Felicity La Forgia

 4.6 Sterne bei 163 Bewertungen
Autor von Amber Rain, Venezianische Nächte und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Felicity La Forgia

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Venezianische Nächte (ISBN: 9783864434358)

Venezianische Nächte

 (28)
Erschienen am 01.05.2014
Cover des Buches Shattered - Der Preis der Lust (ISBN: 9783864432576)

Shattered - Der Preis der Lust

 (21)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Lavendelküsse (ISBN: 9783864434884)

Lavendelküsse

 (19)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Claimed (ISBN: 9783864435263)

Claimed

 (14)
Erschienen am 01.08.2015
Cover des Buches Seine Rache: Angelo & Cara 1 (ISBN: B017Z7V9LO)

Seine Rache: Angelo & Cara 1

 (10)
Erschienen am 13.11.2015
Cover des Buches Feuerzauber (ISBN: 9783864434983)

Feuerzauber

 (8)
Erschienen am 01.05.2015
Cover des Buches Beautiful Pain (ISBN: 9783864436086)

Beautiful Pain

 (6)
Erschienen am 01.07.2016

Neue Rezensionen zu Felicity La Forgia

Neu

Rezension zu "Beautiful Pain" von Felicity La Forgia

Bis zur Wendung wirklich richtig gut, danach fühlte sich das Buch für mich leider zu anders an
_Dark_Rose_vor 5 Monaten

Viktorias großer Traum ist es, Ballerina zu werden. Doch bislang hat es mit einem Engagement nicht geklappt. Sie unterrichtet Tanz und nachts geht sie putzen. Dort trifft sie immer wieder auf den Bezirksstaatsanwalt, der zwar heiß ist, aber nie einen Blick an jemanden wie sie verschwenden würde. Doch dann trifft sie ihn in der Tanzschule, als er eines der Kinder abholt und es funkt gewaltig. Aber keine Frau konnte Desmond bis jetzt das geben, was er sich mehr als alles andere wünscht: eine Partnerin, mit der er seine dunklen Bedürfnisse genießen kann, weil auch sie sie genießt. Als er aber einen vergessenen Rucksack suchen geht und Viktoria dabei überrascht, wie sie sich selbst verletzt erkennt er, dass sie sein perfektes Gegenstück ist. Aber kann das gut gehen?



Ich war von Anfang an „drin“ in diesem Buch. Viktoria zappelt sich so ab, um zu überleben, trainiert, unterrichtet, geht zu jedem Casting und arbeitet noch in einem zweiten Job. Sie hat kaum Zeit zu schlafen oder zu essen, trotzdem kriegt sie andauernd bei Castings zu hören sie sei zu dick. Zu dick für den Job aber nicht, um eindeutig zweideutige Angebote zu erhalten, sie könne sich für ihre Karriere nach oben schlafen. Sie tut mir so schrecklich leid. Alles was sie will ist tanzen, aber man lässt sie einfach nicht.


Desmond hat furchtbares erlebt in seiner Jugend und ich hasse seine Eltern dafür. Er hat diese Bedürfnisse und sie doch nie ausgelebt. Er will kein Monster sein, er will niemanden missbrauchen. Als er erkennt, dass Viktoria den Schmerz braucht ist ihm klar, dass sie sein Gegenstück ist. Aber er weiß auch, dass, sollte jemals etwas über seine Neigungen an die Öffentlichkeit kommen, seine Karriere vorbei ist.


Viktoria hat dagegen Angst nicht gut genug zu sein. Wie sollte sie auch nicht, sie putzt sein Büro! Zudem hat sie ja nichts anderes die ganze Zeit über gehört. Sie ist nicht gut genug für die Jobs, für die sie sich bewirbt.


Ja, in diesem Buch geht es um eine Beziehung, in der Sex eine sehr große Rolle spielt und der ist BDSM angehaucht. Es geht etwas wilder zu. ABER es geht nicht um Macht oder Zwang. Desmond zwingt Viktoria nichts auf. Sie hat die Wahl, was sie will oder auch nicht. Sie wird nicht erniedrigt. Es geht um zwei Menschen, deren Bedürfnisse sich ergänzen.

Was ich aber dabei richtig gut finde ist, es ist keine reine Sex-Beziehung. Schon sehr früh wird klar, dass sie einander mehr geben können als guten Sex. Sie reden miteinander, heilen einander. Das Buch ist hier sehr einfühlsam, lässt einen hinter die Schutzmauern beider Protagonisten blicken und erkennen, was dahintersteckt.


Allerdings war die Wendung und das was danach kam nicht so meins. Ich hätte mir gewünscht, dass das anders abläuft. Ich kann verstehen, warum dieser Weg gewählt wurde, aber ich hätte es mir anders gewünscht. Für mich war der Bruch zur restlichen Geschichte zu hart, die Richtungsänderung zu stark.

Das Ende fand ich dann wieder besser, aber irgendwie hatte ich eine andere Beziehung zu den Protagonisten durch die Wendung. Für mich hat sich das Buch ab da einfach anders angefühlt.



Fazit: Bis zur Wendung gefiel mir das Buch extrem gut. Die Wendung hat bei mir dafür gesorgt, dass sich das Buch ab da ganz anders angefühlt hat. Das war für mich wie eine kalte Dusche und die Kälte ging nicht mehr weg. Zuvor fand ich das Buch heiß und emotional und einfach ganz toll. Die Wendung und das unmittelbar danach passte für mich nicht. Ich hätte mir ein anderes Verhalten der Protagonisten gewünscht.

Für mich hat sich das Buch hier zu stark verändert.


Von mir bekommt das Buch ganz knappe 4 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Shattered - Der Preis der Lust" von Felicity La Forgia

Shattered - Preis der Lust
Veritas666vor einem Jahr

Das ist ein Einzelband des Autorenduos Felicity LaForgia. Das Cover finde ich sehr schön gehalten. Dies ist nicht mein erstes Buch des Duos und wird auch nicht das letzte sein.

Die Charaktere waren wie immer mehr als gut ausgearbeitet, genauso wie die Recherchen zu den verschiedensten Themen. Ich bin immer wieder erstaunt wie viel Mühe sich manche Menschen Recherchieren geben um es so Authentisch wie möglich zu schreiben. Dieses Buch beinhaltet ein schweres Thema, das mich leider auch persönlich betrifft und deshalb sehr mitgenommen hat.

Ich war über die Entwicklung der Story schockiert, gerade gegen Ende des Buches, allerdings finde ich Phillippa sehr stark und ganz großes Kino. Ich habe schwer Respekt vor ihr. Auch Kieran ist mir mehr als sympathisch wie er mit der ganzen Situation umgeht. Ich bin wirklich schwer begeistert von dem Buch, mehr als eine Träne habe ich verdrückt und musste schwer schlucken. Leider treten auch von beiden die Ex-Partner auf und ich weiß nicht welches beschissener war. Grausamer ging es fast nichts. Auch das Verhalten von Pippas Mutter kann ich teilweise wirklich gar nicht nachvollziehen, ich fand es teilweise sehr krass wie sie reagiert hat. Als hätte Pippa das alles aus Spaß gemacht.

Ich kann das Buch jedem empfehlen der etwas tiefsinniges lesen möchte. Aber auch Humor kommt nicht zu kurz.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Fantasy Lovers: Zwei sexy Kurzromane in einem Band (German Edition)" von Felicity La Forgia

Leichte erotische Kost für zwischendurch! Nachtalben, Hexen und Wandler bieten gute Unterhaltung!
LadyMoonlight2012vor 2 Jahren

„Fantasy Lovers“ ist ein Sammelband, er vereint zwei fantastische erotische Kurzgeschichten. In „Seelenlos“ geht es um einen Nachtalben, in „Hexensabbat“ spielen Hexen eine Rolle. Mir hat die zweite Story besser gefallen. Die erste Geschichte ist auch nicht schlecht, mir persönlich ist diese aber zu sehr auf Sex ausgerichtet, außerdem finde ich Hexen generell interessanter. Mit dem Nachtalben aus der ersten Erzählung kann ich leider nicht so viel anfangen, sein Charakter bleibt für meinen Geschmack etwas zu blass.

Das ist nicht mein erstes Buch von Felicity La Forgia, ich habe schon einige Romane des Autorenduos gelesen. Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und flüssig, Langeweile kommt da auf jeden Fall keine auf! Das ist das erste Fantasy Buch, das ich von den Autorinnen gelesen habe. Ich hoffe, dass da eventuell noch weitere Fantasyromane oder Kurzgeschichten folgen werden.

Ich kann „Fantasy Lovers“ auf jeden Fall empfehlen. Mich haben beide Kurzgeschichten gut unterhalten. Wer erotische Fantasy mag, ist mit diesem Buch bestimmt gut beraten. Die erste Geschichte bekommt 3 Sterne von mir, die zweite Story 4,5 Sterne.

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 4 von 5
Schreib- und Sprachstil: 4 von 5
Charaktere: 3 von 5
Unterhaltung: 4 von 5
Gesamt: 3,75 Punkte

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Feuerzauber
Im Rahmen meines Interviews mit dem Sieben Verlag werden die Neuerscheinungen des 2. Halbjahres vorgestellt und es gibt alle 4 Mai Neuerscheinungen des Sieben Verlags zu gewinnen!
Dazu gehört auch Feuerzauber von Felicity La Forgia!In den Lostopf könnt ihr über folgenden Beitrag hüpfen:
http://romanticbookfan.blogspot.de/2015/04/interview-gewinnspiel-sieben-verlag.html
0 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Amber Rain

Eine Liebe, stärker als die Grenzen von Ethik und Moral. Leidenschaft und eine Tour de Force in die Abgründe aus Lust und Verlangen.

Bewerbung ab 18 Jahre, da es sich hier um einen erotischen Titel handelt.


Amber Rain Nicholas lebt für die Bühne. Eine Agoraphobie, die irrationale Angst, sich auf offenen Plätzen zu verlieren, fesselt sie jedoch an ihr Zuhause. Um ihre Leidenschaft, das Theaterspiel, dennoch ausleben zu können, hat sie sich ein ungewöhnliches Hobby ausgesucht.

Dr. Richard Crispin Holloway ist psychiatrischer Gutachter, Neurologe und bewunderter Shibari-Künstler. Zwei Bereiche seines Lebens, die er konsequent trennt. Durch seinen feinen Spürsinn hat sich Richard einen Namen in der medizinischen Welt gemacht. In seinem Privatleben ist er Crispin, der Dom. Doch die Grenzen seiner zwei Leben verwischen, als er eines Abends eine Frau am Telefon hat, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Angeblich heißt sie Josie. Und Josie will spielen …


Leseprobe

Zu den Autorinnen


Hinter dem Pseudonym steckt das Autorenduo "Kim Henry" besser bekannt als Corinna Vexborg und Nicole Wellemin. 2011 haben sich die Autorinnen in einem Online-Forum für Schriftsteller kennengelernt. Corinna ist gelernte Restaurantfachfrau und lebt mit ihrem Mann und vier Katzen auf der Insel Fünen in Dänemark. Nicole lebt mit ihrer Familie in einem Reihenhausidyll östlich von München und arbeitet als Produktmanagerin bei einem DVD-Label.
Corinna über Nicole: Begeisterungsfähig, fantasievoll und voller Energie - wenn ich einen Tritt in den Hintern brauche, um über eine Schreibblockade hinwegzukommen, poliert Nicole schon ihre Stiefel!
Nicole über Corinna: Mit ihrem Blick fürs Detail, den unermüdlichen Fragen nach Motivation und Logik, und vor allem ihrem Händchen, unseren Figuren auch aus den ärgsten Sackgassen herauszuhelfen, sorgt Corinna dafür, dass mir in all meiner Euphorie für unsere Geschichten nicht auf halbem Weg die Puste ausgeht.

Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann 
bewerbt euch für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.

Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!

 Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!


157 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  BeatesLovelyBooksvor 6 Jahren

Community-Statistik

in 135 Bibliotheken

auf 34 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks