Felicitas Brandt

 4,2 Sterne bei 578 Bewertungen
Autorin von Als die Bücher flüstern lernten, Hinter den Buchstaben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Felicitas Brandt (©Felicitas Brandt)

Lebenslauf von Felicitas Brandt

Felicitas Brandt, geboren 1990 in Schwerte – liebt Blumen und Bücher und verlässt ohne letzteres eigentlich nie das Haus. Beruflich hat sie nicht viel mit Büchern und Kreativität zu tun und genau dieser Ausgleich macht ihr unheimlich viel Spaß. Am liebsten liest und schreibt sie mit einem Eistee oder einem White Mocca in der Hand und dem Kopf in fantastischen Welten. Mit ihren Geschichten möchte sie Menschen berühren, sie zum Nachdenken bringen und vielleicht eine kleine Pause vom Alltag schaffen. Wenn es gerade mal nicht um Bücher geht, verbringt sie viel Zeit mit Freunden und Familie, reist soweit die Züge sie fahren, sitzt auf der Couch mit einer guten Serie – oder landet doch wieder im Blumenladen.

Alle Bücher von Felicitas Brandt

Cover des Buches Als die Bücher flüstern lernten (ISBN: 9783551300874)

Als die Bücher flüstern lernten

 (132)
Erschienen am 31.08.2017
Cover des Buches Hinter den Buchstaben (ISBN: 9783646601053)

Hinter den Buchstaben

 (88)
Erschienen am 14.01.2015
Cover des Buches Zum Glück gibt's die Liebe (ISBN: 9783646600469)

Zum Glück gibt's die Liebe

 (70)
Erschienen am 13.02.2014
Cover des Buches Gewitterherzen (ISBN: 9783646601466)

Gewitterherzen

 (50)
Erschienen am 04.06.2015
Cover des Buches Zum Glück gibt's die Hoffnung (ISBN: 9783646600995)

Zum Glück gibt's die Hoffnung

 (34)
Erschienen am 05.02.2015
Cover des Buches Zum Glück gibt's die Erinnerung (ISBN: 9783646601190)

Zum Glück gibt's die Erinnerung

 (33)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches Als die Seiten träumen durften (ISBN: 9783646604207)

Als die Seiten träumen durften

 (31)
Erschienen am 03.05.2018

Neue Rezensionen zu Felicitas Brandt

Cover des Buches Walk through HOPE (ISBN: 9783765521157)bluetenzeilens avatar

Rezension zu "Walk through HOPE" von Felicitas Brandt

Eine wundervolle, gefühlvolle Geschichte, mit authentischen Charakteren und einer Handlung fürs Herz!
bluetenzeilenvor 2 Monaten

"Sie hat Harry Potter gegen die Dementieren geholfen, sie wird auch dir mit Bambi helfen."


Inhalt: 


Freundinnen für immer - Izzy und Lia sind seit Kindertagen unzertrennlich! Selbst nach Izzys Umzug bleibt ihre Freundschaft bestehen. Doch dann zieht sich Izzy plötzlich im Laufe eines Sommers immer weiter zurück und der Kontakt bricht beinahe ab. 

Besorgt und fest entschlossen, ihre beste Freundin zurückzugewinnen, reist Lia zu Izzy an die Ostseeküste. Dort, inmitten von Dünen und Meeresrauschen, trifft sie auf Milan, der nicht nur tiefe Narben im Gesicht, sondern auch auf der Seele zu tragen scheint. Ohne zu ahnen, dass Milans und Izzys Geschichte fest miteinander verwoben ist, kommen Lia und Milan sich näher. Doch die Vergangenheit wirft ihre Schatten voraus...


Meinung: 


Cover 

Zunächst einmal muss ich erwähnen, dass ich dieses wunderschöne Cover liebe. Die Farben harmonieren einfach unheimlich gut miteinander und erschaffen für mich ein traumhaft schönes Gesamtbild. 

Der blaue Hintergrund zusammen mit dem Anker lassen direkt auf eine wichtige Thematik im Buch hinweisen, was ich ein wirklich besonderes Detail finde. Zudem passt es einfach ideal zum Klappentext und dem Inhalt der Geschichte.

Ein wirklich in sich stimmiges, wunderschönes Cover, dass mich auf den ersten Blick begeistern konnte. Was jedoch ein besonderes Element ist, ist das die Bücher wirklich gut miteinander harmonieren und insgesamt dann ein passendes Bild erschaffen. 

Schreibstil 

Der Schreibstil von Felicitas Brandt ist locker leicht und doch eingängig und gefühlvoll. Ich mochte ihre wundervolle Art, die Charaktere zum Leben zu erwachen, die genauso gut, aus unserer Welt stammen könnten, so authentisch wirkten sie auf mich. 

Aber auch die Dialoge konnten mich mitreißen, begeistern und nicht mehr loslassen. Zwischenzeitlich hing ich an den Worten der Autorin, die genauso gefühlvoll, wie eingängig waren und mich ab und an auch wirklich zum nachdenken gebracht haben, besonders bezogen auf den Aspekt der Freundschaft. 

Handlung 

Direkt nach den ersten Seiten hatte ich das Gefühl sofort in der Handlung zu sein, mich gut in die Gedankenwelten der Charaktere hineinzuversetzen und sie zu verstehen, auch wenn die Geschichte hauptsächlich nur aus einer Perspektive erzählt wird. 

Ich mochte, das Lia sich einfach auf den Weg ins Ungewisse gemacht hat und doch immer mit ihrem Ziel klar vor Augen. Aufgeben war für sie keine Option, denn die Wahrheit schien ihr so viel wichtiger zu sein. 

Die Freundschaft zwischen Lia und Izzy wurde in meinen Augen wirklich gut thematisiert und stand auch neben der Liebesbeziehung zu Milan im Vordergrund. Doch dieser Aspekt konnte mich wirklich begeistern, denn ich habe so unendlich viel über ihre Freundschaft gelernt. 

Die Beziehung zwischen Lia und Milan war greifbar und entwickelte sich in meinen Augen im richtigen Tempo. Ich hatte das Gefühl, wie die beiden langsam und doch sicher zusammen finde. 

Das Geheimnis, was jedoch immer laut in der Luft hing, hat mich unendlich erschüttert. Als es ans Licht kam, war mehr als nur schockiert, auch wenn ich so viele Seiten verstehen konnte und dann doch total mitgenommen war. 

Und auch das Ende war in sich stimmig und auf jeden Fall gelungen. Denn das Bild hat sich schlussendlich ideal zusammen gefügt und ich konnte die verschiedenen Aspekte ein bisschen besser verstehen und nachvollziehen. Fragen, die ich anfänglich noch hatte, deckten sich auf und auch meine Hoffnung hat sich bestätigt. 

Eine Handlung für Freundschaft, Liebe und das ganz große Leben!

Charaktere 

Lia 

Lia war ein fröhlicher, aufgeschlossener Charakter, der doch nicht so genau wusste, warum ihre Freundschaft kaum noch bestand hatte. Dieses Gefühl der Hilflosigkeit kannte ich nur allzu gut, weshalb ich liebe am liebsten direkt in den Arm genommen hätte. 

Ihre authentische und  doch besondere Art hat es mir total angetan und ich mochte sie als Charakter einfach richtig gerne. 

Milan 

Als Milan das erste Mal auf Lia trifft, schien die Welt still zu stehen. Er war ein Charakter, der gleichzeitig gebrochen und doch spannungsvoll war. Ich wollte immer mehr über ihn erfahren, was ihn antrieb und warum er bereits so unendlich viel erlebt hatte. 

Er war fürsorglich und verschlossen zugleich. Für andere Menschen da und doch auch gerne für sich allein. Diese Gegensätze haben es mir jedoch ehrlicherweise total angetan. 

Für mich sind die beiden wirklich super interessante und spannungsvolle Charaktere, die ich unfassbar gerne auf ihrem Weg begleitet habe. Genauso wie auch Izzy einen wichtigen Aspekt einnimmt. 

Zusammenfassung 

Eine wundervolle, gefühlvolle Geschichte, mit authentischen Charakteren und einer Handlung fürs Herz!

Ich mochte das Buch rund um Freundschaft, Liebe und Verrat richtig gerne, weil einzelne Szenen so authentisch wirkten. 

Schon jetzt bin ich wirklich total gespannt auf den letzten und dritten Teil der Reihe, der sich mindestens genauso gut anhört. Und auch dieses Cover ist wieder einmal unheimlich hübsch!


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Walk through HOPE (ISBN: 9783765521157)Smilla507s avatar

Rezension zu "Walk through HOPE" von Felicitas Brandt

Wunderbarer Schreibstil und berührende Story
Smilla507vor 2 Monaten

Walk through Hope ist der zweite Band der Faithful New Adult Trilogie von Felicitas Brandt, den man aber gut auch unabhängig vom ersten Band lesen kann. Erst am Ende kommen Romanfiguren des ersten Bands vor und schließen einen Kreis bzw. machen neugierig auf den dritten Band. 


Ich konnte diesen Roman wunderbar wegschmökern. Das Setting an der Ostseeküste hat Urlaubsfeeling vermittelt, außerdem spielt ein Gnadenhof eine Rolle, auf dem Milan lebt. Auf den stößt Lia, als sie ein ausgebüxtes Pony am Meer einfängt. Sie lässt sich von Milans Narben, seiner Zugeknöpftheit und seiner Vergangenheit, die lange im Dunkeln bleibt, nicht abschrecken.


Auch ihre beste Freundin Izzy, die Lia in dem Küstenstädtchen Lokvard besucht, zeigt sich zugeknöpft und schon bald merkt man als Leser, dass es hier ziemlich viel aufzuarbeiten gibt an seelischen und körperlichen Verletzungen. Das gibt dem Roman natürlich die perfekte Steilvorlage, um den Glauben – der ein tragender Aspekt des Faithful New Adult ist – zur Sprache zu bringen. „Sei stark und dein Herz fasse Mut“: in Neuanfängen, Vergebung und beim aufeinander Zugehen. 


Trotz der schweren Themen liest sich das Buch dank des lockeren, sehr bildhaften und kreativen Schreibstils der Autorin sehr leicht. Die humorvollen Dialoge machen großen Spaß und der Spannungsbogen verläuft in Wellen: Mal steigt er an und ebbt kurzzeitig ab, um sich dann erneut zu einem neuen spannenden Höhepunkt zu steigern.


Ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Band, in dem es – wie ich vermute – um Izzy, die ich sehr liebgewonnen habe, und Dante gehen wird (den man in Band 1 bereits kennenlernen konnte). Große Leseempfehlung!


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Walk through HOPE (ISBN: 9783765521157)SabisBuecherfronts avatar

Rezension zu "Walk through HOPE" von Felicitas Brandt

Insgesamt gelungen mit ein paar Abzügen
SabisBuecherfrontvor 2 Monaten

Gesamtbewertung:

4⭐️/5⭐️


Inhalt:

Lia's langjährige Freundin Izzy bricht von heute auf morgen den Kontakt zu ihr ab, was Lia dazu bewegt, aus Sorge um ihre beste Freundin zu ihr an die Ostseeküste zu fahren.

Dort trifft sie zufällig auf Milan, der im letzten Sommer Schreckliches erlebt hat und seitdem die Folgen dessen im Gesicht trägt, weshalb er sich von Allem und Jedem zurückgezogen hat.

Doch bei Lia kann er er selbst sein, denn sie nimmt ihn so wie er ist, und so lernen sich näher kennen. Aber Lia weiß noch nicht, dass Milans Schicksal und Izzy's Kontaktabbruch miteinander zusammenhängen...


Schreibstil:

Das Buch ist aus Sicht von Lia und Milan geschrieben, wobei Lia's Perspektive im Ich-Erzähler gestaltet wurde und Milan in der Er-Form erzählt.

Durch die lockere und witzige Schreibweise von Felicitas Brandt flogen die Seiten nur so dahin! Aber auch mit tiefgründigen Szenen und Gesprächen konnte das Buch punkten.


Meine Meinung:

Ein insgesamt gelungenes Buch!

Dass es sich hierbei um den 2. Teil einer Trilogie handelt, war mir beim Kauf nicht bewusst, was für mich aber keineswegs ein Nachteil war, da ich auch ohne Vorkenntnisse sehr gut in die Handlung eingestiegen bin.

Das Setting in Deutschland habe ich als angenehme Abwechslung zu den sonst in den USA spielenden Büchern empfunden.

Und auch die Liebesgeschichte hatte für mich das perfekte Tempo, ich hatte weder das Gefühl es ginge zu schnell noch zu langsam. Gegen Mitte des Buchs hat sich die Handlung zwar etwas gezogen, doch kurz vor Schluss kam noch einmal gewaltig Spannung auf, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass das Geheimnis um den Clan weiter ausgeführt worden wäre. Aber das kommt ja eventuell noch im Folgeband...

Zudem wurde unterschwellig das Thema Depression aufgegriffen, was ich persönlich leider erst sehr spät realisiert habe, und mich streckenweise gewundert habe, weshalb man sich wegen Liebeskummer derart gehen lässt. 

Außerdem waren für mich streckenweise die vielen Bezüge zum Glauben etwas schwierig, da sie für mich als nicht religiöse Person manchmal etwas schwer nachzuvollziehen waren. Das hat aber der Geschichte insgesamt nicht geschadet, denn immerhin handelt es sich hier bei um einen Faithful New Adult Roman.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Gewinne eine Buchbox zu „Walk Through Hope“

Zum Erscheinen von „Walk Through Hope“ haben wir für euch eine Buchbox gepackt. Darin enthalten sind das Buch "Walk Through Hope" sowie passende Goodies, wie z.B. die Emailletasse mit den Buchcovern ♥



Gewinne eine Buchbox zu „Walk Through Hope“

Zum Erscheinen von „Walk Through Hope“ haben wir für euch eine Buchbox gepackt. Darin enthalten sind das Buch "Walk Through Hope" sowie passende Goodies, wie z.B. die Emailletasse mit den Buchcovern ♥

Um in dem Lostopf zu gelangen, erzählt einfach kurz warum ihr das Buch gerne lesen und rezensieren möchtet und ob ihr den ersten Band der Reihe "Walk By Faith" bereits kennt.

Falls dies nicht der Fall ist: Keine Sorge, die Bücher sind unabhängig voneinander lesbar!

Nennt auch gerne euren Blog oder Social Media Kanal.

Mit der Bewerbung um die Buchbox verpflichtet ihr euch bei Erhalt:

- die Box und ihren Inhalt auf Instagram oder einem anderen Social-Media-Kanal zu zeigen. Ob Video oder Foto, das dürft ihr selber wählen. Verlinkt bitte mich als Autorin und gerne auch den Brunnen Verlag, wenn ihr möchtet, damit wir eure tollen Beiträge auf jeden Fall sehen. Solltet ihr außerhalb von Instagram etwas posten, mailt bitte den Link an felicitas.brandt@googlemail.com.

- eine Rezension zu „Walk Through Hope“ zu schreiben und auf mindestens zwei Seiten wie Thalia, Amazon, Hugendubel, LovelyBooks & Co zu posten.

Die Rezension sollte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Box geschrieben und online gestellt werden.

Viel Glück!


176 BeiträgeVerlosung beendet
Felicitas_Brandts avatar
Letzter Beitrag von  Felicitas_Brandtvor 2 Monaten

danke für die lieben Worte! ♥

Herzlich Willkommen in der Leserunde zu "Walk by Faith" ♥ Eine Geschichte, über Valerie, deren Leben zu zerbrechen scheint, über Jayden der von ihr fasziniert ist, obwohl er jede Menge Gründe hätte, sich von ihr fernzuhalten, über Yoda den Kater, der vor Valeries Fenster auftaucht und über das Balou, eine Ort an dem die Musik das Wichtigste ist.

Vom Balou hallte Klaviermusik über den Gehweg, hüpfte von Hauswand zu Hauswand und verschwand dann über den Dächern in der hereinbrechenden Dämmerung. Am Eingang tummelte sich eine bunte Truppe. Ich bog ab und nahm den Hintereingang, der zum Glück nicht abgeschlossen war. Die Musik wurde lauter, kam mir entgegen wie ein riesiges schillerndes Wesen und zupfte an meiner Seele. Ich spürte, wie etwas in mir darauf antwortete, fühlte eine alte Sehnsucht, die ich hinter dicken Wänden eingesperrt hatte. Ich huschte durch die Küche hinter der Bar entlang zur Treppe. Der Laden war gut besucht. Ty mixte irgendetwas furchtbar Buntes in einem hohen Glas und Dante saß an der Bar, vertieft in das Display seines Smartphones. Tori sah ich nicht, aber vielleicht hatte die Menge sie auch einfach verschluckt. Auf halber Treppenhöhe hielt ich inne, denn ein Blick von unten bannte mich an die Stufen. Jayden!

 

Darum geht's

Erst der Druck in ihrem Jura-Studium, dann der Tod ihrer geliebten Oma – Valeries Leben ist ein einziger Scherbenhaufen. Bei ihrer Tante in Berlin versucht sie, wieder Fuß zu fassen, zu sich und ihrem Glauben zurückzufinden und Frieden mit ihren Gefühlen zu schließen.

Dort trifft sie aber auch auf Jayden, den geheimnisvollen Besitzer der Musikbar Balou. Bei ihm fühlt sich die Welt etwas weniger hoffnungslos an und Stück für Stück erobert er mit seiner offenen Art Valeries Herz. Doch ihn zu lieben ist gefährlich, denn um jemand anderen zu schützen, hat Jayden sich mit den falschen Leuten eingelassen …



Hallo ihr Lieben,

es ist so weit, hiermit eröffne ich die Bewerbungsphase für meine Leserunde zu „Walk by Faith“. ♥
Das Buch erscheint am 07. August als Paperback im Brunnen Verlag und ist Teil der Faith.Hope.Love Reihe.

 

Wenn ihr Lust habt, auf eine Geschichte über eine junge Frau, deren Leben ihr gerade um die Ohren fliegt und die unglaublich wütend auf Gott ist, auf Yoda den geheimnisvollen Kater, auf das Balou in dem sich alles um Musik und Wohlfühlen dreht und auf Jayden, den Besitzer, der Valerie sehr schnell ins Herz schließt und der doch jede Menge Gründe hat, sich von ihr fernzuhalten – dann seid ihr hier genau richtig.

Neugierig?


Infos am Rande:

• Es handelt sich um eine Paperback Leserunde.
• Eine Rezi hier auf lovelybooks, sowie auf Amazon ist wie immer Pflicht, andere Plattformen sind auch sehr gerne gesehen *-*
• Alle, die das Buch nicht gewinnen sollten oder das Buch vielleicht schon haben, sind ganz herzlich eingeladen, hier auch mitzulesen und ihren Senf  dazuzugeben – es würde mich sehr freuen!

• Nach Erhalt ist das Buch innerhalb eines Monats zu lesen



 Viel Glück ♥



Zur Autorin:

 Felicitas Brandt hegte schon früh eine große Faszination für Bücher, die sie – teils zum Leidwesen von Familie und Freunden – so gut wie überall mit hinschleppte. Mit dem Schreiben begann sie während des Abiturs und veröffentlichte während ihrer Ausbildung ihre erste Trilogie. Wenn sie nicht gerade mit Buchfiguren über den Fortlauf ihrer Geschichte diskutiert, verbringt sie am liebsten Zeit mit Freunden, kämpft sich durch Escape Rooms, veranstaltet Serienabende oder taucht an ihrem Lieblingsplatz mit einem koffeinhaltigen Schokoladengetränk in Geschichten ein. Eine Liebesgeschichte zu erzählen, in der auch ihr persönlicher Glaube eine Rolle spielt, ist für sie eine neue Chance und Herausforderung.

Walk By Faith ist ihr erster Roman bei Brunnen und Band I der Faith.Hope.Love-Serie. 


 Instagram

https://www.instagram.com/felicitasbrandt/

 

Interview mit Felicitas Brandt

Warum hast du solch ein Buch geschriebe­n?

Es war nicht so, als hätte ich beschlossen es zu tun, das habe ich bei keinem Buch. Die Geschichte war ein­fach irgendwann da und ließ mich nicht mehr los. Die Figur­en bekamen immer me­hr Farbe und Tiefe, jedes Lied wurde irg­endwie zum Soundtrac­k, bis das alles ei­nfach

Warum dieses Setting?

Ich wollte etwas ganz Neues für Valerie und auch mein Autore­nprivileg ausnutzen, Orte zu erschaffen, die ich selber wun­derschön finde und gerne in meinem Leben hätte. Und so ein Ort ist das Balou. Ich liebe Musik sehr und bewundere Me­nschen, die ein Inst­rument beherrschen. ♥
 Also, was gibt es tolleres, als einen Ort, wo jeden Abend Mu­sik ist, wo jeder einfach ein Instrument von der Wand nehme­n, auf die Bühne geh­en und spielen darf? Wo immer gute Laune ist, wo man hinfl­üchten kann und will­kommen ist. Valerie fühlt sich verloren, aber dieser Ort wi­rd ihr zum Zuhause und das wünsche ich jedem Menschen: dass er einen Ort hat, an dem er immer nach Hause kommen kann.


Neben der Unterhaltu­ng, was ist deine Botschaft in diesem Buch?

Ich möchte mit dieser Geschichte zeigen, dass es absolut in Ordnung ist, wenn au­ch mal etwas schiefg­eht. Wenn man nicht der Norm entspricht oder verletzt ist. Dass es okay ist, zu tr­auern und die Orient­ierung zu verlieren. Aber auch, dass es wichtig ist, wieder aufzustehen und nic­ht am Abgrund stehenzubleiben. Dass es jemanden gibt, der größer ist als das alles, und der all un­sere Wege schon lan­ge kennt. Ich möchte zeigen, dass der Gl­aube an Gott mehr is­t, als sonntags in eine Kirche zu gehen und Ge­bote zu halten. Es gibt so viele Vorurt­eile darüber, was man als Christ darf und was nicht. Es war mir wichtig, diese Thematik auch mal in einem meiner Bücher anzusprechen. Außerd­em möchte ich mitge­ben, dass Freundscha­ft unendlich wichtig ist und wir mit den richtigen Freunden alles überstehen kö­nnen. Darum trifft Valerie übrigens auch zuerst auf Tori und erst dann auf Jayd­en. ♥


Deine liebste Szene im Buch

Auf Seite 68, als Valerie das erste Mal wied­er mit Gott spricht. Und die Szene in Ka­pitel 25 im Balou, als sie sich entsc­hließt, eine lang ve­rdrängte Liebe endli­ch wieder zu leben.  ♥


5 Dinge, die du mit Valerie gemeinsam ha­st

  • · Eine Oma, die viel zu früh gestorben ist
  • · Das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren
  • · Den Glauben daran, dass Gott mir ein Vat­er ist, der mich un­endlich liebt und du­rch alles tragen wird
  • · Freunde, die mir jed­erzeit zur Seite ste­hen
  • · Die Liebe zum Herr der Ringe-Soundtrack und White Mocca Fra­ppucino

Und mit Jayden?

Mit Jayden verbindet mich auf jeden Fall am allermeisten die Liebe zu Büchern! ♥

328 BeiträgeVerlosung beendet

Willkommen zur Leserunde des finalen Bandes der Geschichtenspringer Reihe, eine Triologie über einen Nerd und ein Straßenmädchen, mit besonderen Fähigkeiten ♥

Das Buch

Als die Seiten träumen durften

Hope und Sam reisen zurück in die Welt hinter den Worten, wo die Feenkönigin Hope ein verlockendes Angebot macht. Sie soll sich der Wilden Jagd anschließen und einen geheimnisvollen maskierten Mann ausfindig machen. Ein Abenteuer, dem Hope sich nur schwer entziehen kann, schließlich hat sie bereits eine Vermutung, wer sich hinter der Maske verbirgt. Eine Hoffnung, die stärker ist als die Angst vor den Gefahren der Reise. Noch ahnt sie nicht, dass ihre Entscheidung sie den Jungen kosten kann, den die Magie der Geschichten untrennbar mit ihrem Leben verbunden hat. Denn Sam würde ihr überall hin folgen, auch wenn das bedeutet die dunkelsten Seiten der Bücher zu lüften…


Band I und II der Reihe gibt es sowohl als Ebook, als auch als Taschenbuch zu kaufen, Band III erscheint aber (wie bei Impress üblich) erst einmal als EBook. Bitte beachtet das bei eurer Bewerbung (:

Außerdem müsst ihr die Vorgänger auf jeden Fall kennen, es ist leider nicht möglich dieses Buch unabhängig von den anderen Teilen zu lesen.

Eine Rezension hier auf Lovelybooks sowie auf Amazon sind Pflicht. Auf anderen Plattformen sind sie wie immer, sehr gerne gesehen (:

Also dann, auf mit euch in den Lostopf ♥

Um an der Verlosung teilzunehmen beantwortet einfach folgende Frage:

Mit welcher Buchfigur würdet ihr durch die Welten reisen wollen?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten und auf die Zeit mit euch!
Viel Glück! ♥

Felicitas

256 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Felicitas Brandt wurde am 29. Oktober 1990 in Deutschland geboren.

Felicitas Brandt im Netz:

Community-Statistik

in 671 Bibliotheken

von 251 Lesern aktuell gelesen

von 41 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks