Felicitas Gruber

 4.4 Sterne bei 374 Bewertungen
Autorin von Die Kalte Sofie, Zapfig und weiteren Büchern.
Autorenbild von Felicitas Gruber (© Schelke Fotografie Schelke Umbach / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Felicitas Gruber

Felicitas Gruber ist das Pseudonym von Brigitte Riebe und Gesine Hirsch. Zusammen veröffentlichten sie die beiden Bücher "Die Kalte Sofie" und "Vogelfrei", in denen die Ermittlungen der Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth im Zentrum der Handlung stehen. Während Brigitte Riebe ansonsten hauptsächlich historische Romane verfasst, ist Gesine Hirsch als Drehbuchautorin tätig und hat als solche bei der Fernsehserie "Dahoam ist Dahoam" mitgewirkt. Beide Autorinnen leben heute in München.

Alle Bücher von Felicitas Gruber

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Zapfig9783453358515

Zapfig

 (76)
Erschienen am 13.02.2017
Cover des Buches Die Kalte Sofie9783453356870

Die Kalte Sofie

 (78)
Erschienen am 11.03.2013
Cover des Buches Blaues Blut9783453358508

Blaues Blut

 (67)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Gschlamperte Verhältnisse9783453359574

Gschlamperte Verhältnisse

 (65)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Vogelfrei9783453357938

Vogelfrei

 (51)
Erschienen am 11.08.2014
Cover des Buches Blaues Blut9783956390197

Blaues Blut

 (9)
Erschienen am 01.07.2015
Cover des Buches Vogelfrei9783868048513

Vogelfrei

 (8)
Erschienen am 01.08.2014
Cover des Buches Die Kalte Sofie9783868044430

Die Kalte Sofie

 (10)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu Felicitas Gruber

Neu
T

Rezension zu "Blaues Blut" von Felicitas Gruber

Nur einer von vielen
TWDFanSTvor 4 Monaten

Ein weiterer Krimi, der in Bayern spielt (als gäbe es davon nicht schon genug). Doch diesmal ist es kein  immerzu frierender Clemens Wallner oder Oma-Liebling Franz Eberhofer, der ermittelt, sondern eine Gerichtsmedizinerin  bekannt als Kalte Sofie.

Dies ist durchaus eine positive Änderung, die aber durch einen ziemlich langweiligen Fall schnell wieder wettgemacht wird. Wenn man etwas nachdenkt, kommt man selbst schnell auf den Täter. Deshalb vergebe ich auch nur zwei Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Kalte Sofie" von Felicitas Gruber

Sofie Rosenhuth`s erster Fall
Satovor 6 Monaten

Die Bewertung ist nicht einfach, ich habe das Buch gekauft, weil ich Regionalkrimis mag, besonders wenn sie lustig sind. Und da gibt's südlich des Weisswurstäquators doch einige gute Beispiele.
Die kalte Sofie ist der Einstieg in eine Serie um die Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth, welche aus Berlin nach München - Giesing zurückkehrt.
Das Regionale wird groß geschrieben, das Buch ist ein Liebesbeweis an München und besonders an den Stadtteil Giesing. Auch der Dialekt kommt nicht zu kurz, bleibt aber auch für "Fremdsprachler" verständlich.
Die Kapitel sind angenehm kurz, so das man problemlos ein paar Seiten zwischendurch lesen kann.
Die Protagonisten neben der sympathischen Hauptfigur sind Tante Vroni (Typ gute Seele), Ex Mann Joe (den Sofie noch immer ein bisschen mag), Reporter Charly (der charmante Frauenschwarm), Kollegin Falk (die böse Eiskönigin) und Helfer Spike (der obligatorische "schräge Vogel" mit Herz) - soweit ganz gut.
Die Story bietet dazu 2 spannende Fälle, eine Vergiftungsserie und eine verkohlte Leiche - es könnte also ein Top Buch werden - aber....
Leider ist die Geschichte recht flach, zu viele unrealistische Zufälle (wem fallen die toten Tiere förmlich vor die Füße, bei wem landet die Anfrage zum vergifteten Kind...), dazu eine platte Dreiecksgeschichte (nehme ich den Joe zurück oder werfe ich mich dem Charly in die Arme) - es sind ja sowieso alle gleich in Sofie verliebt - mit Ausnahme der Eiskönigin natürlich. Dazu die ermittlungstechnischen "Freiheiten", wenig Überraschendes - dem geneigten Leser dürften die Auflösungen der Fälle schon früh klar gewesen sein ... und am Ende Friede, Freude, Eierkuchen!
Wirklich schade - da wäre mehr drin gewesen. An die "Wettbewerber" Eberhofer, Kluftinger oder Jennerwein kommt die Sofie (noch) nicht ran, aber ich werde bei Gelegenheit auch den 2. Band lesen, vielleicht entwickelt `s sich ja.

Kommentieren0
32
Teilen

Rezension zu "Gschlamperte Verhältnisse" von Felicitas Gruber

Love is in the Air!
kreszenzvor einem Jahr

Love is in the Air! Achtung, Spoiler!

Nachdem Sofies On-Off-Beziehung zu Joe mal wieder eher „Off“ ist, knistert es wieder vermehrt zwischen Sofie und Charly. Dieser hat sich erst ein neues Haus gekauft und ist eifrig am Renovieren. Doch was riecht denn da im Keller nur so streng? Zum Glück hat Sofie ein Näschen dafür und stößt prompt auf ein gruseliges Verlies…

Auch Joe hat gut zu tun: eine männliche Leiche schwimmt in der Isar. Im Haus des Toten: drei Schädelreliquien, die als Diebesgut von Kirchenräubern sichergestellt werden. Sofies Jugendfreundin Dr. Maria Hierlmeier arbeitet inzwischen als Leiterin des Diözesanarchivs und bietet ihre Hilfe an. Es wird klar: die Schädel stammen gar nicht aus dem Mittelalter, sondern aus der Gegenwart. Doch wer bitte präpariert Frauenschädel und wie groß ist die Gefahr, dass der Täter wieder zuschlägt?

Und was ist eigentlich mit Dr. Iglu los? Sofies sonst so eiskalte Chefin Elke Falk zeigt plötzlich menschliche Züge. Auf einem Partnerportal hat sie den mysteriösen Alex kennengelernt. Doch warum hält er sie immer wieder auf Abstand?

Auch wenn relativ schnell klar ist, wie die Fälle zusammenhängen, wird man mit diesem Schmunzelkrimi gut unterhalten.

Bei Band 5 habe ich mich wieder für das Hörbuch entschieden und wurde nicht enttäuscht. Ich könnte mir für diese Reihe wirklich keine bessere Sprecherin mehr vorstellen als Tatjana Pokorny.

Kommentieren0
85
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Gschlamperte VerhältnisseundefinedF
Es ist wieder soweit, liebe Freunde, die Kalte Sofie ermittelt - und es wird heißer als je zuvor, das versprechen wir euch. Spannend, erotisch (!), witzig - wir freuen uns auf euch - eure Gruberin
743 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  dru07vor 2 Jahren
das freut mich auch, wenn sie euch gefallen hat.
Cover des Buches ZapfigundefinedF
Meine Lieben,
jetzt könnt ihr euch für die Leserunde ZAPFIG bewerben - g'frei mi scho narrisch auf euch!
Eine kleine Frage gibt es richtig beantworten: Was bedeutet "zapfig"? Antworten bitte als PN an Felicitas Gruber
Und jetzt: nix wie los, zefix!
917 BeiträgeVerlosung beendet
F
Letzter Beitrag von  FelicitasGrubervor 3 Jahren
wie schön - bedanke mich herzlichst! Alles Liebe von Brigitte
Cover des Buches Blaues Blutundefined
Hallo ihr Lieben.

Weil ich das Buch so süss finde und ein niegelnagelneues Exemplar von "Blaues Blut"   übrig habe, möchte ich dieses an Euch verlosen.

Wer also Lust auf einen wirklich süssen Krimi hat, der darf gern auf meinem Blog vorbei schauen.

Die Rezension zum Buch gibt es dort auch zu Lesen.

Ich freu mich auf Euch.

HIER GEHT ES ZUM GEWINNSPIEL.

Eure Mona Testengel
1 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Little-Catvor 5 Jahren
Hast du denn schon ausgelost?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks