Felicitas Brandt , Andrea Kotorman Der Zauber der Meerjungfrauen

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zauber der Meerjungfrauen“ von Felicitas Brandt

Der Zauber der Meerjungfrauen
Magische Geschichten Anthologie Band 3
Taucht ein in die magische Welt der Meerjungfrauen.
Erlebt ihre Abenteuer und begebt Euch in die Tiefen des Meeres, in unbekanntes Gebiet.
Doch die Meerjungfrauen sind nicht allein im Meer. Es tummeln sich viele andere Wesen in der See, die ihre Geschichten erzählen.
Entdeckt die Meereswelt mit all ihren Facetten, mit all ihren, in den Tiefen verborgenen, Geheimnissen.
Doch gebt Acht! Nicht jedes noch so zauberhafte Meereswesen ist Euch freundlich gesinnt! Lasst euch nicht von den Sirenen verführen und in die Irre leiten! Vertraut nicht jedem Meeresdrachen, auch wenn er euch niedlich erscheint.

Fantasie vom Feinsten in einer wunderschönen Anthologie, umgeben von magischen Illustrationen <3

— Booksdream

Eine schöne Kurzgeschichtensammlung rund um Meerjungfrauen

— nickypaula

Eine abwechslungsreiche und spannende Geschichtensammlung über die verschiedenen Fabelwesen im Meer. Für Fans dieser Fantasywelt toller Lese

— Buechertina

buntgemischte Geschichten für groß und klein

— Literaturzauber

bunter Mix aus Kinder- und Jugendliteratur um und über die Meerjungfrauen

— azureena
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Etwas ganz Besonderes :)

    Der Zauber der Meerjungfrauen

    Booksdream

    04. September 2016 um 19:31

    Meine Meinung: Ich bin ein großer Fan von Anthologien – und Meerjungfrauen, weshalb ich mich sofort für das Buch interessiert habe, als man mir davon erzählte. Der Merquana Verlag hat schon zwei andere Anthologiebände herausgebracht, ich kann euch nur empfehlen, mal einen Blick darauf zu werfen.  Das Cover ist wundervoll gezeichnet und hat mich sofort gepackt. Ich muss zugeben, dass ich meistens auf Bücher mit tollen Covern aufmerksam werde. Dieses hier zieht alle Augen auf sich. Es stammt von der Illustratorin Janina Robben. Richtig gute Arbeit hat sie da geleistet! Auch die Bilder im Buch stecken voller Geheimnisse und Magie. Sie regen die Fantasie an, ohne etwas aus der Geschichte vorwegzunehmen. Außerdem finde ich die Idee, gleich mehrere Illustratoren mit an Bord zu holen, sehr cool. Die Kurzgeschichten sind echt schön, auch wenn ich manche nicht unbedingt ab 10 Jahren empfehlen würde, da sie zu anspruchsvoll für jüngere Leser/innen sein könnten. Die Geschichten finde ich für Jugendliche und junge Erwachsene oder Junggebliebene empfehlenswert.  Sie erzählen von Abenteuern auf Schiffen und unter der Wasseroberfläche. Ich war ein bisschen verwirrt, als ein paar der Geschichten von Piraten handelten. Diese würden vielleicht besser in Band 2 der Anthologien („Im Reich der Piraten“) passen. Aber das ist nur ein kleiner Punkt. Von den Handlungen her sind die Storys wirklich spitze! Die Ideen sind genauso super wie die Umsetzungen. Mir hat die Geschichte „Meerjungfrauenblut“ zum Beispiel unglaublich gut gefallen. ♡♡♡ Fazit:  Detaillerte Beschreibungen der fantastischen Orte ober und unter Wasser, mystische Figuren und nervenzerreißende Geschehnisse – Fantasie vom Feinsten in einer wunderschönen Anthologie, umgeben von magischen Illustrationen. Der Beweis dafür, dass Meerjungfrauen und Meerwesen zeitlos und immer beliebt sind. Ich gebe dem Buch 4 von 5 ☆ Ich hoffe, dass euch meine Rezension zu „Der Zauber der Meerjungfrauen“ gefallen hat und ich euch für die Anthologie begeistern konnte.  Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag. Leider haben wir nicht so sonniges Wetter, umso besser: Gemütlich aufs Sofa kuscheln und das Lieblingsbuch lesen!  Liebe Grüße,Julia♥

    Mehr
  • Eine schöne Kurzgeschichtensammlung rund um Meerjungfrauen

    Der Zauber der Meerjungfrauen

    nickypaula

    11. July 2016 um 22:25

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Dies ist der dritte Anthologienband aus dem Merquana-Verlag und widmet sich, wie der Titel treffend verrät, dem Zauber der Meerjungfrauen. In ihm haben 12 Kurzgeschichten ein zu Hause gefunden. ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Taucht ein in die magische Welt der Meerjungfrauen. Erlebt ihre Abenteuer und begebt Euch in die Tiefen des Meeres, in unbekanntes Gebiet. Doch die Meerjungfrauen sind nicht allein im Meer. Es tummeln sich viele andere Wesen in der See, die ihre Geschichten erzählen.  Entdeckt die Meereswelt mit all ihren Facetten, mit all ihren, in den Tiefen verborgenen, Geheimnissen. Doch gebt Acht! Nicht jedes noch so zauberhafte Meereswesen ist Euch freundlich gesinnt! Lasst euch nicht von den Sirenen verführen und in die Irre leiten! Vetraut nicht jedem Meeresdrachen, auch wenn er euch niedlich erscheint. (Quelle: http://www.merquanaverlag.de) ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Spätestens das Cover lässt keinen Zweifel mehr am Thema dieser Kurzgeschichtensammlung aufkommen. Es ist wundervoll gezeichnet und stammt von der Zeichnerin Janina Robben (dies steht im Impressum falsch, wurde aber auf der Verlagsseite berichtigt). Im Buch selber sind auch wieder viele wundervolle Zeichnungen von verschiedenen Illustratoren zu finden. Da vermutlich nicht alle meine Rezension zu Band 1 kennen werden erwähne ich es hier noch einmal: Alle Bände haben auf ihrem Buchrücken ein Teilbild, welches am Ende ein Gesamtbild ergibt, wenn man alle Bände nebeneinanderstellt. ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Gleich zu Anfang muss ich sagen, dass mir diese Sammlung schon sehr gefallen hat, aber mit dem ersten Band der Anthologienreihe aus dem Verlag nicht ganz mithalten konnte. Im ersten Band waren die Auswahl der Kurzgeschichten meiner Meinung nach wesentlich vielfältiger. Was ich diesbezüglich auch etwas verwirrend finde ist, dass zwar der Titel erstmal nur auf Meerjungfrauen schließen lässt, aber durch den Klappentext dann der Eindruck erweckt wird, dass es auch um andere Wesen geht. Es kommen zwar auch mal andere Wesen vor, aber sind meine Meinung nach eher schmückendes Beiwerk und es geht nun doch eher um die Meerjungfrauen. Ebenso war ich dann überrascht doch in einigen Geschichten auf Piraten zu treffen. Ich denke hier ist es schwer klar die Grenze zu ziehen, da Meerjungfrauen und Piraten oft zusammengehören. Aber ich hätte doch gedacht das es mehr um Meerjungfrauen an sich geht bzw. die Meereswelt, vor allem unter Wasser, denn davon liest man leider nicht so oft. Vielleicht hatte ich da nur eine falsche Erwartung, kann ich an der Stelle aber leider nicht so genau sagen. Trotz dieser Kritikpunkte, war es wieder eine schöne Kurzgeschichtensammlung, die einen in verschiedene Welten und Vorstellungen der Autoren eintauchen lies. In diesem Band ist meiner Meinung nach das Schreibniveau der Autoren recht ähnlich und auch fast durchgängig für die gleiche Zielgruppe geschrieben. Obwohl sich manche Geschichten etwas ähnelten waren sie dennoch alle etwas ganz Besonderes. Da ich Band 1 (Wüstengeschichten) und 3 (Meerjungfrauen) nacheinander gelesen habe, ist es glaube ich nur normal, dass ich diese miteinander vergleiche. Und so muss ich sagen, dass mir Band 1 mir doch wesentlich besser gefallen hat, was vermutlich an der größeren Vielfalt liegt.   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Eine schöne Kurzgeschichtensammlung rund um Meerjungfrauen und teilweise auch um andere Meerwesen die perfekt für Kinder/Jugendliche ist. ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fans von Meerjungfrauen bzw. die dem Thema Meer und seinen Wesen zu getan sind. Vom Alter her Kinder/Jugendlichen.   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wertung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ 🐧 🐧 🐧 🐧 Tifi von Nickypaulas Bücherwelt

    Mehr
  • Eine abwechslungsreiche und spannende Geschichtensammlung über die verschiedenen Fabelwesen im Meer.

    Der Zauber der Meerjungfrauen

    Buechertina

    27. October 2014 um 21:16

    Klappentext: Taucht ein in die magische Welt der Meerjungfrauen. Erlebt ihre Abenteuer und begebt Euch in die Tiefen des Meeres, in unbekanntes Gebiet. Doch die Meerjungfrauen sind nicht allein im Meer. Es tummeln sich viele andere Wesen in der See, die ihre Geschichten erzählen. Entdeckt die Meereswelt mit all ihren Facetten, mit all ihren, in den Tiefen verborgenen, Geheimnissen. Doch gebt Acht! Nicht jedes noch so zauberhafte Meereswesen ist Euch freundlich gesinnt! Lasst euch nicht von den Sirenen verführen und in die Irre leiten! Vertraut nicht jedem Meeresdrachen, auch wenn er euch niedlich erscheint. Zum Inhalt: Die Anthologie „Der Zauber der Meerjungfrauen“ ist der 3. Band der Anthologie-Reihe „Magische Geschichten“. Sie bietet einen Mix aus vielen verschiedenen Geschichten über die geheimnisvollen Wesen der Meereswelt und die Abenteuer der Menschen, die auf diese geheimnisvollen Wesen treffen. Es sind Geschichten für Kinder ab 8 Jahren dabei, aber auch Geschichten für junge Erwachsene. Meine Meinung: Ich muss ja gestehen, dass ich erst skeptisch war, denn das Cover sagte mir persönlich nicht besonders zu und Geschichten über Wesen der Meereswelt waren bisher auch nicht meins. Nun, nachdem ich es gelesen habe, bin ich aber doch positiv überrascht von den spannenden und abwechslungsreichen Geschichten über Piraten, Meerjungfrauen, Nymphen, Wasserungeheuer und Sirenen. Die Geschichten lassen sich durch den flüssigen Schreibstil sehr gut und schnell lesen. Was mich allerdings doch stört ist, dass in diesem Buch zum Teil Geschichten für etwa ab 8 –jährige und dann wieder Geschichten für junge Erwachsene mit einem Hauch von Erotik, vorkommen. Dies hätte man vielleicht trennen sollen. Fazit: Eine abwechslungsreiche und spannende Geschichtensammlung über die verschiedenen Fabelwesen im Meer. Für Fans dieser Fantasywelt toller Lesestoff. Allerdings sind einige Geschichten vielleicht noch nichts für jüngere Leser. 

    Mehr
  • Eine magische Anthologie

    Der Zauber der Meerjungfrauen

    Literaturzauber

    14. August 2014 um 22:17

    Die Anthologie „Der Zauber der Meerjungfrauen“ ist der 3. Band der Anthologie-Reihe „Magische Geschichten“. Zusammen mit den ersten beiden Bänden ergibt das Rückenbild schon einen Teil des Bildes frei. Das Buch enthält Geschichten, Zeichnungen und Illustrationen verschiedener Autoren und Illustratoren. Es ist ein bunt gemischtes Programm, in dem sich sicherlich jeder Meerjungfrauen-Fan wohl fühlt. Es sind Geschichten für Kinder, sowie für Jugendliche und auch junggebliebene. Die Meerjungfrauen erleben Abenteuer im Meer und an Land. Doch es gibt auch andere Wesen im Meer, von Wasserdrachen über Sirenen oder Kraken ist alles dabei. Hier kann jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen und in die tollkühnsten Abenteuer eintauchen. Fazit: Ein buntgemischtes Buch über die Fabelwesen im Meer. Für Fans der Fantasy toller Lesestoff.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Zauber der Meerjungfrauen"

    Der Zauber der Meerjungfrauen

    Isabelle86

    28. July 2014 um 16:33

    Aufmachung des Buches Das Cover dieser Anthologie stammt aus einem weiteren Wettbewerb, der durch den Verlag organisiert wurde. Die Illustration zeigt einige Nixen und Wasserdrachen, welche schon einen guten ersten Eindruck auf den Inhalt der Anthologie geben. Nach einigen kurzen einleitenden Sätzen folgt das Inhaltsverzeichnis über alle Geschichten der Anthologie. Zum Schluss gibt es auch noch eine Übersicht über alle Bücher, die bisher im Verlag erschienen sind. Meine Meinung Die Anthologie „Der Zauber der Meerjungfrauen“ bietet einen wunderschönen Mix aus vielen verschiedenen Geschichten über Nixen und Wasserdrachen. Von Geschichten für Kinder bis hin zu Geschichten für junge Erwachsene wird in dieser Anthologie alles geboten. Dennoch werde ich an dieser Stelle nur etwas über die drei Geschichten sagen, die mir am besten gefallen haben. Nevia In der Geschichte „Nevia“ geht es um ein junges Mädchen Namens Nevia, das ohne Gedächtnis an Bord eines Piratenschiffes gelangt. Doch ihre wahre Identität holt das Mädchen schon sehr bald ein. Die Autorin erzählt ihre Geschichte in einfühlsamen Bildern, die den Leser in ihre Welt entführen. Die kurzen Sätze machen den Lesefluss leichter und die Geschichte besser nachvollziehbar. Meerjungfrauenblut In der Geschichte „Meerjungfrauenblut“ sucht der junge Pirat Richard nach einer Meerjungfrau, um als Pirat anerkannt zu werden. Zu dieser Jagd nimmt er seine beste Freundin Shawny mit, die von der ganzen Idee alles andere als begeistert scheint. Als die beiden dann eine Frau aus dem Wasser ziehen, scheint Richard seinem Ziel nahe zu kommen, doch die Wahrheit hat mich am meisten überrascht. Die Autorin erzählt die Geschichte aus der Sicht der jungen Shawny. Es gelingt ihr, mit kurzen einfachen Sätzen, den Leser in ihre Welt zu ziehen und zu verzaubern. Die Tochter der Königin Die Geschichte „Die Tochter der Königin“ stellt mal eine ander Seite der Meerjungfrauen dar. Denn in dieser Geschichte ist die Meerjungfrau die böse Figur, die den Piraten bei einem Raubzug auf das Schiff der Königin unterstützt. Die Meerjungfrau entführt dazu die Kinder der Königin, nicht ahnend, das sie sich dabei übernimmt. Die Autorin schreibt die Geschichte in ihrem eigenen Stil und erweckt dabei Mitgefühl für die Kinder der Königin, besonders für deren Tochter. Mir hat vor allem Gefallen, das Meerjungfrauen in dieser Geschichte das sind, was die Seefahrer früher in ihnen gesehen haben.   Schlusswort Die Anthologie ist die Dritte aus der Reihe magischer Geschichten aus dem Merquana Verlag. Sie bietet einen abwechslungsreichen Mix aus verschiedenen Geschichten, die sich nicht nur mit Meerjungfrauen beschäftigen. Es sind Geschichten für kleine Kinder dabei und auch für junge Erwachsene. Allen die Meeresgeschichten und Nixen mögen, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks