Felicitas Brandt

 4,3 Sterne bei 644 Bewertungen
Autorin von Als die Bücher flüstern lernten, Hinter den Buchstaben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Felicitas Brandt (©Felicitas Brandt)

Lebenslauf von Felicitas Brandt

Felicitas Brandt, geboren 1990 – benennt ihre Haustiere nach Filmfiguren, liebt Pflanzen und Bücher und verlässt ohne letzteres eigentlich nie das Haus. Am liebsten liest und schreibt sie mit einem Eistee in der Hand und dem Kopf in fantastischen Welten. Mit ihren Geschichten möchte sie Menschen berühren, sie zum Nachdenken bringen und vielleicht eine kleine Pause vom Alltag schaffen. Wenn es gerade mal nicht um Bücher geht, verbringt sie viel Zeit mit Freunden und Familie, reist soweit die Züge sie fahren, sitzt auf der Couch mit einer guten Serie – oder landet doch wieder im Pflanzenladen.

Neue Bücher

Cover des Buches Als die Bücher flüstern lernten (ISBN: 9783959916820)

Als die Bücher flüstern lernten

 (2)
Neu erschienen am 31.08.2022 als Taschenbuch bei Drachenmond Verlag GmbH.

Alle Bücher von Felicitas Brandt

Cover des Buches Als die Bücher flüstern lernten (ISBN: 9783551300874)

Als die Bücher flüstern lernten

 (134)
Erschienen am 31.08.2017
Cover des Buches Hinter den Buchstaben (ISBN: 9783646601053)

Hinter den Buchstaben

 (89)
Erschienen am 14.01.2015
Cover des Buches Lillian 1: Zum Glück gibt's die Liebe (ISBN: 9783646600469)

Lillian 1: Zum Glück gibt's die Liebe

 (70)
Erschienen am 13.02.2014
Cover des Buches Walk by FAITH (ISBN: 9783765521140)

Walk by FAITH

 (47)
Erschienen am 17.11.2021
Cover des Buches Gewitterherzen (ISBN: 9783646601466)

Gewitterherzen

 (50)
Erschienen am 04.06.2015
Cover des Buches Walk through HOPE (ISBN: 9783765521157)

Walk through HOPE

 (36)
Erschienen am 24.02.2021
Cover des Buches Lillian 2: Zum Glück gibt's die Hoffnung (ISBN: 9783646600995)

Lillian 2: Zum Glück gibt's die Hoffnung

 (34)
Erschienen am 05.02.2015

Neue Rezensionen zu Felicitas Brandt

Cover des Buches Als die Bücher flüstern lernten (ISBN: 9783959916820)Amy_Bells avatar

Rezension zu "Als die Bücher flüstern lernten" von Felicitas Brandt

Super für alle Buch- und Filmfans
Amy_Bellvor 8 Tagen


Kurzer Überblick



Spannung: ⭐⭐⭐
Fantasy: ⭐⭐⭐⭐⭐
Schreibstil: ⭐⭐⭐⭐
Humor: ⭐⭐⭐⭐
Charaktere: ⭐⭐⭐⭐



Fazit

Was soll ich sagen zu diesem Totschläger? Das ist “Als die Bücher flüstern lernten” auf jeden Fall mit knapp über 700 Seiten. Kurz war ich verwirrt, weil das Buch als E-Book noch bei einem anderen Verlag existiert. Das Printrecht liegt jedoch aktuell nur beim Drachenmond Verlag, welchem ich für das ReziEx danken darf. Wollt ihr also speziell den Drachenmond Verlag unterstützen, kann ich euch nur raten, das Printexemplar zu holen. 

Zur Story selbst kann ich hier hauptsächlich nur Gutes sagen. Felicitas Brandt hat wirklich ein Gespür für Charaktere und schafft es, sowohl Hauptfiguren, als auch Nebencharaktere lebendig wirken zu lassen. Innerhalb der Story lernen wir vor allem Hope und Sam näher kennen und begleiten sie auf ihren Abenteuer durch die Geschichten. Vom Schreibstil mal abgesehen, mochte ich es auch, wie die Autorin mit den Welten spielte. Meistens hat sie es gut geschafft, den besonderen Flair verschiedener Geschichten und Figuren einzufangen und zusammen mit ihren Protagonisten neu umzusetzen. Besonderes Highlight war für mich hierbei Peter Pan und Sherlock Holmes, aber auch andere “alte” Bekannte und Bücher wissen den Lesenden in den Bann zu ziehen. Gespickt werden Unterhaltungen immer mit Sätzen, die vielleicht auch bekannt sind und freche Dialoge lassen definitiv oft schmunzeln. 


Ja, natürlich sind 700 Seiten viel und ich muss gestehen, es gab auch das ein oder andere Kapitel, in welchem Seiten etwas zügiger überflogen worden sind, weil es einfach nicht ganz so relevant für mich schien.


Alles in allem kann ich hier aber sagen, dass dieses Buch für Jugendliche, sowie Buch- und Filmnerds ein kleines Highlight sein wird. Ein wenig wie Nachhausekommen, nur mit einer neuen Story im Gepäck.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Als die Bücher flüstern lernten (ISBN: 9783959916820)Gila63s avatar

Rezension zu "Als die Bücher flüstern lernten" von Felicitas Brandt

Eine tolle Fantasy Reihe!
Gila63vor 23 Tagen

Die siebzehnjährige Hope ist ein Waisenkind und kann sich an ihre Eltern nicht erinnern. Aufgewachsen ist sie bei Eleonore, einer alten Dame, die das Mädchen von der Straße geholt hat.
Nachdem Eleonore gestorben ist, hat deren Sohn sie vor die Tür gesetzt und alles, was die alte Dame ihr versprochen hatte, verkauft. Hope muss sich von nun an alleine durchschlagen.
Als einziger Rückzugsort ist ihr ein kleines Baumhaus geblieben, das sie zufällig im Wald entdeckt und Camelot getauft hat. Dort kommt sie zur Ruhe und versinkt in ihren Büchern, die ihr Geschichten zuflüstern.
Als sie, auf der Suche nach ihrem Besitz aus der Vergangenheit, eines Nachts in die Bibliothek einer reichen Familie einbricht, wird sie von Sam, dem Sohn des Hauses erwischt.
Sam hat nicht vor, Hope zu verraten, sondern will mit ihr reden. Doch bevor sie herausfinden kann, was er eigentlich von ihr will, fällt das Buch, dass sie in der Hand hält zu Boden. Gleißendes Licht strömt zwischen den Seiten hervor, dass Flüstern, das aus dem Inneren kommt, schwillt immer mehr an und ehe die beiden sich versehen, stürzen sie kopfüber ins Buch.


Das Cover hat mich sofort magisch angezogen. Es ist einfach zauberhaft und wunderschön. Der Drachenmondverlag hat dieser Trilogie einen tollen neuen Look verpasst und ich freue mich, dass es nun mein Bücherregal schmückt.


Die Autorin punktet mit einer sehr lebendigen, anschaulichen und flüssigen Schreibweise. Ich bin innerhalb kürzester Zeit in die Geschichte eingetaucht und die Seiten flogen nur so dahin.
Felicitas Brandt versteht es, ohne ständige Wortwiederholungen, eine magische Atmosphäre zu erschaffen und mich in den Bann zu ziehen.
Doch nicht nur der Schreibstil und die Story konnten mich überzeugen, sondern auch bei den Charakteren spürte man, mit wie viel Liebe zum Detail die Autorin sie gestaltet hat.


Wir verfolgen die Geschichte aus der Sichtweise von Hope. Ich mag diese Perspektive sehr, denn so fällt es mir leicht, mich in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten hineinzuverversetzen.


Hope hat es nicht leicht gehabt in ihrem bisherigen Leben. Sie ist oft enttäuscht worden und so hat sie schon sehr früh gelernt, dass es besser ist, nur auf sich selbst zu vertrauen.
Auf der Suche nach ihren Büchern wird sie bei der Familie Winterbuttom fündig. Sie bricht mehrfach in die Bibliothek ein und wird letztendlich von Sam, dem Sohn des Hauses erwischt.
Hope ist schlagfertig, manchmal etwas schnippisch und nicht auf den Mund gefallen. Erst nach und nach fast sie Vertrauen zu Sam. Sobald sie die magische Welt betritt, verändert sie sich und entwickelt sich immer mehr zur Heldin des Buches.
Sam ist, im Gegensatz zu Hope, in einer liebevollen Familie aufgewachsen. Er ist ein Nerd und süchtig nach Weingummis. Schnell wird er zum unverzichtbaren Begleiter und Anker für Hope. Er ist vernünftig und derjenige, der erst überlegt, bevor er handelt. Er ist mutig und sehr besorgt um Hopes Sicherheit ist und egal wohin sie geht und was auch immer sie vorhat, er ist und bleibt an ihrer Seite. 


Die Ausarbeitung der Figuren ist Felicitas Brandt wunderbar gelungen. Beide Hauptcharaktere entwickeln sich im Laufe der drei Bände kontinuierlich weiter. Besonders die teilweise wirklich witzigen Dialoge, Sams toller Humor und seine Äußerungen und Anspielungen bezüglich der Märchenfiguren und Serien haben mich oft zum Lachen gebracht. Ich habe zwar nicht alle Hinweise verstanden, da ich nicht so viele Serien schaue, aber das störte mich nicht weiter.


Auch die Nebencharaktere wurden alle sehr lebendig beschrieben. Egal ob es sich dabei um Sams Eltern, Anni, Chloe oder die viele Figuren handelte, die wir aus anderen Märchen kennen. Besonders in Bay habe ich mich gleich verliebt. ;-)
Aber wir treffen auch auf Robin Hood, Peter Pan, Kapitän Hook, Sherlock Holmes, König Artus und etliche Feen, die alle individuell gestaltet wurden und die Geschichte perfekt abrunden.


Einzig die Liebesgeschichte hat mich etwas irritiert. Das Buch ist zwar schon für Leser ab 14, aber die Hauptprotagonisten haben ein Alter, in dem es normalerweise in einer Beziehung schon etwas weiter geht, als sich nur zu küssen. Aber das ist auch schon der einzige kleine Kritikpunkt, den ich anbringen möchte.
Es wurde zu keiner Zeit langweilig. Im Gegenteil, Hope und Sam geraten ständig in neue spannende Situationen und es fiel mir schwer, dass Buch zwischendurch zur Seite zu legen. Das packende Finale war dann der Höhepunkt dieser tollen Story.


Für mich ist „Als die Bücher flüstern lernen“ eine facettenreiche Geschichte, die nicht nur voller Magie und Spannung ist, sondern auch humorvoll und mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat.
Dafür gibt es verdiente 5 Sterne und eine Leseempfehlung

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Walk by FAITH (ISBN: 9783765521140)Elas_Weltderbuechers avatar

Rezension zu "Walk by FAITH" von Felicitas Brandt

Fand ich wirklich ganz gut
Elas_Weltderbuechervor 2 Monaten

Dieses Buch verfolgt mich schon so lange und zu Weihnachten hab ich es geschenkt bekommen. Tja, es ist wohl ein bisschen länger liegen geblieben. Irgendwie hat mich nie so die Lust gepackt und jetzt dachte ich mir, dass es das letzte Buch, das ich 2021 bekommen habe und ungelesen ist und ich das ändern muss. Zu Beginn hat mich das mit dem Glauben und Gott ein wenig abgeschreckt, da der Glauben in meinem Leben keine so große Rolle spielt, aber irgendwann bin ich dann in die Geschichte gerutscht und kam schnell voran. Die verschiedenen Charaktere haben mich einfach so in den Bann gezogen und ich war fasziniert von der Thematik und der Musikbar. Zwischendurch dachte ich mir noch, dass ich wahrscheinlich nicht die weiteren Teile lesen will, aber nach dem Ende bin ich schon irgendwie neugierig geworden. Den Schreibstil der Autorin finde ich wirklich angenehm und flüssig zu lesen und daher bekommen die Fortsetzungen noch eine Chance, aber vielleicht möchte ich Milan und allem voran Dante einfach noch besser kennenlernen.

4 Sterne 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Leserunde mit Autorenbegleitung und einen Fragetag am 7.12.2021 !

Der finale Band der Reihe Faith, Hope und Love !

Themen: zerbrochene Liebe, Gottes Heilung, Vergeben können, Neuanfänge wagen.

ACHTUNG : Wer Band 1 und 2 noch nicht kennt, darf diese im Rahmen der Leserunde lesen . Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Bände man schon kennt.

Diese Leserunde findet mit Autorenbegleitung statt. Es wird einen Fragetag am 7.Dezember geben, bei dem ihr der Autorin eure Fragen stellen könnt. Drei Gewinne  werden nach Ablauf des Fragetags vergeben unter allen , die mitgemacht haben. Dafür ist es trotzdem erforderlich, sich normal zu bewerben, damit der Verlag nach der Auslosung alle Adressen zum Versand der Bücher über Lovelybooks erhält.

Bitte beachten: Wer Band 1 und 2 noch nicht kennt, hat in dieser Leserunde die Gelegenheit, diese noch vorher zu lesen. Er bekommt als Gewinner mindestens Band 3, gegebenfalls auch Band 1 und 2.



Es war die große Liebe, bis er ohne ein Wort verschwand …
Wie aus dem Nichts taucht Dante in Lokvard auf und verbringt einen wunderschönen Sommer mit Izzy. Doch der endet abrupt, als Dante spurlos verschwindet. Izzys Herz ist gebrochen.
Die Scherben einzusammen und etwas Neues daraus zu bauen, braucht Zeit. Doch ihre Arbeit als Floristin im Vergissmeinnicht, der Blumenladen im Herzen von Lokvard, das Meer vor ihrer Haustür, ihre Freundinnen und ihr Hund Twix helfen ihr dabei, den Verlust zu verarbeiten. Zwischen Blumen, Pflanzen und weichem Meeresstrand lernt Izzy, die Vergangenheit loszulassen – bis zu dem Moment, als Dante plötzlich wieder auftaucht.
Er hat seiner Familie den Rücken zugewandt, er will raus aus dem finsteren Schatten seiner Vergangenheit. Und er will einen Neuanfang. Mit Izzy! Aber obwohl sie sich noch immer zu ihm hingezogen fühlt, hat sie auch Angst, dass Dante sie wieder verlassen wird. Und dieses Mal für immer. 

Infos zur Autorin:

Felicitas Brandt hegte schon früh eine große Faszination für Bücher, die sie – teils zum Leidwesen von Familie und Freunden – so gut wie überall mit hinschleppte. Mit dem Schreiben begann sie während des Abiturs und veröffentlichte während ihrer Ausbildung ihre erste Trilogie.

Wenn sie nicht gerade mit Buchfiguren über den Fortlauf ihrer Geschichte diskutiert, verbringt sie am liebsten Zeit mit Freunden, kämpft sich durch Escape Rooms, veranstaltet Serienabende oder taucht an ihrem Lieblingsplatz mit einem koffeinhaltigen Schokoladengetränk in Geschichten ein.

Eine Liebesgeschichte zu erzählen, in der auch ihr persönlicher Glaube eine Rolle spielt, war für sie eine neue Chance und Herausforderung.

242 BeiträgeVerlosung beendet
Ellysetta_Rains avatar
Letzter Beitrag von  Ellysetta_Rainvor 6 Monaten

Ob Ty und Co. auch eine Geschichte bekommen, habe ich mich auch gefragt.


Felicitas Gründe sind nachvollziehbar, aber vielleicht klappt es ja doch irgendwie mit seiner Geschichte :)

Gewinne eine Buchbox zu „Walk Through Hope“

Zum Erscheinen von „Walk Through Hope“ haben wir für euch eine Buchbox gepackt. Darin enthalten sind das Buch "Walk Through Hope" sowie passende Goodies, wie z.B. die Emailletasse mit den Buchcovern ♥



Gewinne eine Buchbox zu „Walk Through Hope“

Zum Erscheinen von „Walk Through Hope“ haben wir für euch eine Buchbox gepackt. Darin enthalten sind das Buch "Walk Through Hope" sowie passende Goodies, wie z.B. die Emailletasse mit den Buchcovern ♥

Um in dem Lostopf zu gelangen, erzählt einfach kurz warum ihr das Buch gerne lesen und rezensieren möchtet und ob ihr den ersten Band der Reihe "Walk By Faith" bereits kennt.

Falls dies nicht der Fall ist: Keine Sorge, die Bücher sind unabhängig voneinander lesbar!

Nennt auch gerne euren Blog oder Social Media Kanal.

Mit der Bewerbung um die Buchbox verpflichtet ihr euch bei Erhalt:

- die Box und ihren Inhalt auf Instagram oder einem anderen Social-Media-Kanal zu zeigen. Ob Video oder Foto, das dürft ihr selber wählen. Verlinkt bitte mich als Autorin und gerne auch den Brunnen Verlag, wenn ihr möchtet, damit wir eure tollen Beiträge auf jeden Fall sehen. Solltet ihr außerhalb von Instagram etwas posten, mailt bitte den Link an felicitas.brandt@googlemail.com.

- eine Rezension zu „Walk Through Hope“ zu schreiben und auf mindestens zwei Seiten wie Thalia, Amazon, Hugendubel, LovelyBooks & Co zu posten.

Die Rezension sollte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Box geschrieben und online gestellt werden.

Viel Glück!


176 BeiträgeVerlosung beendet
Felicitas_Brandts avatar
Letzter Beitrag von  Felicitas_Brandtvor einem Jahr

danke für die lieben Worte! ♥

Herzlich Willkommen in der Leserunde zu "Walk by Faith" ♥ Eine Geschichte, über Valerie, deren Leben zu zerbrechen scheint, über Jayden der von ihr fasziniert ist, obwohl er jede Menge Gründe hätte, sich von ihr fernzuhalten, über Yoda den Kater, der vor Valeries Fenster auftaucht und über das Balou, eine Ort an dem die Musik das Wichtigste ist.

Vom Balou hallte Klaviermusik über den Gehweg, hüpfte von Hauswand zu Hauswand und verschwand dann über den Dächern in der hereinbrechenden Dämmerung. Am Eingang tummelte sich eine bunte Truppe. Ich bog ab und nahm den Hintereingang, der zum Glück nicht abgeschlossen war. Die Musik wurde lauter, kam mir entgegen wie ein riesiges schillerndes Wesen und zupfte an meiner Seele. Ich spürte, wie etwas in mir darauf antwortete, fühlte eine alte Sehnsucht, die ich hinter dicken Wänden eingesperrt hatte. Ich huschte durch die Küche hinter der Bar entlang zur Treppe. Der Laden war gut besucht. Ty mixte irgendetwas furchtbar Buntes in einem hohen Glas und Dante saß an der Bar, vertieft in das Display seines Smartphones. Tori sah ich nicht, aber vielleicht hatte die Menge sie auch einfach verschluckt. Auf halber Treppenhöhe hielt ich inne, denn ein Blick von unten bannte mich an die Stufen. Jayden!

 

Darum geht's

Erst der Druck in ihrem Jura-Studium, dann der Tod ihrer geliebten Oma – Valeries Leben ist ein einziger Scherbenhaufen. Bei ihrer Tante in Berlin versucht sie, wieder Fuß zu fassen, zu sich und ihrem Glauben zurückzufinden und Frieden mit ihren Gefühlen zu schließen.

Dort trifft sie aber auch auf Jayden, den geheimnisvollen Besitzer der Musikbar Balou. Bei ihm fühlt sich die Welt etwas weniger hoffnungslos an und Stück für Stück erobert er mit seiner offenen Art Valeries Herz. Doch ihn zu lieben ist gefährlich, denn um jemand anderen zu schützen, hat Jayden sich mit den falschen Leuten eingelassen …



Hallo ihr Lieben,

es ist so weit, hiermit eröffne ich die Bewerbungsphase für meine Leserunde zu „Walk by Faith“. ♥
Das Buch erscheint am 07. August als Paperback im Brunnen Verlag und ist Teil der Faith.Hope.Love Reihe.

 

Wenn ihr Lust habt, auf eine Geschichte über eine junge Frau, deren Leben ihr gerade um die Ohren fliegt und die unglaublich wütend auf Gott ist, auf Yoda den geheimnisvollen Kater, auf das Balou in dem sich alles um Musik und Wohlfühlen dreht und auf Jayden, den Besitzer, der Valerie sehr schnell ins Herz schließt und der doch jede Menge Gründe hat, sich von ihr fernzuhalten – dann seid ihr hier genau richtig.

Neugierig?


Infos am Rande:

• Es handelt sich um eine Paperback Leserunde.
• Eine Rezi hier auf lovelybooks, sowie auf Amazon ist wie immer Pflicht, andere Plattformen sind auch sehr gerne gesehen *-*
• Alle, die das Buch nicht gewinnen sollten oder das Buch vielleicht schon haben, sind ganz herzlich eingeladen, hier auch mitzulesen und ihren Senf  dazuzugeben – es würde mich sehr freuen!

• Nach Erhalt ist das Buch innerhalb eines Monats zu lesen



 Viel Glück ♥



Zur Autorin:

 Felicitas Brandt hegte schon früh eine große Faszination für Bücher, die sie – teils zum Leidwesen von Familie und Freunden – so gut wie überall mit hinschleppte. Mit dem Schreiben begann sie während des Abiturs und veröffentlichte während ihrer Ausbildung ihre erste Trilogie. Wenn sie nicht gerade mit Buchfiguren über den Fortlauf ihrer Geschichte diskutiert, verbringt sie am liebsten Zeit mit Freunden, kämpft sich durch Escape Rooms, veranstaltet Serienabende oder taucht an ihrem Lieblingsplatz mit einem koffeinhaltigen Schokoladengetränk in Geschichten ein. Eine Liebesgeschichte zu erzählen, in der auch ihr persönlicher Glaube eine Rolle spielt, ist für sie eine neue Chance und Herausforderung.

Walk By Faith ist ihr erster Roman bei Brunnen und Band I der Faith.Hope.Love-Serie. 


 Instagram

https://www.instagram.com/felicitasbrandt/

 

Interview mit Felicitas Brandt

Warum hast du solch ein Buch geschriebe­n?

Es war nicht so, als hätte ich beschlossen es zu tun, das habe ich bei keinem Buch. Die Geschichte war ein­fach irgendwann da und ließ mich nicht mehr los. Die Figur­en bekamen immer me­hr Farbe und Tiefe, jedes Lied wurde irg­endwie zum Soundtrac­k, bis das alles ei­nfach

Warum dieses Setting?

Ich wollte etwas ganz Neues für Valerie und auch mein Autore­nprivileg ausnutzen, Orte zu erschaffen, die ich selber wun­derschön finde und gerne in meinem Leben hätte. Und so ein Ort ist das Balou. Ich liebe Musik sehr und bewundere Me­nschen, die ein Inst­rument beherrschen. ♥
 Also, was gibt es tolleres, als einen Ort, wo jeden Abend Mu­sik ist, wo jeder einfach ein Instrument von der Wand nehme­n, auf die Bühne geh­en und spielen darf? Wo immer gute Laune ist, wo man hinfl­üchten kann und will­kommen ist. Valerie fühlt sich verloren, aber dieser Ort wi­rd ihr zum Zuhause und das wünsche ich jedem Menschen: dass er einen Ort hat, an dem er immer nach Hause kommen kann.


Neben der Unterhaltu­ng, was ist deine Botschaft in diesem Buch?

Ich möchte mit dieser Geschichte zeigen, dass es absolut in Ordnung ist, wenn au­ch mal etwas schiefg­eht. Wenn man nicht der Norm entspricht oder verletzt ist. Dass es okay ist, zu tr­auern und die Orient­ierung zu verlieren. Aber auch, dass es wichtig ist, wieder aufzustehen und nic­ht am Abgrund stehenzubleiben. Dass es jemanden gibt, der größer ist als das alles, und der all un­sere Wege schon lan­ge kennt. Ich möchte zeigen, dass der Gl­aube an Gott mehr is­t, als sonntags in eine Kirche zu gehen und Ge­bote zu halten. Es gibt so viele Vorurt­eile darüber, was man als Christ darf und was nicht. Es war mir wichtig, diese Thematik auch mal in einem meiner Bücher anzusprechen. Außerd­em möchte ich mitge­ben, dass Freundscha­ft unendlich wichtig ist und wir mit den richtigen Freunden alles überstehen kö­nnen. Darum trifft Valerie übrigens auch zuerst auf Tori und erst dann auf Jayd­en. ♥


Deine liebste Szene im Buch

Auf Seite 68, als Valerie das erste Mal wied­er mit Gott spricht. Und die Szene in Ka­pitel 25 im Balou, als sie sich entsc­hließt, eine lang ve­rdrängte Liebe endli­ch wieder zu leben.  ♥


5 Dinge, die du mit Valerie gemeinsam ha­st

  • · Eine Oma, die viel zu früh gestorben ist
  • · Das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren
  • · Den Glauben daran, dass Gott mir ein Vat­er ist, der mich un­endlich liebt und du­rch alles tragen wird
  • · Freunde, die mir jed­erzeit zur Seite ste­hen
  • · Die Liebe zum Herr der Ringe-Soundtrack und White Mocca Fra­ppucino

Und mit Jayden?

Mit Jayden verbindet mich auf jeden Fall am allermeisten die Liebe zu Büchern! ♥

328 BeiträgeVerlosung beendet
Oldbookcats avatar
Letzter Beitrag von  Oldbookcatvor 2 Jahren

Das Buch ist rundum eine schöne Geschichte über die Selbstfindung, Selbstbewusstsein und den Umgang mit seiner Vergangenheit bzw seinem Leben. Auch wahre Freundschaft und Liebe kommen hier nicht zu kurz. Das einzige was mich gestört hat ist dass Val immer direkt weint oder bei der kleinsten Andeutung wie einem Lied fast schon eine Panikattake hat. Ich fand das alles ein bisschen zu dramatisch. Ich hätte es jetzt nicht weggelassen aber ein bisschen eingedämmt. Ansonsten eine echt schöne Geschichte.

Zusätzliche Informationen

Felicitas Brandt wurde am 29. Oktober 1990 in Deutschland geboren.

Felicitas Brandt im Netz:

Community-Statistik

in 729 Bibliotheken

von 280 Lesern aktuell gelesen

von 49 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks