Neuer Beitrag

FelixM

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Lesestoff für die Zeit zwischen den Jahren gefällig?

Dann könnte diese Leserunde von Interesse für dich sein!

Was erwartet euch?


Es ist geflohen…

…doch es darf nicht entkommen!

Im beschaulichen Lincoln County ist nicht viel los. Ausnahme bildet der Konvoy des Rüstungskonzerns "Leal Industries". Gepanzerte LKW und bewaffnete Spezialeinheiten sichern die gefährliche Fracht. Was genau befördert wird, wissen nur wenige. Doch bei dem Transport kommt es zu einem Unfall mit katastrophalen Folgen: was auch immer die Wagen geladen hatten, es konnte fliehen und hat Lincoln County als Ziel ausgewählt…

Bei Lincoln County Lockdown handelt es sich um mein viertes Buch, das grob dem Genre des Thrilkers zugerechnet werden kann. Im 2. Quartal 2016 wird es als Print erscheinen, doch ihr hab jetzt schon die Möglichkeit, an einer Leserunde teilzunehmen.

Wer sich ein bisschen einlesen will, der findet auf meiner Homepage wie immer drei Leseproben: https://felix-muenter.de/buecher/lincoln_county_lockdown

Mein Verlag stellt hierfür 5 Exemplare des Buchs im .epub Format zu Verfügung.

Was erwarte ich von euch?


Nachdem es bei den letzten Leserunden manchmal etwas problematisch war, komme ich leider nicht drumherum, hier ein paar grundlegende Regeln festzuhalten.

1. Mit der Teilnahme an der Leserunde verpflichtet ihr euch auf das zeitnahe lesen und anfertigen einer Rezi. Diese soll nach Möglichkeit auf mehrere Kanälen (LB, Blog, Amazon…) erscheinen.

2. Zeitnah bedeutet: innerhalb von zwei Wochen nach erhalt eures Exemplars.

3. Ich biete eine begleitete Leserunde an, werde entsprechende Kapitel und Zeitvorgaben machen. Eine Beteiligung an der Diskussion hier im Forum ist nicht zwingend, aber wünschenswert.


Ich bitte euch, dies aus meiner Perspektive als Autor nachzuvollziehen: Für mich sind Rezis unheimlich wichtig (egal, wie sie ausfallen) – denn sie wirken sich auf meine Arbeit und meine Entlohnung aus. Bewerbt euch daher bitte nur, wenn ihr die o.g. Punkte einhalten könnt.


Wie bewerbt ihr euch?

Ihr hinterlasst hier eine Meldung und sagt mir in einem Satz, warum ihr „Lincoln County Lockdown“ lesen


Ablauf?


Nach Ende der Bewerbungsfrist werde ich mich bei den jeweiligen Bewerbern via Mail melden. Sollte es mehr Bewerber als Exemplare geben, entscheidet das Los. 

Autor: Felix A. Münter
Buch: Lincoln County Lockdown - Tödliche Fracht

leseratteneu

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Cover gefällt mir auch der Klappentext würde mich freuen dabei zu sein

Maddinliest

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo Felix,

danke für Deine Einladung. Du weißt, ich bin begeistert von Deinen bisherigen Büchern, so dass mich Lincoln County Lockdown natürlich auch brennend interessiert. Die Story hört sich auch schön düster an, ich wäre gern dabei!!!

LG Martin

Beiträge danach
119 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

FelixM

vor 2 Jahren

Tag X+3
Beitrag einblenden
@melanie_reichert

Cassy hat ja das Problem, das sie vorsichtig agieren muss. Das kann man als Passivität interpretieren, aber im Grunde ist es wohl ganz anders :).

Was Mother und Child angeht: ich schätze, das wird klar, sobald du in den nächsten Kapiteln mehr dazu gelesen hast. Hoffe ich natürlich.

melanie_reichert

vor 2 Jahren

Tag X+4
Beitrag einblenden

Auch hier bin ich durch! Nun wurde Helena ja doch geschnappt! Das hätte ich nie vermutet, aber ich hatte auch gedacht, dass Ross ein bisschen tougher ist und nicht gleich einknickt bei der Befragung ...

Ist der Ledernacken und der Doktor nun schon bei der Farm gewesen, als die Schießerei losging? Oder waren die noch auf dem Weg zurück? Das kam bisher nicht raus, denke aber mal, das klärt sich gleich im weiteren Verlauf.

Bin immer noch gespannt, was Mother und Child sind, weil sie ja diese hochfrequenten Töne ausstoßen. Dass sie so eine Art biologische Kampfwaffe sind, ist klar. Allerdings ist noch unklar, ob sie wirklich von einander abstammen oder ob es sich um das alte und das neue Modell einer "Rasse" handelt. Sehr mysteriös.

Ich lese gleich mal weiter. Würde es heute gerne noch schaffen, weil ich einfach wissen will, wie es ausgeht ;)

FelixM

vor 2 Jahren

Tag X+4
Beitrag einblenden
@melanie_reichert

Helena ist wohl vom Pech verfolgt. Ihre Operation war über das Knie gebrochen und durchsetzt mit mehr oder minder instabilen Persönlichkeiten. Das hat das Fass wohl zum überlaufen gebracht. Das Einknicken von Ross war in meinen Augen erwartbar. Die Frau war selbst bei der Border Patrol und weiß wohl recht gut, welche Mittel es so gibt. Wahrscheinlich hat dieses Wissen dafür gesorgt, dass ihr Wille recht schnell gebrochen werden konnte.

Der Doktor und der Ledernacken waren tatsächlich schon bei der Farm, das legt das zeitfenster nah. Explizit erwähnt wird es jedoch nicht, wenn ich mich nicht irre. Ich lese es aber gerne noch einmal nach :)

melanie_reichert

vor 2 Jahren

Nachspiel
Beitrag einblenden

Ich hab die letzten Abschnitte nun am Stück gelesen, weil ich es unheimlich spannend fand. Generell fand ich das ganze Buch sehr, sehr dynamisch und fesselnd. Auch die Charaktere haben mir zugesagt. Die Rezi werde ich gleich im Anschluss schreiben.

Hat Helena nun überlebt? Sie war doch mein Liebling *lach*

Und was ist mit Mother und Child? Dass Cassy und Moses draufgegangen sind, kann man sich ja denken, aber was ist mit den beiden Bestien? Der Leser weiß ja nicht, wie robust die beiden sind und vor allem lag Child ja etwas abseits der Tankstelle, weil es durch die Luft geflogen ist.

melanie_reichert

vor 2 Jahren

Feedback / Rezis

Soooo, hier kommt dann meine Rezension :)

http://blog.nessisbuecherregal.de/2016/01/11/rezension-zu-felix-a-muenters-lincoln-county-lockdown-toedliche-fracht/

Und natürlich habe ich die Rezension auch noch auf Amazon und Co. gestreut :)

Vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte und ich werde natürlich auch noch deine anderen Bücher lesen, denn jetzt bin ich total angefixt ;)

FelixM

vor 2 Jahren

Nachspiel
Beitrag einblenden

melanie_reichert schreibt:
Hat Helena nun überlebt? Sie war doch mein Liebling *lach* Und was ist mit Mother und Child? Dass Cassy und Moses draufgegangen sind, kann man sich ja denken, aber was ist mit den beiden Bestien? Der Leser weiß ja nicht, wie robust die beiden sind und vor allem lag Child ja etwas abseits der Tankstelle, weil es durch die Luft geflogen ist.

Ich hatte es oben geschrieben, aber wiederhole mich hier gerne noch einmal: Manche Enden lässt du als Autor gerne offen, für den Fall, dass du eine Fortsetzung schreiben willst (oder darfst, das ist ja auch immer so eine Frage).

Schauen wir uns doch an, was das Buch sagt: Nichts über Helena. Wir wissen, dass Ross ziemlich sicher erschossen wird. Ist vorstellbar, dass die gute Frau entkommt? Ja? Dann wird es auch so sein. :)

Mother und Child: Nun, ja. Das Nachspiel gibt hier ein bischen Aufschluss. Leal regt sich ja darüber auf, dass bisher keine weiteren Klonversuche gelungen sind. Daraus könnte man auch ablesen, dass Mother und Child tot sind. Denn ansonsten wäre er sicher nicht so nervös, denn dann hätte das Pentagon ja schon einen Teil der neuen Waffen. Explizit wird nichts erwähnt, ja. Aber bei der Explosion einer Tankstelle wird wohl auch alles im direkten Umkreis flambiert :)

FelixM

vor 2 Jahren

Feedback / Rezis
@melanie_reichert

Ich freue mich sehr, dass LCL dir so gut gefallen hat!

Was die anderen Bücher angeht: "Kaisersturz" ist im Moment ein echtes Schnäppchen! Zuschlagen! :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks