Fedor Kimberley Nancy: Königin der Tiere

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Nancy: Königin der Tiere“ von Fedor Kimberley

Nancy Harest besitzt eine seltene Gabe. Sie schafft es, dass das gefährlichste Tier bei ihr zum Kuscheltier wird. Wir begleiten Nancy und erleben mit, wie sie sich unter anderem ein Eichhörnchen, einen Fuchs und einen Wolf zum Freund macht und in scheinbar ausweglosen Situationen das Ruder in die Hand nimmt und eingreift, wenn Menschenleben durch wilde Tiere in Gefahr sind. Sie setzt sich für Tiere ein und ist immer für sie da, aber gilt das auch umgekehrt? Das zeigt sich, als Nancy eines Tages tief im Wald überfallen wird und verzweifelt nach der Hilfe ihrer Freunde ruft.

Für sehr junge Leser geeignet, war aber nett für zwischendurch :)

— adventurously

Entweder ein Kinderbuch mit zu viel Gewalt oder ein Jugendbuch im Kinderbuchstyle. Sucht euch aus, was euch lieber ist

— Liberace
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Kinderbuch mit zu viel Gewalt oder ein zu lasches Jugendbuch

    Nancy: Königin der Tiere

    Liberace

    08. April 2015 um 14:18

    Ich bin mir echt nicht sicher was das für ein Buch ist entweder ist es ein Kinderbuch mit zu viel Gewalt oder ein Jugendbuch im Kinderbuchstyle. Sucht euch aus, was euch lieber ist Inhalt: In diesem Buch geht es um die vierzehn (14) jährige Nancy. Nancy lebt mit ihren Eltern auf einem Bauernhof und besitzt 4 Pferde, zehn Ponys, 5 Kätzchen, einen Wellensitich, ein Eichhörnchen,einen Fuchs, einen Dachs und einen Hund ( Wohlgemerkt Sie, und nicht ihre Eltern). Nancy freundet sich mit allen Tieren an und alle Tiere lieben sie. Als Nancy eine Anzeige in der Zeitung findet, das eine Königin der Tiere gesucht wird nimmt sie daran, ob sie wohl gewinnen wird ? Ende Ach ne, ich habe ja noch vergessen, das sie einem Löwen das Leben rettet, Sich außversehen betrinkt, einen Hund rettet, fast vergewaltigt wird, erfährt das sie adoptiert ist, und einen Panther bekommt. Protagonisten: Nany, wer sonst. Nancy ist das wo man eine Zicke nennen kann. Sie ist beleidigt weil sie adoptiert ist, sie ist beleidigt weil sie keinen Löwen bekommt, sie ist beleidigt weil ihre Freundin gereitzt ist, sie ist beleidigt weil ein Junge sich über sie lustig macht, sie ist beleidigt weil sie in den Ferien einem Mädchen Reituntericht geben muss. Ehrlich gesagt, hätte in dem Buch nicht gestanden wie alt Nancy ist, ich hätte sie auf 6 geschätzt.Freunde von Nancy ? Susann; die allerdings gerne mal für ein Tier wochenlang versetzt wird, oder über die sich Nancy lustig macht, weil sie nicht alles über Tiere weiß. Spannung: Keine vorhanden Ansonsten gibt es noch ein paar Ungereimtheiten, wie das eine erfahrene Reiterin in einem Kleid reitet oder das Nany es schafft sich ausversehen zu betrinken. Auf jeden fall rate ich vom Kauf dieses Buches ab.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks