Jahres. 

    Mehr
  • Leider sehr enttäuschend

    Midwinter Tales: Geschichten zur Wintersonnenwende
    heinoko

    heinoko

    16. December 2016 um 14:57

    Das gut gestaltete Cover, das Kälte bzw. Winter und Märchenhaftes gleichermaßen suggeriert, verlockte mich. Und eine Anthologie unterschiedlicher Autoren finde ich immer spannend, da sie die Chance bietet, neue, bislang mir unbekannte Autoren zu entdecken. Außerdem muss ich gestehen, dass ich mich bisher noch nie mit dem Thema Wintersonnwende wirklich beschäftigt habe bis auf den hoffnungsfrohen Gedanken, dass nun bald die Tage wieder länger würden…   So habe ich also neugierig mit dem Lesen begonnen und war teils überrascht, teils gelangweilt, teils enttäuscht. Die Geschichten könnten unterschiedlicher nicht sein, nur wenige von ihnen haben einen echten, nicht konstruierten Bezug zum dunkelsten aller Tage des Jahres. Das Schreibtalent der Autoren ist ebenfalls sehr, sehr unterschiedlich ausgeprägt, um es vorsichtig auszudrücken.   Insgesamt gesehen war für mich das Cover noch das Beste an diesem Buch. Tut mir wirklich sehr leid, ich hätte gerne Positiveres notiert.

    Mehr