Felix A. Münter Exil: High Fantasy (Westrin 2)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Exil: High Fantasy (Westrin 2)“ von Felix A. Münter

Zehn Jahre nach der Schlacht um Westrin werden die kaiserlichen Zwillinge weiterhin in ihrem Exil gehalten. In der zweifelhaften Sicherheit der Seekönigreiche sind sich die ahnungslosen Heranwachsenden nicht ihrer bevorstehenden Bürde bewusst. Durch eine Nachlässigkeit fliegt die Tarnung auf und die Zwillinge sind nicht länger in Sciherheit. Nach und nach erfahren die Feinde über den Aufenthaltsort der Kaiserkinder und ihrer Getreuen, woraufhin der nächste Krieg um Westrin entfacht. Die Liste an Verbündeten wird zunehmend kürzer, wenngleich in ihnen die letzte Hoffnung für das scheinbar dem Untergang geweihte Reich liegt.

Weitere aktuelle Titel von Felix A. Münter:

Die Carter-Akten (Thriller-Serie):

Mercenary
Hunter
Hijacker
Bloodhound

Westrin-Saga (High-Fantasy-Epos):

Kaisersturz
Exil
Schicksal

Trümmerwelten-Saga (High Fantasy-Epos in Zusammenarbeit mit Ann-Kathrin Karschnick):

Trüm merwelten - Die Abenteuer der Alice Sparrow
Trümmerwelten - Die Odyssee der Alice Sparrow

Troubleshooter (Weird Horror Western Serie):

Das Aufgebot
Jäger und Gejagte

Einzelbände (oder Erstbände entstehender Reihen):

All about the Money - Thriller
Archon - Science Fiction
Vita - Steampunk-Thriller
Prepper - Endzeit-Thriller
Nulllinie - Thriller

Der Kampf um Westrin geht in die nächste Runde

— bk68165
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Machtkämpfe gehen weiter

    Exil: High Fantasy (Westrin 2)

    dia78

    09. March 2018 um 22:56

    Das Buch "Westrin II - Exil" wurde von Felix A. Münter verfasst und erschien 2018 im Papierverzierer Verlag.Da es sich um den 2. Band einer Trilogie handelt, möchte ich nicht genau auf den Inhalt eingehen. Nur so viel. Das Buch setzt 10 Jahre später nach dem 1. Band an.Dem Autor gelingt es in diesem Buch nahtlos an den 1. Band anzuschließen. Obwohl wir uns jetzt 10 Jahre nach dem Kaisersturz befinden, fühlt man sich so, als ob man nie aus Westrin ausgezogen wäre. Die Hinterhalte, Verschwörungen, Verrat und die Enttarnung der Kaiserzwillinge sind mit viel Engagement erzählt und erklärt. Auch erzählt uns die Geschichte, wie es allen Charakteren aus dem 1. Band ergangen ist. Finstere Hexer unterstützen den Tyrannen, Seeschlachten und mehrere Kriege und Schlachten werden wieder detailreich erzählt und beschrieben.Der Schreibstil und die Wortwahl eines Felix A. Münter ist wie immer flüssig, locker und spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Man kann gar nicht mehr erwarten, endlich den letzten und abschließenden Band der Westrin-Reihe zu lesen.Jeder, der wirklich gute Fantasy lesen will, kommt an dieser Trilogie nicht vorbei. Eine klare Kauf- und Leseempfehlung!

    Mehr
  • Der Kampf um Westrin geht in die nächste Runde

    Exil: High Fantasy (Westrin 2)

    bk68165

    22. February 2018 um 17:17

    Zehn Jahre ist die einmalige Schlacht um Westrin nun her. Es kehrt ein wenig Ruhe ein, auch wenn es an allen Fronten doch immer wieder brodelt. Die Kaiserzwillinge sind nun auch zehn Jahre älter und konnten bisher eine ziemlich unbeschwerte Kindheit fernab allen Verpflichtungen genießen. Doch wie es im Leben so spielt, fliegt die Tarnung der Kaiserzwillinge auf! Somit befinden sich die beiden im Seekönigreich nicht mehr in Sicherheit. Somit steht für die treuen Diener der beiden klar, dass es Zeit wird, dass der Kaisernachkomme seine Bestimmung erfüllt. Natürlich halten auch die Feinde der Kaiserzwillinge die Füße nicht still. Es scheint der nächste Krieg zu entfachen. Alte Bündnisse werden über Bord geworfen, neue Bündnisse werden geschlossen. Aber wem können die Kinder trauen? Wer meint es gut mit den beiden und wer ist nur auf seinen eigenen Vorteil aus?Wer mit dem zweiten Teil startet, hat das Gefühl, dass er Westrin nie verlassen hat. Der Autor hat es geschafft die Geschichte direkt aneinander zu knüpfen, auch wenn zehn Jahre dazwischen liegen. Die Kaiserzwillinge haben es mir angetan. Der Junge, der mit seinen jungen Jahren schon über eine Weisheit und Entscheidungsfreude verfügt. Und seine Schwester, die für ein Mädchen ein echter Wildfang ist und die ein oder andere Regel, die bisher in Westrin Bestand hatte, einfach in Frage stellt. Natürlich bleibt es in diesem Buch auch nicht aus, dass der Leser Enttäuschungen erleben muss. Lieb gewonnen Protagonisten sterben oder begehen Verrat an den Kaiserzwillingen. Aber nach einem solchen Zwischenfall packt es den Leser noch entschlossener mit der Geschichten fortzusetzen und weiterhin an das Gute zu glauben. Wer weiß? Vielleicht ist das ja die Absicht des Autors? Ich kann hier weiterhin ohne Bedenken 5 Sterne geben und bin schon auf den Abschluss gespannt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks